Milchstraßen-Crash steht bevor: Wie viel Zeit bleibt uns noch? 25.221
Fußball-Spruch des Jahres: Was sie gesagt haben, bringt Fußball-Fans zum Lachen Top
"Katastrophal": Daniel Küblböcks Vater über die Zeit nach dem Verschwinden Top
Nur einen Tag in Bremen: Super-Sale auf die Ouletpreise! Anzeige
Zwischen Löwen und Elefanten: Til Schweiger eröffnet Hotel in der Wildnis Neu
25.221

Milchstraßen-Crash steht bevor: Wie viel Zeit bleibt uns noch?

Satellitengalaxie auf Crashkurs mit der Milchstraße

Der Milchstraße steht ein Galaxiencrash bevor.

Durham - Unsere Heimatgalaxie wird Astronomen zufolge mit einer weiteren zusammenstoßen. Allerdings liegt dies noch weit in der Zukunft. Zu der Zeit könnte sich die Sonne schon verwandelt haben.

Dieses Hubble-Weltraumteleskopbild stellt eine Verschmelzung zweier Galaxien dar, die in der Masse der Milchstraße und der großen Magellan'schen Wolke ähneln.
Dieses Hubble-Weltraumteleskopbild stellt eine Verschmelzung zweier Galaxien dar, die in der Masse der Milchstraße und der großen Magellan'schen Wolke ähneln.

Der Milchstraße steht ein Galaxiencrash bevor: Die Große Magellan'sche Wolke, eine Begleiterin unserer Heimatgalaxie, wird in etwa 2,4 Milliarden Jahren mit ihr kollidieren.

Das sagen Simulationsrechnungen einer Forschergruppe der Universität Durham in Großbritannien voraus. Das Team um Marius Cautun stellt seine Prognose im Fachblatt "Monthly Notices of the Royal Astronomical Society" (MNRAS) vor. Die Astronomen halten es für möglich, dass bei dem Crash der beiden Galaxien auch unser Sonnensystem aus seiner Bahn geschleudert wird.

Die Große Magellan'sche Wolke ist die hellste Satellitengalaxie der Milchstraße. Das von der Südhalbkugel aus sichtbare Sternsystem besteht aus rund 15 Milliarden Sonnen. Es umkreist unsere Heimatgalaxie, die bis zu 300 Milliarden Sonnen besitzt, in rund 163.000 Lichtjahren Entfernung. Ein Lichtjahr ist die Strecke, die das Licht in einem Jahr zurücklegt. Die Zwerggalaxie hat erst vor rund 1,5 Milliarden Jahren unsere kosmische Nachbarschaft erreicht.

Bislang hätten Astronomen angenommen, dass die Große Magellan'sche Wolke entweder die Milchstraße für viele Milliarden Jahre umkreisen oder dank ihrer hohen Eigengeschwindigkeit der Schwerkraft unserer Heimatgalaxie wieder entkommen und ins All entschwinden würde, erläuterte die Universität in einer Mitteilung. Die Supercomputer-Simulation des Teams um Cautun sage nun eine Kollision mit der Milchstraße in rund zwei Milliarden Jahren voraus.

"Während zwei Milliarden Jahre verglichen mit einem Menschenleben sehr lang sind, ist es nach kosmischen Maßstäben eine kurze Zeit", unterstrich Cautun.

Dieses lebendige Bild des NASA-Spitzer-Weltraumteleskops zeigt die Große Magellansche Wolke, eine Satellitengalaxie unserer eigenen Milchstraße.
Dieses lebendige Bild des NASA-Spitzer-Weltraumteleskops zeigt die Große Magellansche Wolke, eine Satellitengalaxie unserer eigenen Milchstraße.

Die Verschmelzung werde unsere Heimatgalaxie einschneidend verändern.

Der Crash werde das zentrale Schwarze Loch der Milchstraße zu immenser Aktivität erwecken. Es werde sich große Mengen Materie einverleiben und dadurch auf die achtfache Masse zunehmen und einen sogenannten aktiven Galaxienkern bilden.

"Dieses Phänomen wird mächtige Jets energiereicher Strahlung erzeugen, die knapp außerhalb des Schwarzen Lochs entspringen", sagt Cautun voraus. "Während dies unser Sonnensystem nicht beeinflussen wird, besteht ein kleines Risiko, dass wir nicht unversehrt der Kollision der beiden Galaxien entkommen, die uns aus der Milchstraße ins All schleudern könnte."

Der Crash werde eine beträchtliche Zahl von Sternen aus der Scheibe der Milchstraße in den sogenannten Halo schleudern, eine kugelförmige Anordnung von Sternen, die unsere Heimatgalaxie umgibt.

Dieser Halo wird den Simulationsrechnungen zufolge durch die Kollision auf das Fünffache anwachsen. Auch unser Sonnensystem könnte eventuell in den Halo geschleudert werden.

Allerdings wird sich unsere Sonne in etwa zu dieser Zeit bereits zu einem Roten Riesenstern aufblähen, wodurch es ohnehin zu heiß für Leben auf unserem Planeten werden wird. Falls die Menschheit dann noch existiert, muss sie sich eine andere Heimat gesucht haben.

Der Galaxiencrash ist nach Einschätzung der Astronomen überfällig. Die Milchstraße habe sich, gemessen an vergleichbaren Sterneninseln, im Laufe der kosmischen Geschichte erst sehr wenige andere Galaxien einverleibt, erläutern sie. So habe die benachbarte Andromeda-Galaxie fast 30 Mal soviel Masse geschluckt wie unsere Heimatgalaxie. Die Kollision mit der Großen Magellan'schen Wolke werde die galaktische Statistik wieder ins Lot bringen.

In etwa acht Milliarden Jahren wird die Milchstraße dann nach Astronomenberechnungen mit der noch größeren Andromeda-Galaxie verschmelzen, die derzeit mit einer Geschwindigkeit von rund 400.000 Kilometern pro Stunde auf uns zurase.

Fotos: S. Beckwith/Hubble Heritage Team/ESA/NASA/dpa, JPL-Caltech/NASA/dpa

MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! 2.633 Anzeige
Mann tötet Hund vor den Augen eines Mädchens Neu
Entbindung war ein Albtraum! Bauch der Mutter wurde blau und stank Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.135 Anzeige
Grausame Tierversuche! Behörden nehmen Todeslabor unter die Lupe Neu
Für Tofu und Bio-Gemüse: Laut Karte wird in diesem Restaurant eine "Hipster-Steuer" fällig Neu
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.553 Anzeige
Große Trauer um "Tatort"-Schauspieler: Dieter Jaßlauk ist gestorben Neu
Katze fliegt mit Lufthansa und verschwindet spurlos Neu
Video von brutaler Massenschlägerei in Köln-Mülheim: Zeugen gesucht Neu
Familie in USA festgehalten, weil sie aus Versehen Grenze übertrat Neu
"Komplette Zensur": Facebook nach Profil-Sperrung verklagt Neu
Traum der Fans von Serie "Friends": Jennifer Aniston postet neues Selfie mit allen zusammen! Neu
Notre-Dame-Verfilmung: Nun soll die Feuerhölle zum TV-Drama werden! Neu
Hund wird von Frau vegan ernährt: Tierquälerei oder gut für Umwelt und Tier? Neu
Mann verliert Brieftasche: Doch als er auf sein Bankkonto schaut, ist er baff Neu
OLG watscht Immobilien-Firma ab: Musterklage gegen Mieterhöhung erfolgreich Neu
Wirecard-Aktie stürzt ab: Wurde der Markt durch Spekulationen manipuliert? Neu
Eskalation in Syrien? Türkischer Militärangriff tötet zwei Journalisten, viele Verletzte! Neu
Greller Gold-BMW hat noch weitere Mängel! Neu
Porsche-Fahrer will mit Video für Aufregungen sorgen, doch die Aktion geht nach hinten los Neu
Porsche-Fahrer wird gleich zweimal in einer halben Stunden geblitzt Neu
Markus Anfang nach Aus beim 1. FC Köln: Kein Groll, aber die Trennung tat weh Neu
Nachts im Watt verschwunden: Mutter und Sohn weiter vermisst! Neu
Streit um Netflix-Kracher "Skylines": Steht die Serie vor dem Aus? Neu
Nach Rauswurf bei St. Pauli trainiert Cenk Şahin bei Erdogan-Klub Neu
Verwirrung um Chaos-Fahrt mit geklautem Laster: War es Terror oder nicht? Neu
Die Katze ist aus dem Sack: Sie wird die neue Catwoman 1.214
Hund rennt auf Autobahn und wird angefahren: Polizist reagiert heldenhaft! 765
Klima-Paket der Regierung: Merkel verteidigt umstrittenes CO2-Vorhaben 364
Hier leben besonders viele majestätische Seeadler 71
Klare Kante: Bayerns Fußball-Verband geht gegen Salut-Jubel vor! 152
Gerda Lewis und Keno Rüst: Liebes-Aus! 2.043
Union Berlin: Ex-Bundesliga-Star wechselt in den Nachwuchs 519
Hitlergruß und rassistische Beleidigungen: Bulgarien gegen England mehrfach unterbrochen! 1.925 Update
Motsi Mabuse zeigt Knack-Po und schüttelt den Frust weg 2.135
SEK-Einsatz in Nürnberg: Sohn geht auf Vater los und verbarrikadiert sich! 1.143
Kinder (8, 5) schleichen sich aus Haus und bauen Unfall mit Auto der Eltern 1.476
Bauer Jürgen schickt seine Traumfrau nach Hause, ausgerechnet wegen ihrer Haustiere 3.966
Wissenschaftler planen Expedition zu gefährlichen Kriegsresten in der Nordsee 158
Herzlos! Frau setzt Katze aus und hat abenteuerliche Ausrede parat 2.116
Michael Wendler postet Arsch von Laura, doch die bekommt aus ganz anderem Grund einen Shitstorm 9.218
Pädophiler will Mädchen (10) vergewaltigen, doch er unterschätzt sie 3.811
Bluttat in Karlsbad! Ein Mann kommt bei Messerstecherei ums Leben 4.581 Update
Drama! In "Nach der Hochzeit" kommt krasses Familiengeheimnis ans Licht! 1.319
Maria wurde vergewaltigt und ermordet: Ihre Stiftung soll anderen helfen 211
Till Lindemann macht Appetit auf "Blut": Hier könnt Ihr in den neuen Song reinhören 2.819
Ein Jahr nach Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Täter ist ein Pflegefall 640
Schock bei Konzert von Beatrice Egli: Sängerin spürte "Todesangst" 4.686
Neuer Preiskampf bei Kfz-Versicherungen: Darum lohnt sich ein Wechsel! 795