Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

TOP

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

TOP

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

2.413

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

1.396

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.656
Anzeige
1.373

Gedenken am 13. Februar: Auch Syrien und Ukraine Thema

Dieses Jahr sollen nicht nur die Luftangriffe Thema sein, sondern auch an die schrecklichen Ereignisse in der Ukraine und Syrien gedacht werden.

Von Dirk Hein

OB Dirk Hilbert (r.) mit den 
Organisatoren der diesjährigen Gedenkveranstaltung.
OB Dirk Hilbert (r.) mit den Organisatoren der diesjährigen Gedenkveranstaltung.

Dresden - Seit 2010 schließt sich in Dresden an jedem 13. Februar eine Menschenkette um die Innenstadt. Gedacht war das Zeichen, um den Stadtkern nicht nur symbolisch vor Nazi-Aufmärschen zu schützen. Die sind mittlerweile nahezu Geschichte. Doch eine andere Gefahr droht.

"Unsere Gesellschaft radikalisiert sich. Die Sprache, vor allem in den sozialen Medien, radikalisiert sich. Wir wollen der Menschenkette daher einen starken aktuellen Zeitbezug geben. Auch wenn es bei uns so scheint: Frieden ist nicht selbstverständlich“, sagt OB Dirk Hilbert (45, FDP).

Für das Gedenken rund um den 13. Februar bedeutet das ein Umdenken.

Stadt und Organisatoren wollen zwar immer noch ein Zeichen gegen eine rechte Vereinnahmung setzen und selber an die Opfer der Luftangriffe erinnern.

Vom Königsufer bis zum Altmarkt: Die Menschenkette soll die ganze Dresdner 
Innenstadt umschließen.
Vom Königsufer bis zum Altmarkt: Die Menschenkette soll die ganze Dresdner Innenstadt umschließen.

Sie stellen aber viel stärker als bisher die Konflikte in Syrien und der Ukraine, und damit die Zerbrechlichkeit unserer Werte, in den Mittelpunkt.

"Die Botschaft lautet nicht mehr nur ’Erinnern‘, sondern 'Menschlichkeit‘ mit einem klaren Blick nach vorn“, sagt Moderator der AG 13. Februar, Joachim Klose. Entsprechend wandelt sich auch das Programm rund um den Gedenktag.

Mit der dramatischen Todesinstallation auf dem Theaterplatz und den Schrott-Bussen auf dem Neumarkt holt Dresden mit zwei Kunstaktionen Krieg und Leid für alle sichtbar nach Dresden.

www.13februar.dresden.de

An den Startpunkten der Menschenkette, für die noch Ordner gesucht werden, startet zudem eine Spendenaktion der Hilfsorganisation "arche noVa“ für Syrien.

Konkret unterstützt wird ein Projekt, bei dem der Unterricht für 9000 Schüler nördlich von Aleppo, unter anderem mit Heizmaterial oder einer Pausenversorgung, sicher gestellt werden soll.

Auch vor der Kulisse der Semperoper soll die Menschenkette wie im vergangenen 
Jahr vorbeiführen.
Auch vor der Kulisse der Semperoper soll die Menschenkette wie im vergangenen Jahr vorbeiführen.
Lampedusa 361: Die Gräber-Installation auf dem Theaterplatz soll daran 
erinnern, dass sich heute quasi vor unseren Augen wieder Todesdramen 
abspielen.
Lampedusa 361: Die Gräber-Installation auf dem Theaterplatz soll daran erinnern, dass sich heute quasi vor unseren Augen wieder Todesdramen abspielen.
Joachim Klose, Moderator der AG 13. Februar
Joachim Klose, Moderator der AG 13. Februar

Fotos: Steffen Füssel, Landeshauptstadt Dresden, DPA, Steinhauser IT & Web

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

4.913

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

2.974

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

2.058

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

2.550

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.317
Anzeige

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

5.371

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

6.772

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.922
Anzeige

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

384

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

2.082

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

2.235

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

6.599

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

3.566

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

4.773

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

3.702

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

2.646

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

260

Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

4.015

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

10.741

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

1.468

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

3.276

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

4.675

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

8.745

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

2.006

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

5.917

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

3.799

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

23.263

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

661

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

1.084

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

6.240

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

3.894

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.601

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.397

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.423

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

15.656

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

3.451

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

4.257

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

8.976

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

4.019

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.319

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

10.493

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

3.586