Schwerer Crash mit Verletzten: Rettungshubschrauber im Einsatz! 1.762 BMW-Fahrer rast, verliert die Kontrolle und rutscht in Menschengruppe 2.659 Transporter erfasst Bauarbeiter: 46-Jähriger tödlich verletzt 3.063 Update Lübcke-Mord: Täter war offensichtlich aus der rechtsextremen Szene 549 Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 4.914 Anzeige
302

Zwei Jahre danach: So gedenkt Berlin erneut den Opfern des Terroranschlags

Berlin erinnert an die Opfer des Anschlags auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz

Zwei Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz erinnern Politiker an die Opfer.

Berlin - Der Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz ist nun auf den Tag genau zwei Jahre her. Am 19. Dezember 2016 war der islamistische Attentäter Anis Amri mit einem entführten Lastwagen in den Weihnachtsmarkt gefahren. Insgesamt wurden bei dem Anschlag 12 Menschen getötet und mehr als 70 verletzt, viele von ihnen schwer.

Michael Müller und Angela Merkel bei der Gedenkfeier vor einem Jahr.
Michael Müller und Angela Merkel bei der Gedenkfeier vor einem Jahr.

Zwei Jahre danach erinnern Politiker an die Opfer und Hinterbliebenen. Am Mittwochvormittag um 10 Uhr legt Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (54, SPD) einen Kranz am Mahnmal auf dem Breitscheidplatz nieder.

Begleitet wird er vom Präsidenten des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland (62, SPD), dem Opferbeauftragten der Bundesregierung, Edgar Franke, und einigen Senatoren. Der Pfarrer der Gedächtniskirche, Martin Germer, wird eine kurze Ansprache halten. Weitere Reden sind nicht geplant.

Am Abend um 18.00 Uhr findet die übliche kurze Andacht in der Kirche statt. Dabei geht es um den Anschlag vom 19. Dezember 2016. Um 20.02 Uhr, der Uhrzeit des Anschlags, gibt es Schweigeminuten und zwölf Glockenschläge der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche zu Erinnerung an die zwölf Todesopfer.

Der Opferbeauftragte Franke wird den ganzen Tag für Hinterbliebene und andere Betroffene als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Der Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz ist an dem Gedenktag wie üblich geöffnet.

Berlins Regierender Bürgermeister Müller hatte am Montag erklärt: "Noch immer ist die Wunde nicht verheilt, die dieser feige Anschlag gerissen hat." Auch nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Straßburg seien sich beide Städte einig, an ihrer toleranten und weltoffenen Lebensweise festzuhalten.

Ein Mahnmal erinnert an die Opfer des Anschlags.
Ein Mahnmal erinnert an die Opfer des Anschlags.

Der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche ist in diesem Jahr besonders gegen terroristische Angriffe geschützt. Die Zufahrten sind mit Gitterkörben voller Sandsäcke sowie Metallpollern versperrt.

Die Berliner Senatsinnenverwaltung lädt am Mittwoch ab 15.00 Uhr zu einem Fachsymposium. Dort soll diskutiert werden, wie die Gefährdung öffentlicher Orte frühzeitig erkannt werden kann. Dazu wird auch Innensenator Andreas Geisel (SPD) erwartet.

Der Opferschutzbeauftragte Franke hatte berichtet, zu über der Hälfte der knapp 200 Opfer und Hinterbliebenen gebe es noch immer direkten oder indirekten Kontakt. Eine persönliche Betreuung sei enorm wichtig. «Es gibt noch viele Menschen, die finanzielle Sorgen haben oder die nur eingeschränkt arbeiten können. Oder die noch Unterstützung bei Anträgen brauchen.» Da gehe es dann zum Beispiel um Gutachten für Dauerrenten. Oder darum, ob Menschen noch in der Lage seien, ihren Beruf auszuüben.

Menschen, die bei dem Anschlag verletzt wurden, sowie Angehörige von Toten erhielten bislang vom Staat insgesamt knapp vier Millionen Euro an Unterstützung und Opferentschädigung.

Zum ersten Jahrestag 2017 wurden Opfer und Hinterbliebene im Kanzleramt empfangen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (62) und Kanzlerin Angela Merkel (64, CDU) räumten Versäumnisse des Staates bei der Betreuung und Unterstützung der Angehörigen und Überlebenden ein.

Das Mahnmal - ein knapp 17 Meter langer, goldener Riss im Boden - wurde öffentlich vorgestellt. Hunderte Menschen legten Blumen auf den Boden und stellten Kerzen auf (TAG24 berichtete).

Fotos: DPA

Bittere Trennung! AS-Rom-Legende Totti geht: "Roma zu verlassen ist wie sterben" 846 Joko und Klaas moderieren "taff": So feiern die Fans das TV-Duo im Netz 1.653 VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 1.762 Anzeige "Der Kampf unseres Lebens": UN-Klimakonferenz in Bonn 230 Geiselnahme in Lübeck beendet: Spezialkräfte befreien Mitarbeiterin der JVA! 2.550 Update Staustufen in Rhein und Co. ? Wie Konzerne auf Niedrig-Pegel reagieren 374 Bundesliga-Tor der Nürnberger nicht gegeben: Es geht vor Gericht! 5.488
Kinder (10 und 13 Jahre) im Schlaf erschlagen und erstochen: Eltern vor Gericht 600 Zwei Schüsse gehört, Polizei findet skurrile Sammlung! 2.851 Rapperin Haiyti provoziert mit neuem Clip: Musikvideo in "Strache-Villa" gedreht! 506 Sex-Attacke: Frau (29) auf Feldweg von drei Männern missbraucht 9.670 Schalke kurz vor Verpflichtung von Ex-Dynamo Markus Schubert? 11.882
Messerattacke auf schlafendes Opfer: 22-Jähriger in U-Haft! 547 Mann erwürgt seine Geliebte: Schrecklich, was er mit der Leiche macht 5.135 Gareth Bale zum FC Bayern? Das sagt der Berater des Superstars 1.070 Paar hat Sex und muss Polizei zu verrücktem Einsatz rufen 3.799 Blutiges Ehedrama? Frau (52) stirbt durch fünf Messerstiche 1.832 Baby wollte trotz Polizei-Eskorte nicht warten: Geburt an der Straße 2.636 Schubert-Ersatz bei Braunschweig ist da! Auch Vollmann kommt 1.025 Schrecklicher Fund: Leiche an Baggersee entdeckt 3.510 Update Mann will Hunde rauben: Als sich Gassigängerin wehrt, eskaliert die Situation 1.257 Spielabbruch! Schiri von Spielern verprügelt, Polizei rückt mit fünf Wagen an 4.769 Liebes-Aus bei Chethrin Schulze und ihrem Marco 1.018 Magier nach misslungenem Zaubertrick vermisst 3.100 Offiziell: Ron-Robert Zieler wechselt vom VfB Stuttgart zu Hannover 96 2.655 Update Es war ein Kind! Bombendroher von Neuss 12 Jahre alt 1.985 Da wird selbst dem Eisschrank heiß! Instagram-Fitness-Beauty verzückt mit praller Rückansicht 3.349 FC Bayern auf Transfermarkt noch lange nicht fertig: "Wollen einiges tun" 546 "Bares für Rares": Darum bietet Händler so viel Kohle für Schrott-Spielzeug 4.956 Mann denkt, er hat Mega-Schnäppchen gemacht, dabei hat er gerade 8000 Euro für ein Rasen-Stück bezahlt! 8.039 Brummifahrer rettet bei Unfall am Stauende Bus voller Kinder 11.641 Wer wird Superstar 2020? DSDS-Castingtour startet im Juli 292 Volontariat nach türkischer Haft: So geht es jetzt bei Mesale Tolu weiter! 300 Über 23 Kilometer! Ehrlich Brothers stellen irren Weltrekord auf 903 Talent Taylor-Crossdale zum Medizincheck in Hoffenheim 46 Frau legt Baby in Mülltonne und kommt mit Blutungen ins Krankenhaus 4.565 Joko und Klaas moderieren Taff: So peinlich wird die Live-Sendung 2.127 "Das ist unfair!": Dieser Verführung kann Rea Garvey auf Festivals nicht widerstehen 1.470 Jugendlicher (17) klettert auf Güterzug und bekommt Stromschlag 255 Bella Thorne wird mit Nacktbildern erpresst und kontert mit Oben-ohne-Fotos 6.825 Fleischfabrik soll Katzen, Hunde und Ratten verarbeitet haben: Menschen rasteten völlig aus 13.724 Leiche von vermisstem Mann gefunden: Ehefrau festgenommen! 7.701 Flüchtling will Helferin bestrafen und sticht Sohn (11) nieder 14.273 Tierheim sucht neues Zuhause für Riesen-Streuner, dabei wird er seit Jahren schmerzlich vermisst 21.933 Wenn aus Freundschaft Liebe wird: Denisé Kappès und Henning Merten packen aus 1.575 Auto überschlägt sich im Baustellenbereich: Langer Stau auf A5 350 Auto bei Horror-Crash komplett zerfetzt: Frau stirbt noch an Unfallstelle 9.631 Krankenhaus stellt weiterhin Leiche von Mörder aus 3.579