Darum trifft sich am Wochenende die gesamte Gaming-Szene!

Hamburg - 600 Quadratmeter Ausstellungsfläche, 200 Cosplayer und 20 Stunden Bühnenprogramm! Die GAMEVENTION macht Hamburg am kommenden Wochenende zum Mittelpunkt der Gaming-Szene.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Fußballspiels "FIFA". (Symbolbild)
Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Fußballspiels "FIFA". (Symbolbild)  © Gareth Fuller/PA Wire/dpa

Beide Event-Tage auf dem Hamburger Messegelände sind gespickt mit zahlreichen Work-Shops und Live-Acts. Spiele-Entwickler, eSportler, Let’s Player und Cosplayer machen dem Besuch zum unvergesslichen Erlebnis.

Eröffnet wird die Gamevention am Samstag um 10 Uhr mit einer großen Cosplay-Parade.

Zudem bieten drei verschiedene Bereiche für Abwechslung pur.

In der Gaming Area dürft Ihr selbst Zocken und Mitmachen. Darunter sind bekannte Blockbuster, aber auch die neuesten Indie-Games.

Ein buntes Bühnenprogramm mit Show-Acts und Diskussionen lädt zudem zum Verweilen ein.

Ähnlich wild gilt es in der eSports-Area zu. Auf dem HyperX-eSports-Truck treten professionelle Spieler aus der ganzen Welt gegeneinander an. Auf der riesengroßen Bühne stehen bis zu 24 Spiel-Stationen und XXL-Monitore.

Ein Boxring sorgt in den Spiel-Duellen für eine besondere Atmosphäre. Am Samstag geht es mit "Beat the Pro"-Matches und Community-Spielen des Titels Rocket League rund, am Sonntag findet der vierte Spieltag der Hamburger FIFA-Liga statt. Anschließend kommt es Derby. Die eSport-Profis des HSV und des FC St. Pauli treten zu einem virtuellen Kick gegeneinander an.

Als Besucher findet Ihr aber auch einen Ausstellungsbereich und Coaching-Angebote.

Große Bühne für die Cosplayer

Aufwendig geschminkt und gekleidet treten die Cosplayer auf. (Symbolbild)
Aufwendig geschminkt und gekleidet treten die Cosplayer auf. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Der dritte Bereich der GAMEVENTION wird bunt und vielfältig. Hier treffen sich die Cosplayer auf dem Catwalk zum großen Contest. Berührungsängste sind hier fehl am Platz. Denn Manga-Künstler und Kreative laden zu Workshops ein, Influencer stehen für Fragen und Antworten bereit.

Für das perfekte Foto werden extra spezielle Fotostände und präparierte Leinwände als Hintergrund aufgestellt.

Und Ihr könnt in die Vergangenheit reisen. Fans der Spieleserien "Mario Kart" und "Super Smash Bros." können sich auf Turniere im Retro-Bereich freuen.

Der Veranstalter rechnet mit rund 10.000 Besuchern. Die Tickets kosten für einen Tag 22 Euro, das Wochenend-Ticket für beide Festival-Tage 32 Euro. Der Besuch ist erst ab 16 Jahren gestattet.

Hier sind die Highlights der GAMEVENTION

Samstag

11 Uhr: Große Cosplay-Parade mit etwa 150 Teilnehmern

12 Uhr: Begrüßungsrede durch Hamburgs Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher

13 bis 15 Uhr: League of Legends - Beat The Pro 1 vs. 1

15 bis 18 Uhr: Cosplay-Wettbewerb und Auszeichnung der Gewinner

15:30 bis 17:30 Uhr: CS GO - Beat The Pro Arena

Sonntag

12 bis 13:30 Uhr: G4METIME - Community-Turnier aus den Games Trackmania, Tetris, Blobby Volley

12:30 bis 17:30 Uhr: Spieltag der eFootball Liga des HFV (Hamburger Fussball-Verband)

14 bis 15:30 UhrShowmatch: League Of Legends mit dem Team Frankfurt Phoenix vs Unicorns Of Love

15:30 bis 17 Uhr: Showmatch in League Of Legends mit den Team Gamesbuddy vs. Unicorns of Love

17:30 bis 18:30 Uhr: FIFA eStadtderby: St. Pauli vs. HSV

Titelfoto: Montage: Gareth Fuller/PA Wire/dpa, Boris Roessler

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0