Teuerste Mieterstädte Deutschlands: Berlin in Top 10! Top Ex-Angestellte beklagt fehlende Menschlichkeit beim Jobcenter Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 6.032 Anzeige Tausende Militär-Fahrzeuge rollen quer durch Deutschland Top Alles muss raus: Großer Technik-Abverkauf im MediaMarkt Lippstadt Anzeige
5.917

Erste Konsequenzen nach G20: Vier Männern droht jetzt eine Millionen-Strafe!

Erster G20-Prozess um gewalttätigen Aufmarsch an der Elbchaussee

Wegen schweren Landfriedensbruch während des G20-Gipfels müssen sich von Dienstag an vier junge Männer vor dem Hamburger Landgericht verantworten.

Hamburg - Die Zerstörungen und Brandstiftungen an der Elbchaussee zum G20-Gipfel haben ab Dienstag ein erstes juristisches Nachspiel. Fünf junge Männer müssen sich nun im Zusammenhang mit dem gewalttätigen Aufmarsch vom 7. Juli 2017 vor dem Landgericht Hamburg verantworten.

 Polizisten stehen im Juli 2017 hinter einer brennenden Barrikade in Hamburg.
Polizisten stehen im Juli 2017 hinter einer brennenden Barrikade in Hamburg.

Unter den Angeklagten sind vier junge Männer aus dem Raum Frankfurt/Offenbach (Hessen) im Alter von 24, 22 und 18 Jahren sowie ein 23-jähriger Franzose.

Ihnen wird Landfriedensbruch in einem besonders schweren Fall vorgeworfen. Weitere Anklagepunkte sind Mittäterschaft bei Brandstiftung, gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Rund 220 schwarz vermummte Personen hatten sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft morgens in einem Park an der Elbchaussee getroffen und waren stadteinwärts gezogen. Dabei setzten sie innerhalb kurzer Zeit mindestens 19 Autos in Brand und richteten - auch durch weitere Zerstörungen - einen Sachschaden von rund einer Million Euro an.

Acht Menschen erlitten Schocks oder wurden verletzt. Videoaufnahmen von dem Aufmarsch und den brennenden Autos hatten Entsetzen bei vielen Hamburgern ausgelöst (TAG24 berichtete).

Dunkler Rauch steigt über Hamburg auf: Am Dienstag beginnt ein erster G20-Prozess.
Dunkler Rauch steigt über Hamburg auf: Am Dienstag beginnt ein erster G20-Prozess.

Weil zwei Angeklagte zur Tatzeit minderjährig waren, findet der Prozess vor einer Jugendkammer statt. Die beiden 18-Jährigen wurden bereits kurz nach ihrer Verhaftung Ende Juni wieder freigelassen. Der 23-jährige Angeklagte aus der Nähe von Nancy wurde am 5. Oktober von den französischen Behörden überstellt und sitzt ebenfalls in U-Haft.

Er soll einen Böller gezündet und in einen Hauseingang und im Schanzenviertel Steine und Flaschen auf Polizisten geworfen haben.

Die Angeklagten müssen bei einer Verurteilung wegen schweren Landfriedensbruchs mit mehreren Jahren Haft rechnen sowie mit Schadensersatzforderungen von insgesamt einer Million Euro. Der Strafrahmen für schweren Landfriedensbruch liegt zwischen sechs Monaten und zehn Jahren.

Auch aktuell fahndet die Hamburger Polizei noch nach 53 weiteren Tatverdächtigen. Am Donnerstag wurden entsprechende Fotos veröffentlicht (TAG24 berichtete).

Nach Angaben vom Donnerstagmorgen werden im Zusammenhang mit den Geschehnissen derzeit rund 3.500 Ermittlungsverfahren geführt - darunter 780 Verfahren gegen rund 880 namentlich bekannte Tatverdächtige.

Und damit soll noch lange nicht Schluss sein. "Die G20-Straftäter dürfen sich nach wie vor nicht sicher fühlen", sagte Timo Zill, Pressesprecher der Hamburger Polizei. Auch im Jahr 2019 würden die Ermittlungen mit Hochdruck fortgesetzt werden.

Fotos: DPA

Koma-Patientin bringt Baby zur Welt: Pfleger festgenommen Top "Wie Michael Myers": So hart lästert Melanie Müller über Dschungel-Kandidaten ab Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.790 Anzeige "Dann kotz ich im Strahl": Endlich gibt es den ersten Kuss für den Bachelor Top Sorge um Sibylle Rauch! Ex-Dschungelcamperin braucht seelische Betreuung Top WSV bei MediaMarkt Egelsbach: Riesiger Fernseher 45 Prozent günstiger! Anzeige Große Sorge um Céline Dion! Sängerin völlig abgemagert bei Fashion Week Neu Muss Unions Abwehrchef Friedrich im Sommer zurück nach Augsburg? Neu Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.293 Anzeige Berliner Erzieherin hat Sex mit 13-Jährigem: Knast! Neu Geh- und sehbehinderte Frau (87) überfallen und misshandelt Neu Unglaubliche Fahrt: Auto säuft vor den Augen der Fahrerin in Berliner Kanal ab! Neu
Für 75 Millionen Euro: Barcelona angelt sich Ajax-Star de Jong Neu Verfassungsschutz beobachtet AfD-"Flügel" und Junge Alternative Neu Heimflug im Privatjet: Geldstrafe für Frauke Petry nach Russland-Reise Neu Jubel bei den Fans: Witzige Sex-Bloggerin geht auf große Tour! Neu
Fahrer stirbt bei Unfall mit Bier-Lkw auf A13 Neu AWZ-Star André Dietz zieht blank: Diese Botschaft hat das Bild Neu Mordfall Susanna: Anklage gegen Ali Bashar erhoben Neu Update Razzia in Flüchtlingsunterkunft! 400 Polizisten im Einsatz Neu "40 Prozent Mund": Mit diesem Auftritt überrascht Tattoo-Toni den Pop-Titan Neu Keine Robe für die Grammys wegen Kleidergröße 38? Designer finden Bebe Rexha zu dick Neu Reis-Diät im Dschungel: Wie viel hat Leila Lowfire abgespeckt? Neu Suche nach Leiche von Katrin Konert: Polizei setzt auf anonymen Tippgeber Neu Männer fahren mit Hai durch die Gegend und wollen ihn anschließend essen 635 Tiertransporter kippt um: Mehrere Schweine sterben 1.064 Nix los ohne Enox! Spürhund ist Super-Schnüffler bei der Polizei 27 Nie wieder Jo-Jo-Effekt: Sophia Thiel verrät ihr Geheimnis 872 Grausamer Anblick: Massengrab mit Wildpferden entdeckt 1.043 Model strippt aus Protest an Tankstelle: Jetzt wird sie mit dem Tod bedroht 1.475 Wayne Rooney so betrunken, dass er seine Telefonnummer vergessen hat 540 Erneute Playboy-Anfrage: Barbara Schöneberger "denkt ernsthaft darüber nach" 748 Tochter missbraucht: Vater muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis 65 Entlaufener Wolf gesichtet! Was passiert jetzt? 1.092 Zirkusmitglied angeschossen: Polizei durchkämmt Winterquartier 1.094 Update Nach religiösem Fest: Boot kentert, mindestens 14 Menschen ertrinken 439 Flüchtling entführte UN-Mitarbeiter: So lange muss er ins Gefängnis! 644 Zugunglück mit 50 Verletzten: Geldstrafen für Fahrdienst-Leiterinnen 988 Handball-WM: Emotionale Botschaft! Verletzter Martin Strobel meldet sich aus Krankenhaus 2.489 Autofahrer geraten in Streit, plötzlich zieht einer eine Waffe 620 Schonungslos offenes Kanzler-Interview: Angela Merkel kann Wut und Frust vieler Ostdeutscher verstehen 1.405 Gruppen-Vergewaltigung in Velbert: 15-Jähriger muss in den Knast 1.477 Gerichtsvollzieher rettet mehr als 160 Tiere aus Wohnung 1.094 Frau Waffe ins Gesicht gedrückt und in Schritt gepackt: Polizei fahndet nach Sexualtäter 2.810 Flughafen Frankfurt: Syrischer Flüchtling droht, sich in Flugzeug umzubringen 3.002 Darum rollt demnächst die US-Armee durch ganz NRW 275 Lena Meyer-Landrut: Das soll der Grund für die Trennung von ihrem Max sein 4.564 Im 24. Stock! Familie flieht über Balkon eines Hochhauses vor dem Feuer 724 Kritik von Lungenfachärzten an Grenzwerten der EU: ADAC will Überprüfung 931 Supersprinter Usain Bolt gibt auf: "Sport-Leben ist vorüber!" 1.097