Game of Thrones: Warum Fans Folge zwei der achten Staffel genießen sollten 2.238
Bode Miller: Ski-Star bekommt nach Unfalltod der Tochter (†1) Zwillinge Top
Die Linke im Bundestag präsentiert neue Doppelspitze! Top
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! Anzeige
Facebook überträgt Kamerabilder: Diese Handys sind betroffen und das könnt Ihr dagegen tun! Top
2.238

Game of Thrones: Warum Fans Folge zwei der achten Staffel genießen sollten

Die große Schlacht um Winterfell in Game of Thrones steht kurz bevor

Die Ruhe vor dem Sturm! Zum letzten Mal waren in der zweiten Folge der achten Staffel von Game of Thrones alle noch lebenden Figuren versammelt zu sehen.

Von Stefan Bröhl

Dresden - Die Ruhe vor dem Sturm! Seit Montag läuft die zweite Folge der finalen achten Staffel von "Game of Thrones" bei Sky (auch auf Abruf via Sky Go und Sky Ticket). Hier haben die Macher ein letztes Mal (fast) alle noch lebenden und wichtigen Figuren der Serie in einer Episode versammelt.

Brienne von Tarth (vorne-rechts; Gwendoline Christie) und Jaime Lennister (vorne-links, Nikolaj Coster-Waldau) treten den Untoten gemeinsam entgegen.
Brienne von Tarth (vorne-rechts; Gwendoline Christie) und Jaime Lennister (vorne-links, Nikolaj Coster-Waldau) treten den Untoten gemeinsam entgegen.

Wer bereits die Preview zur dritten Folge gesehen hat, der weiß allerdings schon jetzt, dass die aktuelle Episode ein Abschied für die Ewigkeit von einigen geliebten Charakteren war.

Deshalb sollten alle "GoT"-Fans den jetzigen Stand noch einmal genießen, bevor es in der Nacht von Sonntag auf Montag (ab 3 Uhr bei Sky Atlantic; ab circa 4 Uhr auch auf Abruf) wohl einige Tränen zu vergießen gibt.

Denn der Titel "The Battle of Winterfell" (Deutsch: der Kampf um Winterfell) deutet es an und wer die Serie kennt, weiß mit Sicherheit: In wenigen Tagen wird eine der größten Schlachten der Fernsehgeschichte über die Bildschirme flackern.

Denn der verzweifelte Kampf der Lebenden, angeführt von Jon Schnee (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) gegen die gewaltige Armee des Nachtkönigs, soll in epischen 82 Minuten gezeigt werden.

Wenn diese Angabe stimmt, ist "Der Kampf um Winterfell" die längste Episode der gesamten Serie!

Bei dieser Schlacht wird es vermutlich viele Tote zu beklagen geben. Es gibt unzählige Theorien und Spekulationen, wen es treffen könnte und wie es nach der Schlacht weitergeht.

Achtung, Spoiler: Das passierte in Folge zwei

Sansa Stark (l., Sophie Turner) mit ihrer Schwester Arya (Maisie Williams) auf der Mauer von Winterfell.
Sansa Stark (l., Sophie Turner) mit ihrer Schwester Arya (Maisie Williams) auf der Mauer von Winterfell.

Deshalb lohnt es sich durchaus, die zweite Episode am Wochenende noch einmal mit besonderer Aufmerksamkeit zu schauen und nach Hinweisen zu suchen.

In dieser wurde Jaime Lennister (Nikolaj Coster-Waldau) von Daenerys, Jon, Sansa (Sophie Turner) und Brandon Stark (Isaac Hempstead-Wright) "willkommen geheißen". Verhört trifft es wohl besser.

Weil sich Brienne von Tarth (Gwendoline Christie) für ihn verbürgt und auch Sansa, Bran und Jon ihn akzeptieren, wird sein Leben nicht nur verschont, er darf sich ihrer Armee anschließen und wird an der Seite von Brienne kämpfen, die er später in der Folge am Kaminfeuer zum Ritter schlägt, was deren glücklichster Moment ihres Lebens war.

Daenerys ist davon nicht gerade begeistert, tötete Jaime doch ihren Vater, den Irren König Aerys, was ihm den Spitznamen "Königsmörder" einbrachte.

Danach versucht Daenerys, unter vier Augen ein Bündnis mit Sansa zu schließen, was nur teilweise gelingt. Anschließend muss sie auch noch erfahren, dass Jon eigentlich Aegon Targaryen ist, ihr Geliebter wird ihr Halbbruder!

Dazu hat Arya ihr erstes Mal mit Gendry (Joe Dempsie), während Missandei (Nathalie Emmanuel) und Grauer Wurm (Jacob Anderson) sich eine paradiesische Zukunft ausmalen. Viele der anderen Protagonisten wissen, dass ihnen die größte Prüfung ihres Lebens erst noch bevorsteht...

Zwei entscheidende Figuren: Arya Stark (l., Maisie Williams) umarmt Aegon Targaryen (Kit Harington) herzlich.
Zwei entscheidende Figuren: Arya Stark (l., Maisie Williams) umarmt Aegon Targaryen (Kit Harington) herzlich.

Fotos: PR/HBO

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 20.912 Anzeige
Offiziell! Jens Keller neuer Trainer des 1. FC Nürnberg Top Update
Oliver Pocher freut sich über besondere Geste nach Geburt seines Sohnes Top
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.355 Anzeige
Diät und Sport brachten nichts: Wie schaffte sie es trotzdem, heute schlank zu sein? Neu
Junge mit Leinensack erstickt? Zeugin packt über Sekten-Chefin aus Neu
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 3.282 Anzeige
Auto gerät auf Bundesstraße in Gegenverkehr: ein Toter, vier Schwerverletzte Neu
Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt? Fünf junge Männer unter Verdacht Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.061 Anzeige
Katze zu schwer am Check-In: Passagier tauscht seinen Kater um! Neu
Bei Razzia: Polizei findet Minen und Granaten in Wohnung Neu
Kreisliga-Fußball: Schiedsrichter gewürgt und auf den Boden gedrückt Neu
Was würdet Ihr mit 90 Millionen Euro machen? Anzeige
Eltern von Maddie McCann fallen makabrem Scherz zum Opfer Neu
Ausgesetzte Hündin mit ihren Welpen entdeckt, dann staunen ihre Retter Neu
Nürnberger Christkind in voller Pracht: Benigna Munsi zeigt sich im Engelskostüm 529
Tennis-Star Alex Zverev: Erst Sieg über Nadal, dann Geschenk von DFB-Star 353
Männer stecken schwangere Katze in Trockner: Jetzt folgt die harte Strafe 1.125
Tragödie! Mutter tötet behinderten Sohn (12) und sich selbst 3.880
Verrückt nach Meer: Jetzt endlich neue Folgen vom Kreuzfahrtschiff 672
Drama im Hauptbahnhof: Mann bricht zusammen und bleibt leblos liegen 2.458
Männer brechen in Tränen aus: Zeuge umarmt Ex-SS-Wachmann im Gerichtssaal 3.997
Donald Trumps Verwandter rettet jetzt das Klima und jeder kann mitmachen 161
Bei Ermittlungen gegen Krankenpfleger wegen fünffachen Mordes ist kein ENde in Sicht 359
Mäuse infizieren drei Polizisten mit Hantaviren 1.507
Supercup für irre Summe nach Saudi-Arabien: Verkauft der spanische Fußball seine Seele? 520
Besitzer bindet Hund bei Hitze an Baum an und haut ab 675
Nachfolger von "Ehrenmann"? Das ist das meist gegoogelte Jugendwort des Jahres 951
Makler erklärt Mann, dass der seine Versicherung nicht kündigen kann, dann knallt's 930
15-Jähriger spurlos verschwunden: Wer hat Benjamin gesehen? 1.062
Islamfeinde werfen in Dresden Schweineschwarten in Briefkästen 6.264
So kannst Du in fünf Minuten Deinen CO2-Abdruck drastisch senken 240
Darf man Katzen in Mietwohnung halten? 3.220
Mega-Eskalation bei "Bachelor in Paradise": Schmeißt Filip hin? 564
Salihamidzic wird Sportvorstand beim FC Bayern: Netz spottet über Beförderung 672
Millionenschaden für VW! Manager wegen Untreue angeklagt 818
Jürgen Milski: Für diese Promi-Marke machte er früher mal Werbung 429
AfD-Politiker steht weiter zu "Judaslohn"-Aussage: Abwahl soll schon Mittwoch stattfinden! 822
Drogen-Warnung: Zahlreiche Kokain-Päckchen an Land gespült! 2.426
Stundenlange Verspätung wegen Ratte an Bord 494
Plus Size-Model im Abnehm-Wahn? Das sagt die junge Bloggerin dazu 926
Deutschlands bekanntestes Justizopfer: Gustl Mollath und Freistaat Bayern einigen sich 236
European Championships 2022 finden in München statt! 25
Witwe von IS-Terrorist Denis Cuspert bleibt in U-Haft! 772
Horoskop: Das sagen die Sterne über Deinen Tag! 11.722
800 Stellen bald weg? Osram will offenbar weitere Arbeitsplätze in Deutschland streichen! 371
Schuss auf Geldbote vor Ikea-Filiale: So kaltblütig handelte der Täter 1.097
Überraschung bei McDonald's: Extra Zitrone bestellt, Gras bekommen 6.090
YouTuber Exsl95 macht den Liefercheck und findet den Schnitzel-Gott! 1.199
Esther Sedlaczek zeigt stolz ihren größten Schatz, Fans bekommen nicht genug 1.359