Gegen den Unfall-Hotspot! Grüne rollen meterlangen Radstreifen in Jahnallee aus

Leipzig - Diese Straße muss sicherer werden! Alleine in 2019 verunglückten schon mehrere Fahrradfahrer in der Leipziger Jahnallee. Am Montag wird es eine Kundgebung der Grünen dazu geben.

Bereits zum elften Mal startet am 30. August mit der Leipziger Radnacht das Leipziger Stadtradeln.
Bereits zum elften Mal startet am 30. August mit der Leipziger Radnacht das Leipziger Stadtradeln.

Am Montag ab 15 Uhr werden Mitglieder der Partei B90/Die Grünen einen drei Meter breiten Radstreifen auf der rechten Fahrspur der Jahnallee ab der Leibnizstraße bis zum Waldplatz ausrollen und mit Baken vor dem Autoverkehr abgrenzen.

Damit wollen die Grünen und deren Direktkandidatin für Leipzig-Mitte Christin Melcher Druck machen, um den Unfall-Schwerpunkt Jahnallee zu entlasten und für Radfahrer sicherer zu machen.

Bereits in der ersten Hälfte des Jahres 2019 hatte es vier Fahrradunfälle gegeben, die sich in und um die Jahnallee ereignet hatten.

Erst Ende Mai wurde eine 20-Jährige von einem abbiegenden Lkw überrollt und verstarb noch am Unfallort (TAG24 berichtete).

Mitte April wurde schon einmal ein roter Teppich in diesem Bereich ausgerollt. Es kam zu erheblichen Staus und Behinderungen (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0