Radfahrer finden verkohlte Leiche am Straßenrand

Top

Mann befreit Mutter und zwei Kinder aus diesem Auto

Top

Verletzungsschock! Neuer fällt nach Fuß-OP aus

Top

Warum liegt hier ein Penis auf dem U-Bahn-Sitz?

Top

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

Anzeige
20.702

Gefährliche Mineralöle in Adventskalendern gefunden

Potenziell krebserregende und erbgutverändernde Verunreinigungen in Produkten von Netto-Markendiscount gefunden.
Die Bayerische Behörde verharmlost Gesundheitsgefahren - foodwatch jedoch fordert einen Rückruf! Betroffen u. a. der Adventskalender "Santa Claus in town" von Netto.
Die Bayerische Behörde verharmlost Gesundheitsgefahren - foodwatch jedoch fordert einen Rückruf! Betroffen u. a. der Adventskalender "Santa Claus in town" von Netto.

Berlin/Erlangen - Auch in diesem Jahr gibt es gefährliche Mineralölverunreinigungen in Schokoladen-Adventskalendern. Foodwatch fordert nun den Verkaufsstopp und einen unverzüglichen Rückruf!

Die Untersuchung vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sind jetzt auf Antrag der Verbraucherorganisation foodwatch veröffentlicht. 

Dabei fielen drei belastete Produkte auf:

  • der Adventskalender "Santa Claus in town" vom Netto-Markendiscount
  • die Kalender "Goldora Weihnachtsmann mit Schlitten" von Norma
  • "Goldora Weihnachtsmann mit Tieren" von Norma

Alle waren sogar mit dem potenziell krebserregenden und erbgutschädigenden aromatische Mineralöl MOAH belastet.

Wie Foodwatch mitteilt, warnt die Organisation "vor dem Verzehr der Schokolade und forderte Hersteller, Handel und Behörden auf, die belasteten Adventskalender aus dem Verkauf zu nehmen und öffentlich zurückzurufen." 

Konkret heißt es auf der Homepage: "Eine Belastung mit aromatischen Mineralölen ist insbesondere für Kinder unzumutbar - wir erwarten jetzt konsequentes Handeln zum Schutz der Gesundheit", sagte Johannes Heeg von foodwatch.

Das Landesamt schreibt hingen, "der Verzehr von Adventskalenderschokolade [...] gebe keinen Anlass zur Besorgnis". 

Diese Aussage jedoch steht konträr zur Auffassung von foodwatch.  Wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge können selbst Spuren aromatischer Mineralöle potenziell krebserregend und erbgutschädigend sein. 

Auch die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA weist darauf hin, dass solange aromatische Mineralöle - egal in welcher Konzentration - in einem Lebensmittel vorhanden sind, immer von einem erbgutverändernden Potenzial ausgegangen werden muss!

Fotos: Imago

Er wollte zur Oma: Polizei entdeckt Fünfjährigen allein im Morgengrauen

Neu

Als die Mutter dieses Foto von ihrer Tochter schießt, ist diese in Lebensgefahr

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.304
Anzeige

Deutscher wegen tödlicher Schlägerei auf Bali festgenommen

Neu

Mit diesem Rockstar macht Sophia Thomalla rum

Neu

Rammte er einem Polizisten ein Messer in die Brust?

Neu

Anwalt sicher: Beate Zschäpe ist schuldunfähig

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.266
Anzeige

Defekte Airbags: Toyota ruft fast drei Millionen Autos zurück

Neu

Pilot stirbt während Landeanflug im Cockpit

5.545

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Nordindien

293

Online-Petition fordert Lügen-Detektor-Test für Eltern von verschwundener Maddie

1.715

Wie eklig! In diesen Rocher-Kugeln tummeln sich Würmer

2.681

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.089
Anzeige

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

979

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

239

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

4.500

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

3.124

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

232

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

1.055

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

3.646

Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

2.134

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

3.294

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

1.051

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

2.179

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

7.629

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

15.303

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

2.829

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

3.815

Berliner Starfriseur hinter Gittern!

9.582

Keine Lust mehr auf Bühne? Mario Barth wird jetzt Radiomoderator

3.188

Jetzt stellt Arbeitsagentur Strafanzeige wegen Betrugs

8.346

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

1.749

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

3.353

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

3.540

Wildpinkler verliert Gleichgewicht und stürzt in die Elbe

2.653

Nacktes Überleben im TV! Kandidaten müssen alles abgeben

4.847

Verschwörung am Himmel? Wissenschaftler erklären Chemtrails offiziell zu Wolken

7.821

Berliner U-Bahn-Fahrer soll Frauen über Lautsprecher beleidigt haben

3.717

Weitere Leichenteile in Havel-Oder-Kanal entdeckt

782

Dauereinsatz! 25 Skiunfälle innerhalb von eineinhalb Stunden

3.893

Schüler rasieren sich aus Solidarität mit krebskrankem Freund Glatze

6.031

Neuer Ärger um die Fürstin! Diesmal geht's um Steuerbetrug

3.818

Fahrrad am Bahnhof gefunden: Wo ist Lucy S.?

4.858

Schwere Kopfverletzung? Was ist nur mit David Beckham passiert?

16.139

Busfahrer brutal von 19-Jährigem verprügelt: Fahrgäste schreiten ein

5.033

Angst vor Dynamo-Fans: Stuttgart fährt erstmals seit 2010 Wasserwerfer auf

12.922

Boxer Marco Huck darf Samstag um WBC-Titel kämpfen

176

Rechtsstreit geht weiter: Kunde will VW zurückgeben

774

Jetzt kommen die Kugeln in die Waffel: Poldi eröffnet Eisdiele

1.871

Mann will mit Ehefrau in den Urlaub und merkt erst in Spanien, dass sie fehlt

3.148

Familienfehde: Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

3.233

Leipziger Bloggerin entlarvt platte Flirt-Tipps

1.824

Zieht mit dem AfD-Politiker ein Reichsbürger in den Bundestag?

2.142