Opel Corsa gerät in Gegenverkehr: 52-Jährige stirbt!

Böblingen - Tödlicher Unfall am Samstagmorgen in Gäufelden nahe Böblingen!

Die Wracks des Dusters und des Corsas.
Die Wracks des Dusters und des Corsas.  © SDMG

Das Unglück geschah laut Polizei um 9.44 Uhr kurz vor dem Ortsteil Tailfingen. Eine Opel-Fahrerin (52) war auf der Landesstraße von Gäufelden-Öschelbronn kommend in Richtung Tailfingen unterwegs.

Kurz vor dem Ortseingang geriet sie mit ihrem Corsa aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts auf das Bankett und touchierte dort einen Leitpfosten. "Beim Gegenlenken übersteuerte die 52-Jährige den Pkw, so dass sich dieser um 90 Grad entgegen des Uhrzeigersinns drehte und in den Gegenverkehr geriet", schreiben die Beamten.

Eine 26-jährige in einem entgegenkommenden Dacia Duster wich zwar nach rechts aus, konnte aber einen Crash mit dem Opel nicht mehr verhindern - und krachte in die Beifahrerseite des Wagens: "Die im Opel alleine befindliche 52-Jährige erlitt durch den Aufprall lebensgefährliche Verletzungen und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen."

Die 26-Jährige und ihr 27 Jahre alter Beifahrer kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Alle Fahrzeuginsassen waren angegurtet, wie die Polizei notiert.

Für die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen musste die Landesstraße in diesem Bereich für zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Beeinträchtigungen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 9500 Euro.

Einsatzkräfte vor Ort.
Einsatzkräfte vor Ort.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0