Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

Top

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

Neu

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

Neu

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.031
Anzeige
6.696

Von wegen nur Flügel... so gefährlich sind Energydrinks wirklich!

Göttingen - Eine Studie der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit zeigt, wie gefährlich Energydrinks wirklich für den menschlichen Organismus sind.
Supermärkte bieten ein großes Sortiment an Energy-Drinks an. Bunt und süß locken sie so auch Kinder an.
Supermärkte bieten ein großes Sortiment an Energy-Drinks an. Bunt und süß locken sie so auch Kinder an.

Göttingen - Sie schmecken zuckersüß und versprechen einen Kick. Ganz gleich ob Red Bull, Monster oder Booster - koffeinhaltige Energydrinks sind bei Jugendlichen beliebt. Doch einige übertreiben es: Jeder vierte von ihnen überschreitet mit drei und mehr Dosen hintereinander die als unbedenklich eingestufte Menge Koffein.

Nach einer Ende Mai veröffentlichten Studie der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit Efsa trinken bereits 68 Prozent der Teenager in der EU Energydrinks.

Die Muntermacher stehen im Verdacht, Herzrhythmusstörungen, Krampfanfälle, Nierenversagen und sogar Todesfälle zu verursachen, warnt die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch. Mindestens 700 000 Kinder in Deutschland leiden dem Arzt zufolge unter Bluthochdruck, die meisten wüssten davon gar nichts.

Bereits drei Dosen Energy-Drink gefährden die Gesundheit eines Erwachsenen,
Bereits drei Dosen Energy-Drink gefährden die Gesundheit eines Erwachsenen,

Deshalb fordert die Organisation wie auch die Gesellschaft der Europäischen Kinderkardiologen ein europaweites Verkaufsverbot der trendigen Getränke an Minderjährige. Die SPD-Fraktion im Bundestag setzt sich für ein Abgabeverbot an unter 16-Jährige ein. Nach dem Willen von Foodwatch sollen die hochkonzentrierten sogenannten Energy Shots komplett verboten werden.

Bundesernährungsminister Christian Schmidt ist anderer Meinung: «Verbote laufen hier ins Leere. Wir müssen stattdessen das Bewusstsein schärfen. Nachhaltige Erfolge erzielen wir durch Aufklärung und Bildung.»

Er werde noch in diesem Jahr eine Aufklärungskampagne zu Energydrinks und anderen koffeinhaltigen Lebensmitteln starten, kündigt der CSU-Politiker auf dpa-Anfrage an. Geplant seien unter anderem Faltblätter, Internet- und Hörfunkbeiträge sowie Materialien für den Schulunterricht.

Inzwischen gibt es sogar «Energy Sweets», koffeinhaltige Fruchtgummis in Form von Dosen. «Das ist für mich die Perversion schlechthin. Immer jüngere Kinder sollen damit angefüttert werden», kritisiert ein Mediziner. Die massiven wirtschaftlichen Interessen hätten offensichtlich ein höheres Gewicht als die Sicherheit von Kindern und Jugendlichen, sagt der Kinderkardiologe.

Die Vorgaben für Energydrinks seien erst kürzlich verschärft worden, betont das Ernährungsministerium. So sei der zulässige Koffeingehalt auf maximal 320 Milligramm pro Liter beschränkt worden.

Was löst Koffein im Körper aus ?

Koffein kommt in Kaffee- und Kakaobohnen sowie in Teeblättern vor und wird wegen seiner anregenden Wirkung seit Jahrhunderten von Menschen verzehrt. Energydrinks wird es künstlich zugesetzt.

Koffein stimuliert das Herzkreislauf- und das zentrale Nervensystem. Moderat dosiert kann es wacher machen, die Konzentration erhöhen und die körperliche Leistungsfähigkeit steigern. Über einen längeren Zeitraum kann ein übermäßiger Konsum zu Herzkreislaufproblemen wie erhöhtem Blutdruck führen.

Mit drei herkömmlichen 250-Milliliter-Dosen Energydrink werden bereits 240 Milligramm Koffein aufgenommen, was gesundheitliche Risiken birgt.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) sieht gesundheitliche Risiken, wenn Energy Drinks in größeren Mengen insbesondere in Zusammenhang mit Alkohol getrunken werden. Nach einer Umfrage trinken Besucher von Discos, Musik- und Sportevents sowie Lan-Partys erhebliche Mengen von Energydrinks. Durchschnittlich waren es in Clubs ein Liter gemischt mit Alkohol.

In Einzelfällen waren es bis zu fünf Liter innerhalb von 24 Stunden.

Fotos: dpa

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

Neu

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

Neu

Streik bei Coca Cola in Halle

Neu

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.927
Anzeige

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

Neu

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

55

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

8.927
Anzeige

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

225

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

3.032

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

2.687

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

2.729

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

1.530

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.709
Anzeige

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens sechs Tote

2.566

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

4.294

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

14.091

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

32.688

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

20.075

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

3.480

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.305

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

7.443

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

917

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

11.859

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

4.935
Update

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

7.496

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

6.060

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

6.328

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

9.168

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

3.490

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

9.604

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

3.637

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

11.981

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

6.402

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

4.601

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

25.402

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

4.326

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

2.034

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

4.050

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

3.975
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.851

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

4.902

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

2.248

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

5.420

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

11.677

Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

7.532

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

2.185

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

1.046

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

7.294

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

6.917

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

10.946

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

6.782

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

7.098

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

34.047