Vereinbarung steht: Griechenland nimmt Flüchtlinge zurück Top "FlixBus" kippt von Autobahn! Mindestens 16 Verletzte, davon sechs schwer Top Update Senior (79) darf bei Discounter nicht aufs Klo: Folgen sorgen für Aufregung Top Stunden sind gezählt: Markierung auf Gaga-Radweg muss weg! Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 6.623 Anzeige
324

Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder

NRW will Top-Gefährder mit neuer Abteilung beim LKA besser kontrollieren

Die neue Abteilung in NRW soll sich rund um die Uhr um die gefährlichsten Leute kümmern.

Düsseldorf - Das nordrhein-westfälische Landeskriminalamt (LKA) erhält in Düsseldorf eine neue Abteilung zur Terrorismusbekämpfung. Im Fokus stehen die 20 gefährlichsten Islamisten.

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU).
NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU).

Ab dem 1. Januar 2019 sollen sich Kriminalbeamte dort intensiv mit den derzeit etwa 20 gefährlichsten Islamisten des Landes befassen, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" unter Berufung auf einen entsprechenden Erlass von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU).

Die hohe Gefährdungslage mache eine Neuorganisation des Staatsschutzes und die Konzentration der Kräfte notwendig, heißt es demnach in dem Erlass.

"In der neuen Abteilung sollen die Top-Gefährder bearbeitet werden", sagte ein Ministeriumssprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Die "Abteilung Terrorismusbekämpfung" soll demnach 250 Mitarbeiter umfassen, die aus anderen LKA-Abteilungen und Polizeipräsidien zusammengezogen werden.

"Sie sollen die Fälle rund um die Uhr im Auge behalten." Es gibt in NRW insgesamt etwa 300 als islamistische Gefährder eingestufte Personen. Bislang sind dezentral die Polizeibehörden ihrer Wohnorte für sie zuständig.

Nach "Spiegel"-Informationen soll innerhalb der neuen LKA-Abteilung ein Terrorismusabwehrzentrum entstehen - analog zum Berliner Gemeinsamen Terrorismusabwehrzentrum (GTAZ), in dem sich unter anderem Polizeibehörden, Bundesanwaltschaft und Geheimdienste austauschen. In das GTAZ NRW sollen Beamte von ihren örtlichen Dienststellen entsandt werden.

Nordrhein-Westfalen sei das erste Bundesland, das sein LKA entsprechend neu aufstellt, hieß es. Die neue Abteilung ist demnach auch eine Reaktion auf den Terrorfall Anis Amri. Der Tunesier verübte am 19. Dezember 2016 den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz, bei dem zwölf Menschen starben und mehr als 70 verletzt wurden.

Amri, der sich auch länger in NRW aufgehalten hatte, war den Behörden als islamistischer Gefährder bekannt.

Fotos: DPA

Krank! Junge schüttet kochendes Wasser über schlafenden Kumpel (15) Neu Jesidin trifft in Deutschland ihren Peiniger wieder und flieht in den Irak! Neu
Warum "Poldi" jetzt Werbung für Handball macht Neu Unbekannter trägt gefährliche Weltkriegsbombe spazieren Neu Nach "FlixBus"-Unglück mit 16 Verletzten: Wie unsicher sind Fernbusse? Neu Dagi Bee holt mit DISS-Video mehr Zuschauer als Til Schweigers Tatort-Flop Neu
Arzt von Asylbewerber erstochen? AfD und Linke Jugend gehen auf die Straße! Neu Update Frau wacht neben ihrem Verlobten auf, was sie sieht, macht alles kaputt Neu Münchner baut Treppe ab, damit sein Vermieter nicht ins Haus kann Neu Nach Fahndung: Brutale Mädchen stellen sich, sie sind erst 13 und 14 Jahre! Neu Geld statt Traummann: Frau bekommt Schadensersatz, weil sie single ist Neu Familie meldet Vater als vermisst: Unglaublich, was er wirklich treibt Neu Promillefahrt: Fußgängerin frontal erfasst und durch die Luft geschleudert Neu Kleine Helden: Jungs retten Rentner im Rollstuhl das Leben 1.726 Schock! Kleinkind (14 Monate) fällt aus Fenster neun Meter tief 1.518 Deutsche Kletterer wollen nach Tokio: "Es wird immer schwieriger" 50 Stand-up-Paddler (74) stürzt von Brett: Taucher können nur noch Leiche bergen 106 Völlig überladen! VW-Bulli auf dem Weg in den Urlaub gestoppt 2.937 Missglückter Start: Zwei Männer stürzen mit Gleitschirm ab 888 Bewaffnet mit einer Flöte: Zoll stoppt gefährliches Musikinstrument 190 Ausgerechnet am Todestag von Rudolf Heß: Hitlers Ferienanlage jetzt Erholungsort! 2.380 Schwerste Verletzungen am ganzen Körper: Frau (62) stürzt acht Meter in die Tiefe 1.546 Rottweiler greift 10-jährigen Jungen an und zerfetzt sein Bein 1.843 Minibus rast in Tanzgruppe: Sieben Menschen sterben! 2.276 Brutaler Raubüberfall auf Rentnerin bei Aktenzeichen XY 1.500 "Liebe Polizei...": Kleiner Ausreißer entschuldigt sich nach Suchaktion 2.022 Enttäuschung bei den Fans: Highfield-Festival-Headliner sagt ab 5.656 Nach tödlicher Messer-Attacke in Arztpraxis: AfD-Mann teilt gegen Asyl-Politik aus 6.102 Paar wird beim Sex am Restaurant erwischt, seine Reaktion ist schamlos 6.938 Nach Busunglück mit 24 Toten: Polizei macht spektakulären Fund 9.434 Straftaten im Auslandseinsatz: So viele Soldaten waren zuletzt im Visier der Justiz 1.693 Frontalcrash! Rennradfahrer (23) wird von Mercedes erfasst und stirbt 1.692 Bombendrohung! Flieger nach Düsseldorf muss zwischenlanden 1.294 Update Sie wollten die Kanzlerin treffen: Demo-Deppen nahmen Stadtfest-Container unter Beschuss 8.129 Mordfall Susanna: Wann kommt Ali Bashar endlich vor den Richter? 1.831 Frau schwer verletzt: Fahrerflucht im Rollstuhl 4.497 Fußball-Wunder nach 0:4 im Hinspiel: Irre Acht-Tore-Aufholjagd in Euro-League 4.804 Horror-Crash: Feuerwehr kann nur noch Leiche aus demoliertem Wrack schneiden 4.866 Schock-Moment: Passagiermaschine rutscht plötzlich über Landebahn hinaus 3.074 Wegen Fremdkörper: Kartoffelsalat bei Edeka zurückgerufen 956 Immer mehr Verletzte: Schnelle Elektro-Fahrräder sorgen für Gefahr 3.111 Weihnachtsbäckerei & Co.: Musical mit Rolf Zuckowskis besten Liedern 570 Holzhäuser für Flüchtlinge auf Ebay: Verkauf gestoppt 5.328 Diese PS-Lady zieht in den Big-Brother-Container! 3.365 Mutter rettet drei Kindern das Leben und stirbt dabei 4.257 Entertainer des Jahres? Böhmermann bekommt Preis für Varoufake und Erdogan-Gedicht 478 Astro-Alex entschuldigt sich: Funk-Versuch erfolgreich 2.176 Tag der Entscheidung: Heute wird Jo Gerner beerdigt 5.692 Schon wieder! Frau wird von Hund gebissen und stirbt 2.301