Mittel im Wasser: Hilfloser Rentner (86) betäubt und danach bestohlen

Garmisch-Partenkirchen - Es sind Zwischenfälle, die fassungslos und traurig machen: Eine 49 Jahre alte Pflegerin hat in Bayern einen wehrlosen 86 Jahre alten Rentner mehrfach betäubt und im Anschluss offenbar bestohlen.

In Bayern wurde ein Rentner offenbar mehrfach betäubt und bestohlen. (Symbolbild)
In Bayern wurde ein Rentner offenbar mehrfach betäubt und bestohlen. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei mitteilte, verabreichte die Verdächtige dem nichtsahnenden Senior mehrmals Beruhigungsmittel, obwohl dies aus medizinischen Gründen zu keinem Zeitpunkt notwendig war.

Nachdem der wehrlose Rentner in Folge der unfreiwilligen Einnahme tief und fest schlief, durchsuchte die Frau seine Sachen und bestahl ihn. Aufgrund der Erkenntnisse der ermittelnden Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen wurde gegen die 49-Jährige nun ein Haftbefehl erlassen.

Der 86-Jährige hatte zuvor bemerkt, dass eine neu erhaltene Kreditkarte gestohlen worden war. Er äußerte gegenüber Angehörigen in diesem Zusammenhang den schrecklichen Verdacht, dass ihm Schlafmittel im Mineralwasser verabreicht worden seien. Diese alarmierten die Polizei.

Eine anschließende Untersuchung des Wassers bestätigte die Vermutung des Mannes, es wurde ein "Beruhigungsmittel in wirksamer Dosis" festgestellt.

Pflegerin in JVA gebracht

Die Pflegerin, die nahezu rund um die Uhr im Haushalt mit der Pflege des Rentners tätig war, rückte umgehend in den Fokus der Ermittler. Sie soll neben besagter Kreditkarte auch noch Bargeld entwendet haben.

Die Pflegekraft aus Polen, bei der es sich um eine gelernte Krankenschwester handelt, muss sich nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten, sie befindet sich bis zum Verfahren in einer Justizvollzugsanstalt.

In Garmisch-Partenkirchen in Bayern ist es zu schlimmen Zwischenfällen gekommen.
In Garmisch-Partenkirchen in Bayern ist es zu schlimmen Zwischenfällen gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema München Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0