Unerwünscht: 120 Flüchtlinge hausen auf Malta in Viehställen Top Setzten Polizisten für Pegida-Anhänger ein ZDF-Team fest? Top Johannes Haller im Container: Für Yeliz Koc "ist es die Hölle" Top Wilde Schlägerei bei Pokal-Aus der Kölner Viktoria 1.443
102

G20-Krawalle: Jetzt wird auch im Ausland nach Randalierern gefahndet

Internationale Fahndungsliste mit 24 Tatverdächtigen übermittelt

Die Polizei hat wegen der schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg zu 24 mutmaßlichen Randalierern eine europaweite Fahndung eingeleitet.

Hamburg - Nach 24 Tatverdächtigen im Zusammenhang mit den schweren G20-Ausschreitungen sucht die Polizei nun auch im Ausland.

Die Proteste gegen den G20-Gipfel in Hamburg wurden durch Ausschreitungen überschattet.
Die Proteste gegen den G20-Gipfel in Hamburg wurden durch Ausschreitungen überschattet.

Das Bundeskriminalamt (BKA) habe am 13. April eine Fahndungsliste mit Bildern von zwei Dutzend bisher unbekannten Personen "an die durch das LKA Hamburg ausgewählten europäischen Staaten" übersandt, heißt es in einer Antwort des Bundesinnenministeriums an die Linksfraktion, die den Zeitungen der Funke Mediengruppe vorliegt.

Mit der "Bitte um Identifizierung" der Tatverdächtigen ging die Fahndungsliste an 15 ausländische Dienststellen, unter anderem an die "Guardia Civil Counter Terrorism Unit" in Spanien, die "State Security Division2 in Griechenland, das "SO15 Counter Terrorism Command" in Großbritannien sowie weitere Sicherheitsbehörden in Frankreich, Polen, Ungarn, Tschechien, die Niederlande, Belgien, Österreich, Schweden, Dänemark, Finnland, Italien und die Schweiz.

Ermittlungen wegen schweren Landfriedensbruchs, Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung seien eingeleitet worden.

Am Rande des Gipfeltreffens G20 in Hamburg im vergangenen Juli war es zu Ausschreitungen, Brandstiftungen und teilweise Plünderungen gekommen (TAG24 berichtete). Die Hamburger Polizei hatte zunächst eine deutschlandweite öffentliche Fahndung nach mehr als 100 unbekannten Personen eingeleitet, die sich an den Ausschreitungen beteiligt haben sollen.

Datenschützer und linke Politiker üben scharfe Kritik an der öffentlichen Fahndung nach mutmaßlichen G20-Randalierern. Die Linksfraktion sieht in der Polizeimaßnahme eine "unverhältnismäßige Verletzung der Grundrechte". Teilweise waren auch Minderjährige von der Fahndung betroffen. "LKA und BKA überbieten sich in einem Lächerlichkeits-Wettbewerb", sagte Linken-Innenexpertin Ulla Jelpke den Funke-Zeitungen.

Die Hamburger Behörden wollen nach Informationen der Mediengruppe am kommenden Mittwoch bei einer Pressekonferenz Ergebnisse zum Stand der Ermittlungen präsentieren.

Fotos: dpa/Markus Scholz

Bitter! 1860 München führt und verliert doch noch gegen Kiel 562 Haltet die Fenster und Türen zu! Pechschwarze Rauchwolke verdeckt den Himmel 9.985 Kripo ermittelt: Mann stürzt beim Rauchen vom Balkon und stirbt 4.976 "Ich fühle mich sehr gut": Alaba wieder auf dem Rasen zurück 395
Grausame Entdeckung: Frau findet an Baum erhängten Hund 3.750 Sensation im DFB-Pokal: Chemie Leipzig haut Zweitligist raus 4.630 Mädchen (7) bei Moped-Fahrt mit Vater schwer verletzt 6.937 Das war knapp! RB Leipzig dreht gegen starke Viktoria das Spiel 1.336 Alle Neune! Köln feiert Schützenfest gegen BFC Dynamo 1.327 Nach Pool-Tragödie: Frau von Ski-Star veröffentlicht schockierendes Foto ihrer Tochter 8.065 Monate nach der Geburt: Mutter will Namen ihres Kindes unbedingt ändern 17.753 Mann sitzt in brennendem Auto fest: Doch er hat einen Schutzengel 2.605 Entgegen aller Erwartungen: Mädchen mit Down-Syndrom erreicht unglaubliches 5.111 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 10.591 Anzeige Autos brennen am helllichten Tag in Berlin aus 481 Mann vor Nachtclub niedergeschossen 2.973 Munitionsfund: Kleines Mädchen entschärft Situation 7.960 Revanche nach EM-Silber: Christina Schwanitz siegt bei Diamond League 565 Vier Promille intus, aber nur drei Reifen am Auto 5.295 Feuerwehr entdeckt Frauenleiche neben brennender Wiese 7.983 Geht da was? Chethrin und Daniel auf "Promi Big Brother"-Baustelle 3.827 Es begann mit verschwundenen Schuhen: Vater und Sohn attackieren Polizisten 2.905 Weil sie denkt, dass er in sein Auto einbricht, begeht die Frau 'ne richtige Dummheit 3.498 Quallen-Gefahr gebannt: Baden in der Ostsee wieder möglich 4.077 Christian Lindner: Deutschland sollte für Milliarden Euro Regenwald kaufen 1.878 Mann klettert über Kirchturm-Brüstung und stürzt in den Tod 4.095 Randalierer beißt Rettungskräfte und in Polizeiauto 1.888 Nach Attacken auf Züge: Tatverdächtiger in U-Haft 1.495 Wagen stoßen auf Autobahnauffahrt zusammen: Mehrere Verletzte auf der A38 1.944 Bitte was?! Typ wird zur Strafe mit Dildo verprügelt 2.124 Schrecklich: Zehn völlig verwahrloste Hunde in Wohnung entdeckt 4.111 Randalierer stirbt nach Angriff auf Polizisten 7.282 Baby in Gebüsch gefunden: Hat Frau (27) ihren Jungen einfach ausgesetzt? 7.222 Um Frauen zu schützen: Berliner Shisha-Bar lässt keine Männer rein 1.629 Fußballprofi macht Inzest-Geständnis: "Habe mit meiner Schwester geschlafen" 3.913 Platz SEX für Katjas neue Single 3.933 Schwanger: Paola Maria über Dehnungsstreifen und andere Probleme 1.324 Geisterfahrerin rast frontal auf Autobahn in Bus von Jugend-Fußballern 9.154 Update Im Casper-Video! Dieser Kult-Kicker spielt den Bier trinkenden Trainer 1.513 Bayerns Hoeneß spricht Klartext: Boateng? Nur noch ein Kandidat kommt in Frage 2.434 Krass: Das hält IAF-Star Isabel Varell von Hape Kerkeling 6.921 Schon wieder! Deutschlandweiter Ausfall bei Vodafone 35.400 Frau kann nicht fassen, wer sie bestohlen hat, als sie das Überwachungsvideo sieht 6.270 Typen setzen Wohnungstür unter Strom, dann kommt das SEK 7.342 Nach Neonazi-Aufmarsch: Polizei ermittelt gegen 45 Personen 576 Teenager-Duo von 15-köpfiger Gruppe gejagt, geschlagen und bespuckt 33.982 So lief die Bombenentschärfung in Magdeburg 4.396 Segelflieger muss auf Rapsfeld notlanden 281 Lebensmüde! Mann (32) klettert aus fahrendem Lkw auf Motorhaube 2.008 Vierbeiner dem Tod geweiht: Frau füttert Hund von Ex-Freund nicht 96.692