Pure Gänsehaut! Der erste Trailer zum Finale von "Game of Thrones" ist da!

Deutschland - Lange mussten die vielen Millionen Fans warten, nun ist er endlich da: Der erste Trailer zur finalen achten Staffel von "Game of Thrones" ist online!

Können Jon Schnee (Kit Harrington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) den Nachtkönig und seine Armee aufhalten?
Können Jon Schnee (Kit Harrington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) den Nachtkönig und seine Armee aufhalten?  © PR/HBO

Die knapp zwei Minuten machen Lust auf mehr: Zu Beginn des Trailers ist die sichtlich erschrockene Arya Stark (Maisie Williams) zu sehen, die mit blutbespritztem Gesicht angsterfüllt in die Kamera schaut.

Sie holt tief Luft, nimmt all ihren Mut zusammen und rennt die dunklen Gänge entlang. Aus dem Off ist ihre Stimme zu hören: "Ich kenne den Tod."

Während sie das sagt, wandert auf der Soldaten-besetzten Mauer Ser Davos Seewert (Liam Cunningham) entlang. Kurz darauf ist auch "die Spinne" Lord Varys (Conleth Hill) zu sehen, der verängstigt mit mehreren Frauen in einem Raum sitzt.

Arya rennt unterdessen weiter die Gänge entlang. Dann erscheint sie ruhig stehend und sagt: "Ich freue mich schon darauf" und hält einen Dolch aus valyrischem Stahl in der Hand. Ihr Satz bezieht sich auf die anstehende Schlacht mit den Toten.

In der nächsten Szene ist die Flotte von Ser Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) zu sehen, der mit seinen Goldröcken auf Schiffen über die See kommt, um die Länder der Lebenden gegen die Toten zu verteidigen, wie er es versprochen hat.

Ser Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) eilt seinen früheren Feinden mit vielen Soldaten zu Hilfe.
Ser Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) eilt seinen früheren Feinden mit vielen Soldaten zu Hilfe.  © PR/HBO

Nun tauchen die vielen beliebten"GoT"-Figuren nacheinander auf. Ob Tormund Riesentod (Kristoffer Hivju), Beric Dondarrion (Richard Dormer), "der dreiäugige Rabe" Brandon Stark (Isaac Hempstead-Wright), Samwell Tarly (John Bradley), Cersei Lannister (Lena Headey), Qyburn (Anton Lesser), Gregor "der Berg" Clegane (Hafþór Júlíus Björnsson), Jon Schnee (Kit Harrington), Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) oder Sansa Stark (Sophie Turner): Sie alle sind zu sehen, allen steht die Anspannung ins Gesicht geschrieben.

Jon und Daenerys erreichen unterdessen mit ihren Armeen und den beiden Drachen Winterfell, wo Sansa zum ersten Mal einen lebendigen Drachen erblickt und nicht schlecht staunt.

Sie alle wissen: "Sie kommen". Gemeint sind der Nachtkönig (Vladimir Furdik) und seine Armee der Untoten.

Dann sind Jon und Daenerys in den Katakomben zu sehen, wo sie einander müde Kraft und Gesellschaft in dieser hoffnungslosen Stunde spenden.

Wird Sansa Stark (Sophie Turner) den Angriff der Armee der Toten überleben?
Wird Sansa Stark (Sophie Turner) den Angriff der Armee der Toten überleben?  © PR/HBO

Auch Gendry (Joe Dempsie), Ser Jorah Mormont (Iain Glen) und Missandei (Nathalie Emmanuel), die Grauer Wurm (Jacob Anderson) einen Kuss verpasst, sind zu sehen.

Cersei sitzt anschließend - nur von wenigen Getreuen umgeben - in Königsmund auf dem eisernen Thron. Sie hat Tränen in den Augen.

Folgend fliegen die Drachen durch die schneebedeckten Landschaften, während Arya bei einer Gruppe flüchtender Menschen ist und mit großen Augen gen Himmel blickt.

Währenddessen machen sich Grauer Wurm, Jon, der "Bluthund" Sandor Clegane (Rory McCann), Jaime, Brienne von Tarth (Gwendoline Christie), Podrick Payne (Daniel Portman) oder Tyrion Lannister (Peter Dinklage) bereit.

Denn der Feind ruht nicht, fühlt nicht und hat nur ein Ziel: Die Lebenden zu vernichten.

Die Füße eines toten Pferdes zum Ende des Trailers beweisen: Die Armee steht bereits in Sichtweite von Winterfell!

Was genau all das zu bedeuten hat, werden wir ab dem 14. April erfahren, wenn "Game of Thrones" auch in Deutschland startet.

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0