Frau und Baby mit Messer bedroht: Polizei erschießt Angreifer! Top Offiziell! BVB schnappt sich Gladbachs Hazard Top Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! Anzeige Drama in Australien: Deutsche Mutter (33) springt mit Tochter (2) von Klippe Top Geniale Aktion bei MediaMarkt Gütersloh: Diesen OLED-TV bekommt Ihr 500 Euro günstiger! 1.579 Anzeige
15

Gaming, Gambling und mehr: der globale Spiele-Boom

Der Weltweite Boom von Computerspielen und Online-Gambling

Der Markt um Online-Glücksspiel und PC-Games hat sich inzwischen zu einem Milliardenmarkt entwickelt. Mehr erfährst Du im ARTIKEL.

Deutschland - Gaming mit all seinen Facetten umfasst Spiele wie PC-Games, eSports, Online Gaming und Online Glücksspiel und hat sich rasant zu einem weltweiten Milliardenmarkt entwickelt.

Alleine in Deutschland lag der Umsatz mit Computer- und Videospielen sowie passender Hardware 2017 bei 3,3 Milliarden Euro. Das entspricht einem Plus von 15 Prozent, heißt es im Jahresreport der deutschen Games-Branche 2018. Global sind die Zahlen noch viel höher. Entstanden ist all das aus bescheidenen Anfängen.

Alles begann in den 60er Jahren

Die Entwicklung des ersten Computerspiels ist schon weit über 50 Jahre her. Zu den allerersten Videospielen soll das vom damaligen Studenten Steve Russell entwickelte „Spacewar!“ aus dem Jahr 1961 gehört haben.

Es war allerdings nur relativ wenigen Menschen zugänglich. Die erste große Phase des Gamings folgte in den 70er Jahren. Das legendäre Computerspiel „Pong“ kam 1972 heraus. Es folgten weitere Highlights der frühen Gaming-Jahre wie „Space Invaders“.

In den 80ern crashte die US-amerikanische Gamingindustrie vorübergehend, weil Unternehmen viele Spiele minderwertiger Qualität produziert hatten und auf ihnen sitzen blieben.

Der Aufstieg von Nintendo und Sega begann und durch Heimcomputer von Commodore und Atari differenzierte sich der Gaming-Markt aus: in ein Konsolen- und ein Computergame-Segment.

Stetige Weiterentwicklungen prägen den Gaming-Markt

Die 90er Jahre waren geprägt von stetiger Weiterentwicklung: Den 16Bit-Konsolen folgten 32-, 64- und 128-Bit-Systeme mit immer mehr Möglichkeiten für aufregende Spiele. Ebenfalls in den 90ern entwickelte sich der Online Glücksspielsektor.

Die von Microgaming entwickelte erste Online Glücksspiel-Software gab es 1994. Der erste progressive Jackpot-Spielautomat im Internet stammt ebenfalls von Microgaming und kam 1998 heraus.

Die 2000er brachten viele weitere Entwicklungen für den Gaming-Markt. Online-Gaming wurde populärer und nicht zuletzt bedienten Spielekonsolen wie die Xbox 360 und die PlayStation 3 den Trend. Massively Multiplayer Online Spiele (MMO) und Massively Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPG) erlebten einen Boom.

Die ersten MMOs, die Spieler in einer virtuellen Online-Spielewelt vereinten, gab es zwar bereits in den 90ern, aber Games wie World of Warcraft sorgten nach der Jahrtausendwende für einen gehörigen Schub.

Ein weiterer Trend in der Zeit ab 2000 waren und sind Mobile Games für Handhelds sowie Smartphones. Im Online Glücksspiel enterten große Anbieter die Börsen und wurden Aktienunternehmen.

2010 buhlten bereits über 865 Online Casinos um die Gunst von Spielern weltweit. Und auch sie setzten und setzen auf Innovationen und sind längst fürs mobile Internet optimiert.

Zu den aktuellen Trends in der Gaming Industrie gehören zum Beispiel Live Streamings, bei denen Online Spieler Roulette, Blackjack oder andere Spiele online an Tischen mit echten Croupiers oder Kartengebern spielen.

Zahlen und Fakten: Gaming in Deutschland. Gaming weltweit.

Der Blick auf Gaming in Deutschland und weltweit offenbart viele Wachstumszahlen.

So stiegen die Umsätze im deutschen Markt für Computer- und Videospiele laut Angaben des Verbands der deutschen Games-Branche (game) von 2017 bis 2018 um neun Prozent: von etwa vier Milliarden auf knapp 4,37 Milliarden Euro. Der Anteil deutscher Games-Hersteller an diesem Markt ist aber noch eher gering: 2017 erreichte er 5,4 Prozent.

Laut dem Jahresreport 2018 der deutschen Games-Branche von „game“ spielen 42 Prozent der Deutschen zumindest gelegentlich und 35 Prozent regelmäßig Computer- und Videospiele. Smartphones sind dabei mittlerweile die beliebteste Spieleplattform.

Ein sehr starkes Wachstum um 21 Prozent von 2016 auf 2017 verzeichnete der Report bei virtuellen Gütern und Zusatzinhalten für Online- und Browserspiele sowie Spiele-Apps. Ebenfalls um 21 Prozent stieg in diesem Zeitraum der Umsatz mit Spiele-Apps.

Und wie sieht die Lage weltweit aus? Das lässt sich in Echtzeit beobachten. Auf Basis von Daten des Statistikportals Statista hat das Gaming Portal only4gamers einmal eine Echtzeitanalyse der globalen Branche ins Netz gestellt. Laut dieser Analyse erwirtschaftet die globale Videospiele-Industrie in einer einzigen Sekunde 36.700 Euro.

Pro Sekunde gibt es sechs neue Gamer weltweit. Mit dem bekannten Spiel Fortnite wird pro Sekunde ein Umsatz von 49 Euro erzielt und bei League of Legends sind es sogar 68 Euro.

Mehr Fakten: Online Glücksspiel in Deutschland. Und weltweit.

Zahlen zum deutschen Glücksspielmarkt liefert der Jahresreport 2017 der Glücksspielaufsichtsbehörden der Länder aus dem November 2018. Laut Schätzungen im Report kommt der nicht regulierte Glücksspielmarkt in Deutschland 2017 auf Bruttospielerträge in Höhe von knapp 3.2 Milliarden Euro.

Das entspricht einem Plus von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Segment Online Casino ist mit etablierten Anbietern wie 888 Casino, MrGreen oder Netbet und anderen hier mit 1,76 Milliarden Euro und einem Plus von 55 Prozent beteiligt.

Online Casinos haben ihre Umsätze sowohl im Zeitraum „2007 bis 2017“ als auch in den Zeiträumen „2012 bis 2017“ und „2016 bis 2017“ gesteigert. Die Erfolge muss man allerdings etwas relativieren, denn Online Glücksspiel ist in Deutschland ein Nischensegment. Das zeigt die 2017 veröffentlichte Studie „Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Laut dieser Studie haben insgesamt nur 4,8 Prozent der Befragten aus Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben Internet-Casinospiele gespielt. Und nur 0,6 Prozent der Befragten gaben an, in den letzten zwölf Monaten solche Spiele gespielt zu haben.

Zahlen zum globalen Glücksspielmarkt liefert das israelische Unternehmen Targo Consulting. Laut seiner Analyse lagen die Umsätze im globalen Glücksspielmarkt 2016 bei 44,16 Milliarden US-Dollar. Der globale Umsatz der Onlinecasinos stieg von 4,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2005 auf 10,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 an.

Ein Ausblick

Sowohl für die Gamingindustrie allgemein als auch für Online Glücksspiel wird weiteres Wachstum erwartet. Einen Umsatzanstieg für die Gaming Industrie allgemein prognostiziert beispielsweise ein Report von UK Interactive Entertainment, der Handelsorganisation für die britische Spiele- und interaktive Unterhaltungsindustrie.

Laut der Angaben im Report wächst der Umsatz der globalen Gamingindustrie von 137,9 Milliarden US-Dollar (2018) auf 180,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021.

Für den Online-Glücksspielmarkt prognostiziert Targo Consulting einen Anstieg von den bereits erwähnten 44,16 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 auf 81,71 Milliarden im Jahr 2022. Da kann man dann durchaus von einem Boom sprechen.

Einfluss auf die kommenden Marktentwicklungen haben im Glücksspielsegment neben technischen Innovationen mögliche Regulierungen, die in der Zukunft anstehen und Märkte verändern können. Im Gamingsektor allgemein dürften Entwicklungen wie das Game-Streaming auf Plattformen wie dem cloudbasierten Google Stadia interessant werden.

Streaming ermöglicht es Spielern, sich für Games zu entscheiden, die sie mit ihrem PC oder Smartphone eigentlich aufgrund zu hoher technischer Anforderungen gar nicht spielen können. Darüber hinaus können sie viele Games mit unterschiedlichen Geräten von zu Hause aus oder unterwegs spielen.

Sie sind damit sehr flexibel. Mit Streaming-Games entert wieder eine neue Art des Gamings den Markt. Das könnte eine starke Konkurrenz für die Konsolenspiele bedeuten und für eine weitere Ausdifferenzierung des Marktes sorgen. Es bleibt also spannend.

Fotos: pexels.com, pixabay.com

Müllwagenfahrer freigesprochen: Er hatte "aus Versehen" einen Jungen überfahren Neu Großeinsatz in Rostock: Giftiges Gas ausgetreten! Neu MediaMarkt schenkt Euch bis zu 200 Euro für Euren nächsten Einkauf! Anzeige Sie filmten ihn beim Sterben: 16-Jähriger von vier Gang-Rivalen brutal ermordet Neu Einen scheinbar hilflosen, kleinen Vogel entdeckt? Diesen Fehler solltet Ihr jetzt nicht machen Neu Schluss mit "Taxi Mama": Wir zeigen eine einfache Lösung Anzeige Darum ist GNTM-Finalistin Sayana schon jetzt eine Gewinnerin Neu Mit einer Frau? Désirée Nick soll ins "Sommerhaus der Stars" ziehen Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 4.058 Anzeige Nach Scheitern der Fusion: Das ist der neue Plan der Commerzbank Neu Game of Thrones-Star verriet Ende und keiner hat's gemerkt Neu Prügelattacke in Amberg: Junger Asylbewerber nach Urteil abgeschoben Neu Fast einen Monat nach Fund: Drogenlabor noch immer nicht geräumt Neu Nanu, wird etwa Jenny Frankhauser die neue Bachelorette? Neu Vier Festnahmen in Neumünster: Flossen von hier aus Gelder an den Islamischen Staat? Neu Schock bei Razzien in Nagelstudios: Dort arbeiten sogar Minderjährige Neu
VfB-Spieler Donis kritisiert Weinziel: "Die Stimmung war negativ" Neu Mann (39) ersticht Ex-Freundin und stürmt Kirche: Vier Tote Neu
Muslime "bekehren": Verfassungsschutz warnt vor Gruppierung "Realität Islam" 966 Ein Jahr DSGVO: Berufsverband warnt vor schwarzen Schafen! 404 Deutsche Bank räumt jahrelange Peinlich-Panne ein! 535 Cathy Hummels ein Mitglied der Nachtwache? Schnappschuss sorgt für Lacher 1.154 Irre Auktion: Autos von Drogenbossen kommen unter den Hammer! 1.667 Beschwerde aus dem Knast: "Milliarden Mike" schimpft auf SEK-Einsatz! 1.465 Nächster Dämpfer? Herthas Stadionpläne "nicht sehr realitätsnah" 57 Nagelsmann lehnt RB Leipzigs Einladung zum Pokalfinale ab 1.861 Ach du heilige Sch***e! Riesige Gülle-Lache flutet Biogasanlage 1.527 Philipp Stehler gibt Gesundheits-Update und sieht gar nicht gut aus 1.958 Mann springt aus Fenster und sticht auf 20-Jährigen ein 2.706 Drama um Familie: Drei tote Frauen in Wohnung aufgefunden 2.833 Nach schwerem Fabrikbrand mit Hunderten Toten: Gericht lässt erneute Klage gegen Kik nicht zu 829 Kurz vor dem Gang in den Knast: Schwesta Ewa mit Mega-News für ihre Fans 2.189 Ohne deutschen Pass: Wird ein Däne Rostocks neuer Bürgermeister? 749 Orte überflutet, Felsbrocken auf Bundesstraße und Keller unter Wasser: Regen sorgt für Chaos 2.601 Auto kracht in Schaufenster und steht halben Meter im Verkaufsraum 836 Großeinsatz von Polizei und SEK: Mega-Razzia gegen irakische Rocker in elf Städten! 1.958 Flugzeugabsturz über der Nordsee: So geht es jetzt weiter 960 Erst Herzinfarkt bei Iker Casillas, jetzt der nächste Schock: Seine Frau Sara Carbonero hat Krebs! 8.138 Nach Serie "Club der roten Bänder": So viele registrieren sich als Knochenmarkspender 271 Schlimmster Moment in der Geschichte des FC Bayern? Hitzfeld erinnert sich 1.802 Flixbus-Drama: Volleyball-Fan Cristina starb auf der A9 bei Leipzig 21.018 Dreist! Hartz-IV-Empfänger macht 7 Wochen Luxus-Urlaub auf Mauritius 7.624 FC Bayern: Niko Kovac ist für Stefan Effenberg Trainer des Jahres 330 Im Bierkönig: Melanie Müller trauert um Niki Lauda 1.196 Horror-Fund in Niedersachsen: Zwei tote Kinder in Gartenteich entdeckt 5.883 Schnarch! Annette Frier postet pennende Stars beim "Jim Knopf"-Dreh 838 Novum bei Bares für Rares und ein Promi-Gast! 1.727 Kind (†7) von Müllwagen überrollt: Muss der Fahrer nun ins Gefängnis? 1.856