Deutscher Tourist (56) tot auf Hotelzimmer am Ballermann gefunden Top Vorsicht! Dieses Popcorn kann zu Sehstörungen führen Top "Wahnsinnig langweilig": Tatort-Kommissar packt über Dreharbeiten aus Top Polizei greift durch: Mehrere Festnahmen auf dem "Hurricane"-Festival Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 36.554 Anzeige
964

Theater zeigt Musical über brutale G20-Krawalle

Regisseur Peter Lund bringt Ausschreitungen als "Welcome to Hell" nach Berlin-Neukölln auf die Bühne

Die tagelangen Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg sorgten weltweit für Entsetzen. Jetzt kommt ein Musical darüber auf eine Berliner Theaterbühne.

Berlin - In der Neuköllner Oper kommen die schlimmen Hamburger G20-Krawalle als Musical auf die Bühne.

Regisseur Peter Lund (52) gilt als Vorreiter des politischen Theaters.
Regisseur Peter Lund (52) gilt als Vorreiter des politischen Theaters.

Filme, Kinderbücher oder Boybands werden zu Musicals verarbeitet – aber die tagelangen Gewaltexzesse beim G20-Gipfel im Juli 2017 im Hamburger Schanzenviertel?

Sind vermummte Randalierer, die unter dem Deckmantel des politischen Protests Läden plünderten, Autos anzündeten, Polizisten verletzten und einen Millionenschaden anrichteten der geeignete Stoff für ein Musiktheater?

Fakt ist: Am 15. März feiert "Welcome to Hell" von Regisseur und Autor Peter Lund seine Premiere in der Neuköllner Oper.

Darin will der 2016 mit dem Deutschen Musicalpreis prämierte Lund, der als Vorreiter des politischen Theaters gilt, aus unterschiedlichen Perspektiven auf das Geschehen rund um den Gipfel der Staats- und Regierungschefs blicken.

Die schweren Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg werden zum Musical-Stoff. (Symbolbild)
Die schweren Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg werden zum Musical-Stoff. (Symbolbild)

Der 52-Jährige sieht das Werk in einem größeren gesellschaftlichen Kontext, wie er gegenüber der Deutschen Presse-Agentur sagte: "Die Grundsache war die Feststellung, dass die Grenzen wieder hochgehen."

Als Beispiele führt er Donald Trumps "America First"-Maxime oder auch die Abriegelungsbestrebungen der EU an. Der Gipfel biete dabei die Kulisse, vor der sich die großen Konflikte der Welt abspielen.

"Welcome to Hell" ist eine Co-Produktion mit dem Musical-Studiengang der Berliner Universität der Künste.

Das Stück wurde nach dem gleichnamigen Protest am Vorabend des G20-Gipfels benannt, als Polizei und Demonstranten erstmals heftig zusammen prallten.

Der Inhalt

Im zentralen Handlungsstrang prallen ein sich immer mehr radikalisierender junger Anarchist und ein Polizist aufeinander. Quasi beide fühlen sich auf ihre Weise von der Politik im Stich gelassen. "Unser Leitfaden war, dass alle gesagt haben 'Gott sei Dank ist keiner gestorben'", so Lund. Das Musical spiele mit der Frage, ob am Ende ein Schuss falle oder nicht.

In seinem grotesken wie komischen Stück wolle Lund den Zuschauern auch einen Spiegel vorgehalten. Ziel sei es, ein Bewusstsein zu schaffen, wie jeder Einzelne zu den Problemen beitrage. Versöhnlich könne man momentan nicht sein.

"Es ist nicht die Zeit zu sagen, es ist alles nicht so schlimm", bilanziert Regisseur Lund abschließend, der ein düsteres Bild des aktuellen Weltgeschehens aufzeigen will.

Fotos: dpa/Markus Scholz, dpa/Maurizio Gambarini

Ex-Freundin vergewaltigt? Er kam gerade aus dem Knast! Top Bei WM: Deshalb hat Rebic kein Interesse an Trikot von Messi Neu
Ohne Worte: Denkmal für Waffen-SS-Legioär wurde enthüllt Neu Mit diesem Po-Bild macht Stefanie Giesinger nicht nur die Männer froh Neu Star-Koch Tim Mälzer meldet sich zum ersten Mal nach Unfall beim Show-Dreh Neu 27 Kinder müssen aus Zeltlager gerettet werden Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.543 Anzeige Linken-Chef vermutet Putsch von rechts: "Das eigentliche Ziel ist, Merkel zu stürzen" Neu Mann brutal erstochen: Mörder läuft noch frei herum Neu Neuer SPD-Chef in NRW greift CSU scharf an Neu Update viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 10.555 Anzeige 19-Jährige joggt an Küste entlang, plötzlich wird sie festgenommen Neu Sie wollte nur helfen! Notärztin wird bei Einsatz attackiert und verliert mehrere Zähne Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 19.734 Anzeige Lotto-Hammer: Zwei Spieler sahnen über 4 Millionen ab! Neu Nippel-Drama hat tiefe Spuren hinterlassen: Patricia Blanco durchlebt noch immer Qualen Neu
Mann räumt beim Eurojackpot fast 2,2 Millionen Euro ab Neu Mit Mega-Ausschnitt vor der Kamera: Wer zieht denn hier fast blank? Neu Mann schaut WM: Frau spielt mit anderen Bällen Neu So überwand Anna-Maria das schreckliche Absturz-Drama Neu Mehr Geld in der Kasse: Diese Polizisten freuen sich über HSV-Abstieg Neu Trucker fuhr Sophias Leiche 1800 Kilometer durch Europa 30.077 Nach gescheiterter Abschiebung: So teuer wird die Großrazzia in der Asylunterkunft 1.556 Rettungsgassen bei Baustellen unmöglich: Was dann? 229 Nach Nazi-Skandal um Halskette: Shakira zieht Konsequenzen 2.437 Grüne mit Anti-Erdogan-Video sorgen für Aufregung vor Türkei-Wahl 727 Mit dem Roller: Dieser Typ will in 80 Tagen um die Welt 580 Frau schrottet Ferrari nur wenige Minuten nach Anmietung 5.753 Er kann's nicht lassen: Dieter Bohlen meldet sich mit "Tagesschau" zurück! 3.731 Krass! Immer mehr Firmen legen sich Shitstorm-Versicherung zu 296 Diese Fan-Liebe geht unter die Haut: Melanie Müller mit "Onkelz"-Tattoo 4.463 Livestream mit Fans: Weichen Philipp und Pam bewusst Beziehungsfragen aus? 656 Obwohl er schon verurteilt wurde! 44-Jähriger vergeht sich weiter an Kindern 1.988 Sie braucht dringend ärztliche Hilfe! Wo ist Ilona? 284 Ekel-Video: Blondine trinkt beim Gassi gehen den Urin ihres Hundes 2.501 Dresdner Flüchtlings-Retter hängen auf hoher See fest 3.460 Brutale Taufe: Priester ohrfeigt Baby, weil es nicht aufhört zu weinen 5.092 Polizei besorgt: Gefährlicher Drogentrend setzt sich immer mehr durch 2.788 Doppelt so viele Waffenscheine wie 2015: Weißer Ring übt Kritik 749 Vom selben Arzt krankgeschrieben: Über 100 Studenten müssen Atteste verteidigen 1.717 Neue Halberg-Guss warnt: Verlieren alle Streikenden ihre Jobs? 948 Heute wird für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transgendern demonstriert 229 Verhandlung über Verbot von linksextremer Plattform "linksunten" 769 Albaner provozieren Serben: Großeinsatz in der Innenstadt 6.963 Winnetou trotzt WM: Karl-May-Spiele starten in Bad Segeberg 139 Nach Coming-out: Resonanz hat Jochen Schropp fast erschlagen 2.311 19-Jähriger von Straßenbahn 100 Meter mitgeschleift und getötet 10.977 Neuer 450-PS-Mustang kracht in geparkte Autos, Fahrer unter Drogen 4.423 Seehofer erhöht weiter Druck: "Masterplan Migration" koste es, was es wolle 1.009 "Game of Thrones"-Hottie Kit Harington kommt heute unter die Haube 863