Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

TOP

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

NEU

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
7.204

Fußgängerpassage wird ab Juni mit Beton geflutet

Dresden - Neustädter Tunnel Alles Hoffen war vergebens. Trotz monatelanger Diskussionen und einer Petition für den Erhalt: Im Juni wird der Tunnel am Neustädter Markt endgültig zubetoniert. Aktuell laufen bereits erste Rückbauarbeiten.
Im Mai 1977 werkelten Bauarbeiter an der Betonkonstruktion der Stufenrampen.
Im Mai 1977 werkelten Bauarbeiter an der Betonkonstruktion der Stufenrampen.

Von Dirk Hein

Dresden - Neustädter Tunnel Alles Hoffen war vergebens. Trotz monatelanger Diskussionen und einer Petition für den Erhalt: Im Juni wird der Tunnel am Neustädter Markt endgültig zubetoniert. Aktuell laufen bereits erste Rückbauarbeiten.

„Mit der Verfüllung des Tunnels soll Anfang Juni begonnen werden“, bestätigt Reinhard Koettnitz (61), Chef des Straßen- und Tiefbauamtes. Momentan werkelt bereits die DREWAG vor Ort und verlegt Leitungen.

Nach der kompletten Entkernung des Tunnels soll eine rund einen Meter hohe Füllschicht den Boden bedecken. Koettnitz: „Dann ziehen wir mehrere Schotten ein und graben von oben Öffnungen.“ Durch die pumpen die Bauprofis Flüssigbeton bis zur Decke.

Reinhard Koettnitz (61), Chef des Straßen- und Tiefbauamtes.
Reinhard Koettnitz (61), Chef des Straßen- und Tiefbauamtes.

So sollen Hohlräume vermieden werden. „Dann ist der Tunnel dicht“, ist sich Koettnitz sicher. Der Beton ist spatenlöslich, lässt sich also auch wieder entfernen. So steht der Beton-Tunnel möglichen Bauprojekten nicht im Weg. Auch ein leerer Kabelschacht wird mit verbaut, falls künftig Leitungen verlegt werden.

Die Kosten von 650.000 Euro werden komplett durch Fördermittel (Hochwasserschadensbeseitigung) finanziert. Im Gegensatz dazu hätten die Kosten für die Sanierung des Tunnels von 330.000 Euro von der Stadt bezahlt werden müssen. Der Tunnel könnte wie schon 2002 und 2013 erneut überflutet werden. Das war auch der Hauptgrund, warum im Stadtrat eine Petition für den Erhalt abgelehnt wurde.

Der Tunnel war ursprünglich 1977 eröffnet worden. In den Jahren zuvor wurde der im Krieg völlig zerstörte Neustädter Markt nach DDR-Plänen wieder aufgebaut - inklusive sechsspuriger Hauptverkehrsstraße.

Nach Ansicht vieler Kritiker ist diese Bundesstraße noch immer der Hauptgrund für die gefühlte Trennung zwischen der touristischen Altstadt und dem Neustädter Markt.

Der Pirnaische-Platz-Tunnel

Im Tunnel am Pirnaischen Platz reihte sich Laden an Laden.
Im Tunnel am Pirnaischen Platz reihte sich Laden an Laden.

Im Sommer 1971 wurde der Tunnel unter dem Pirnaischen Platz - als erster großer Fußgängertunnel der Stadt - eröffnet.

35 Jahre war die teils mit Geschäften gefüllte 240 Meter lange Unterführung in Betrieb. Nach einem durch Brandstiftung verursachten Feuer wurde die Röhre 2006 gesperrt.

2010 wurde der Tunnel im Rahmen eines neun Millionen Euro teuren Komplettumbaus des Pirnaischen Platzes mit 6000 Kubikmeter Leichtbeton geschlossen. Die einstigen Eingänge sind mittlerweile komplett verschwunden.

Fotos: Archiv/Stadt Dresden

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

NEU

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

NEU

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

NEU

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

NEU

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

NEU

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

NEU

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

NEU

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

5.770

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

4.474

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

648

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

4.353

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

1.617

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

1.736

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

1.852

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

12.461

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

3.912

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

2.743

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

8.301

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.020

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

6.767

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.074

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.189

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

6.741

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.444

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.625

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

7.473

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

8.165

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

12.120

Vollzug! Papadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

2.663

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

3.438

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

623

Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

3.263

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

1.432

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

6.661

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

3.183

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

13.045

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

4.099

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

2.647

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

20.297

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

7.500

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

9.884