"Quälerei!" Tierschützer entsetzt über UNESCO-Bewerbung 3.731
Blutnacht in Hanau: Elf Tote bei Schießerei, war es rechtsradikales Massaker? Top Live
BVB stimmt Urteil zu: DFB sperrt Dortmund-Fans drei Jahre in Hoffenheim aus! Top
Nur drei Tage gebe ich Euch 33% Rabatt auf ganz viele Artikel! 2.483 Anzeige
"Hochzeit auf den ersten Blick": Das sagen Melissa und Philipp zu den Vorwürfen Top
3.731

"Quälerei!" Tierschützer entsetzt über UNESCO-Bewerbung

Anbindehaltung von Kühen sorgt für Streit bei Welterbe-Bewerbung

Für eine effektive und günstige Milchproduktion werden viele Kühe nach wie vor in Deutschland im Stall an einem Platz angebunden, zumindest zeitweise.

Garmisch-Partenkirchen - Die Landschaft rund um Garmisch-Partenkirchen lockt jedes Jahr unzählige Touristen an. Umweltschützer betrachten die Kombination von Heuwiesen, Streuwiesen und den Moorgebieten des Alpenvorlandes als etwas ganz Besonderes - so besonders, dass die Gegend in wenigen Jahren das exklusive Welterbe-Siegel der Unesco bekommen soll.

Ein Ochse der Rasse Murnau-Werdenfelser steht im Winter angebunden im Stall.
Ein Ochse der Rasse Murnau-Werdenfelser steht im Winter angebunden im Stall.

Doch bei der Vorbereitung der offiziellen Bewerbung bekommt das Landratsamt nun Gegenwind.

Tierschützer sind empört darüber, dass im Entwurf der Bewerbung die umstrittene Anbindehaltung von Kühen als erhaltenswert bezeichnet wird.

Diese Haltung von Rindern dürfe "kein Unesco-Weltkulturerbe werden", kritisiert die Organisation Animal Rights Watch. Die Anbindehaltung sei "unsägliche Tierquälerei und keine kulturelle Errungenschaft, die geschützt werden sollte".

Anlass ist ein Dokument, mit dem der Landkreis Garmisch-Partenkirchen die bevorstehende Welterbe-Bewerbung der historischen Kulturlandschaften im südlichen Oberbayern vorbereitet. Für Ärger sorgt, dass in der "Erklärung zum außergewöhnlichen universellen Wert" der Landschaft auch der "Erhalt der Kombinationshaltung von Nutztieren (Anbindehaltung mit Weidegang)" als eine Schlüsselfrage definiert wird.

Im Jahr 2014 hatte die Kultusministerkonferenz die "alpinen und voralpinen Wiesen- und Moorlandschaften" auf die sogenannte Tentativliste gesetzt. Darauf sind die künftigen Vorschläge der Bundesrepublik für die Welterbeliste gebündelt. Frühestens 2022 könnte die Weltorganisation über die oberbayerischen Landschaften entscheiden.

Im Entwurf befürwortet die Kreisbehörde die zeitweise Anbindehaltung. "Die Abschaffung der Anbindehaltung mit Weidegang würde das Ende für viele Landwirtschaftsbetriebe bedeuten", heißt es dort. Der Landkreis verteidigt die Formulierungen damit, dass im Kern nicht die Bauernhöfe mit ihren Stallungen Gegenstand des geplanten Welterbes seien.

"Kombinationshaltung mit Weidegang bedeutet, dass sämtliche Rinder mit Ausnahme der Wintermonate monatelang auf wildkräuterreichen Viehweiden und Almen, also in freier Natur weiden können", betont das Landratsamt.

Die Anbindehaltung ist laut den Tierschützern wie Ferkelkastration und Kükenschreddern grausam

Die Sonne geht hinter einer typischen Kulturlandschaft des Werdenfelserlandes auf.
Die Sonne geht hinter einer typischen Kulturlandschaft des Werdenfelserlandes auf.

Allerdings gehört auch das vorübergehende Anbinden von Kühen im Stall für einige Monate zu den Reizthemen in der Landwirtschaft. Ähnlich wie bei der betäubungslosen Ferkelkastration und beim Kükenschreddern stehen Politik und Wirtschaft unter Druck, zum Wohle der Tiere neue Lösungen zu suchen.

Der Deutsche Tierschutzbund hält ebenfalls nichts vom Anbinden, das selbst bei Bio-Betrieben noch üblich sei. Der Tierschutzbund vergibt ein eigenes Label "Für mehr Tierschutz", das tierfreundliche Milchprodukte auszeichnen soll. In der Richtlinie für die Landwirte, die das Zertifikat erhalten wollen, heißt es unmissverständlich: "Die Anbindehaltung von Rindern ist verboten."

Diese Haltungsform ist sogar innerhalb der Milchbranche umstritten. Mehrere Molkerei-Verbände aus Bayern und Baden-Württemberg machen sich dafür stark, dass Milchkühe künftig nicht mehr ganzjährig im Stall an einem Platz angebunden sind. Auch der Freistaat will Landwirte dabei unterstützen, wenn sie sich von der Fixierung ihrer Tiere verabschieden und beispielsweise Laufställe errichten. Das Verwaltungsgericht Münster hatte kürzlich entschieden, dass ein Bauer seine Tiere nicht immer in Anbindehaltung halten darf, in den Sommermonaten müsse es etwas Auslauf geben.

Der Bayerische Bauernverband kämpft hingegen gegen ein Anbindeverbot. Dies würde gerade die Existenz kleiner Familienbetriebe gefährden. Rund die Hälfte der 30.000 Milchviehbetriebe im Freistaat halten ihre Tiere nach Verbandsangaben in Anbindehaltung.

Animal Rights Watch kritisiert dies heftig. Die Kühe müssten monatelang praktisch bewegungslos und ohne Abwechslung auf einer Stelle stehen.

"Diese Bewegungslosigkeit macht nicht nur ein natürliches Bewegungs- und Sozialverhalten der Tiere unmöglich, sie werden zudem krankheitsanfällig und verwahrlosen sehr oft auch äußerlich."

Fotos: Angelika Warmuth/dpa

Ausnahmezustand bis Samstag bei MEDIMAX Schwentinental Das ist der Grund! Anzeige
Zum Hannesschläger-Abschied: "Die Rosenheim-Cops" feiern Zuschauer-Rekord! Top
42-Jähriger bei Schießerei am Tempodrom getötet, weil er schlichten wollte? Top
5 Tage Rom mit Direktflügen für nur 199 Euro: Hier geht's zur Buchung! 3.535 Anzeige
Supermarktkette Real endgültig verkauft: Mitarbeiter zittern weiter Neu
Rassistischer Hintergrund? Mann attackiert Spediteure, Einsatzkräfte umstellen sein Haus Neu
In Karnevalsstimmung? Hier müsst Ihr unbedingt hin! 1.640 Anzeige
Gefährlicher Trend bei Instagram: Influencer trinken kein Wasser mehr Neu
Prozess um Goldmünzen-Raub in Berlin zu Ende: Drei Haftstrafen und ein Freispruch! Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 1.206 Anzeige
Katzen-Besitzer aufgepasst! Diese Krankheit kann unbemerkt zum Tode führen Neu
"In aller Freundschaft": Sachsenklinik bekommt neue Ärztin mit Schlagkraft Neu
Bei Routine-Kontrolle: Eklig, was der Zoll in diesem Glas findet! Neu
Hier bekommt ihr drei Tage hohe Rabatte auf alle frei geplanten Küchen 1.182 Anzeige
Affen-Forscherin Jane Goodall verzweifelt an der Menschheit Neu
Soldat will duschen, plötzlich tropft Blut von der Decke Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt vorab schon bis zu 6.500 Euro! 20.667 Anzeige
Carolin Kebekus über Karneval: "Alles, was die AfD scheiße findet, das machen wir" Neu
Rechte Terror-Zelle? So lebte ein Tatverdächtiger in der Lüneburger Heide Neu
Darum solltet Ihr bis Rosenmontag dringend zu diesem Markt 1.382 Anzeige
Hund wird zum Helden: Junge (3) verirrt sich im Wald, dann rettet ihn dieser Vierbeiner! Neu
Akuter Ärztemangel! Krankenhaus muss Geburtsstation schließen Neu
Für nur einen Tag sind hier alle Artikel ganze 30% günstiger! 1.705 Anzeige
Ex-Jugendtrainer des VfB startet voll durch: Ralf Rangnick traut ihm Bundesliga zu Neu
Vermisste Mutter ist wieder da! Die Umstände bleiben mysteriös Neu
Löst der Pipibeutel das Pinkel-Problem an Karneval? Neu
Horror-Crash bei NASCAR-Rennen: So geht es dem Fahrer des Unfallwagens Neu
Nächster Wolf-Hund-Mischling in Thüringen abgeschossen Neu
Uhlala! Cheyenne Ochsenknecht postet sexy Duschfoto 2.051
CDU-Spitzenkandidatin zum Machtkampf in der Partei: "Testosteronüberschuss im Westen" 495
Nach Absage von Lieberknecht: Parteien streiten sich in Thüringen um Neuwahlen 333
Phänomen: Dackel noch in der Fruchtblase geboren! 896
Drama! Dieser Therapie-Hund verliert den Kampf gegen den Krebs 2.106
Bob-WM in Altenberg: Friedrich will Geschichte schreiben, doch er hat etwas dagegen! 525
Coronavirus im Ticker: Neue Zählweise! China meldet Rückgang bei Viruskranken 158.228 Update
Sicher feiern und gut heimkommen: Tipps gegen Belästigung in der Partynacht 414
Das letzte Urteil: Dieser Gerichtssaal schrieb mit Nazi-Prominenz Weltgeschichte 1.143
Anna Lewandowska Po-siert: "Mädels! Es geht um unseren Hintern" 1.573
Auto fällt von Fähre: Zwei Menschen sterben in Wrack 2.923
VfB-Kicker Daniel Didavi haderte mit schwerem Schicksal: "Fühlte sich für mich an, wie zu sterben!" 1.790
Tödlicher Unfall: Fußgänger überquert Gleise und wird von Zug erfasst 2.325
Genug geputzt? Tatortreiniger Bjarne Mädel mit neuer Aufgabe 943
Seniorinnen brutal vergewaltigt: 41-Jähriger vor Gericht 1.063
Fans überrascht: Influencerin Jana Heinisch will zurück ins Kloster! 749
13-Jährige vermisst: Wer hat Özgül gesehen? 275
Feuer-Drama von Grimma: Maximilian (12) verliert seine ganze Familie 7.150
Nach 13 Monaten Prozess: Heute fällt das Urteil gegen die Gold-Münzen-Räuber 904
Weil ihre Tochter mit dem Mund gegessen hat: Anne Wünsche wehrt sich gegen Hater 2.261
Feuer in Wohnwagen ausgebrochen: Leiche gefunden! 1.542
Verstärkung für Union: Holen die Eisernen Topscorer Stolze aus Regensburg? 1.029
Ziviler Polizeibus erfasst Fußgängerin: Lebensgefährlich verletzt! 1.660 Update
RB Leipzig gelingt Champions-League-Coup trotz Trikot-Panne 2.968
"First Dates": Corinna trifft Sächsin Anni, ist aber gar nicht lesbisch 1.895