Rührend: Mit dieser Geste überrascht die Polizei an Weihnachten geplagte Brummi-Fahrer

Gau-Bickelheim - Weihnachtsgebäck für einsame Lasterfahrer: Beamtinnen der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim (Kreis Alzey-Worms) haben Brummifahrern zum Start in die Feiertage Selbstgebackenes gebracht.

Fotomontage: Jahr für Jahr verbringen viele Lkw-Fahrer die Feiertage ohne ihre Familien (Symbolbild).
Fotomontage: Jahr für Jahr verbringen viele Lkw-Fahrer die Feiertage ohne ihre Familien (Symbolbild).  © Montage: DPA/Swen Pförtner, 123RF/vladdon

All diejenigen, die täglich für "volle Supermarktregale und pünktlich Amazon-Pakete" sorgen würden, müssten teils die gesamten Feiertage auf den Rastplätzen verbringen.

Diesen "Alltagshelden" habe man eine Freude bereiten wollen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Für diese Geste des Respekts und der Anerkennung zeigten sich die Lasterfahrer, die teils die gesamten Feiertage auf Rastplätzen entlang der Autobahn anstatt mit ihren Familien verbringen, äußerst dankbar.

Damit zeigten die Beamten gleichermaßen große Solidarität mit den Menschen die, wie sie selbst zu großen Teilen, das Fest der Liebe aufgrund der Berufswahl nicht mit den Liebsten verbringen können - rührend!

Als Zeichen der Dankbarkeit gab es von den Beamten selbstgebackene Plätzchen für die Brummifahrer (Symbolbild).
Als Zeichen der Dankbarkeit gab es von den Beamten selbstgebackene Plätzchen für die Brummifahrer (Symbolbild).  © 123rf/Alexander Raths

Titelfoto: Montage: DPA/Swen Pförtner, 123RF/vladdon

Mehr zum Thema Weihnachten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0