Spanien: Einsturzgefahr bei Rettung von Julen! Erreichen Helfer den Jungen heute trotzdem? Top Blitzeinbruch in Berliner Juwelier: Augenzeugen berichten vom dramatischen Augenblick Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 5.084 Anzeige Bikini-Oberteil vergessen: Lilly Becker posiert mal wieder halbnackt Top Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.200 Anzeige
396

Polizei sucht Zeugen nach Geiselnahme: Täter hatte diesen Koffer dabei

Geiselnahme in Köln - Zeugen gesucht

Die Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof ist vorüber, doch die Ermittlungen der Polizei stehen am Anfang. Die Polizei Köln bittet um Fotos und Videos von Zeugen.

Köln - Nach der Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof am Montag sucht die Polizei Köln nun nach Zeugen, die Fotos oder Video von der Tat gemacht haben.

Klaus Rüschenschmidt, Einsatzleiter der Polizei Köln
Klaus Rüschenschmidt, Einsatzleiter der Polizei Köln

Der bewaffnete Täter zündete einen Molotowcocktail im Schnellrestaurant und verschanzte sich dann mit einer Geisel in der Apotheke: Nach den dramatischen Stunden im Kölner Hauptbahnhof am Montag mit vier Verletzten prüfen die Ermittler unter anderem einen möglichen terroristischen Hintergrund der Taten (Alle Fakten im TAG24-Text).

Über den Kurznachrichtendienst Twitter rief die Kölner Polizei am Dienstagmorgen Zeugen dazu auf, "unter nrw.hinweisportal.de Fotos und Videos hochzuladen, die in möglichem Zusammenhang mit dem Tatgeschehen stehen könnten".

Die Ermittlungen liefen weiterhin auf Hochtouren, twitterten die Beamten.

Bahnverkehr war in Köln lahmgelegt, Störungen noch am Dienstag

Der Kölner Hauptbahnhof war am Montag komplett gesperrt.
Der Kölner Hauptbahnhof war am Montag komplett gesperrt.

Von der bis in den Abend dauernden Vollsperrung des Hauptbahnhofs waren vermutlich Zehntausende Reisende und Hunderte Züge betroffen.

Am Dienstag erwartete die Bahn einen weitgehend reibungslosen Start in den Tag.

"Der Nah- und Regionalverkehr kann planmäßig fahren", sagte eine Bahnsprecherin in der Nacht. Im Fernverkehr könne es jedoch teilweise zu Verzögerungen und Ausfällen kommen. Das Unternehmen bat Reisende daher, sich vor Beginn ihrer Fahrt über ihre Verbindungen zu informieren.

Ein Spezialeinsatzkommando hatte am Montagnachmittag die Apotheke gestürmt und den Geiselnehmer mit Schüssen schwer verletzt. Die Geisel erlitt leichte Verletzungen.

Im nahen Schnellrestaurant war zuvor am Mittag ein 14-jähriges Mädchen durch den Brandsatz, den der Mann geworfen hatte, verletzt worden.

Ein weiterer Mensch im Schnellrestaurant erlitt durch das Zünden des Molotowcocktails einen Schock.

"Im Zusammenhang mit dem Betreten der Apotheke soll er Passanten zufolge auch gerufen haben, dass er zur Terrorgruppe Daesh gehört", sagte Einsatzleiter Klaus Rüschenschmidt am Montagabend. "Daesh" ist der arabische Name für die Terrormiliz Islamischer Staat. Weitere Hinweise dazu gebe es aber nicht.

Der Kölner Hauptbahnhof gehört zu den meistfrequentierten Bahnhöfen in Deutschland. Der Schienenknotenpunkt liegt im Stadtzentrum direkt neben dem Kölner Dom.

Täglich durchströmen ihn rund 1300 Züge, bis zu 280.000 Reisende kommen hier auf elf Gleisen an oder fahren ab.

Update, 12.39 Uhr: Zeugen für Täter, Tasche und Rucksack gesucht

Die Polizei hat am Dienstagmittag einen zweiten Zeugenaufruf veröffentlicht.

Die Ermittler erhoffen sich Hinweise zum Täter, seine Tatplanung und zum Tatablauf von Montag.

Dazu veröffentlichte die Polizei ein Foto eines Rucksacks und einer Ledertasche, die der Geiselnehmer mit sich trug und in einem Fast-Food-Restaurant zurückließ.

Der Täter ist vom Erscheinungsbild 55 bis 60 Jahre alt, hat längere graue Haare, einen Dreitagebart und macht laut Polizei einen verwahrlosten Eindruck. Ersten Ermittlungen nach lebte der Mann in Köln-Neuehrenfeld. Er war zudem offenbar angetrunken.

Hinweise nehmen die Beamten unter dem Hinweistelefon mit der Nummer 0221/229-4444 entgegen.

Update, 14.02 Uhr: Polizei stellt Beweismaterial in Wohnung sicher

Der Täter hatte Gaskartuschen und Molotowcocktails dabei.
Der Täter hatte Gaskartuschen und Molotowcocktails dabei.

Die Polizei hat bei der Durchsuchung der Wohnung des Kölner Geiselnehmers in einer Flüchtlingsunterkunft im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld Beweismaterial sichergestellt.

Das teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Über die Sicherstellung des Materials hatten die Kölnische Rundschau und die Bild-Zeitung berichtet.

Update, 16.50 Uhr

Im Nachgang zur Pressekonferenz am Dienstagnachmittag veröffentlicht die Polizei Köln mehrere Tatortfotos und bittet Zeugen, die Angaben zu den gezeigten Gegenständen machen können, sich umgehend zu melden.

Parallel zum Hinweistelefon (0221 229-4444) ist das Hinweisportal zum Hochladen von Fotos und Videos aktiv.

In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hatte es eine Geiselnahme gegeben.
In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hatte es eine Geiselnahme gegeben.
Nach dramatischen Stunden am Kölner Hauptbahnhof schließen die Ermittler nicht aus, dass es ein versuchter Terroranschlag war. Ein Opfer musste nach dem Einsatz medizinisch versorgt werden.
Nach dramatischen Stunden am Kölner Hauptbahnhof schließen die Ermittler nicht aus, dass es ein versuchter Terroranschlag war. Ein Opfer musste nach dem Einsatz medizinisch versorgt werden.

Fotos: DPA, Polizei Köln

Schonungslos offenes Kanzler-Interview: Angela Merkel kann Wut und Frust vieler Ostdeutscher verstehen Top Flugzeug mit Fußballstar an Bord verschollen: Ronaldo postet Grinse-Foto aus Privatjet! Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.595 Anzeige Wayne Rooney so betrunken, dass er seine Telefonnummer vergessen hat Neu Erneute Playboy-Anfrage: Barbara Schöneberger "denkt ernsthaft darüber nach" Neu Tochter missbraucht: Vater muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis Neu Entlaufener Wolf gesichtet! Was passiert jetzt? Neu
Zirkusmitglied angeschossen: Polizei durchkämmt Winterquartier Neu Update Nach religiösem Fest: Boot kentert, mindestens 14 Menschen ertrinken Neu Flüchtling entführte UN-Mitarbeiter: So lange muss er ins Gefängnis! Neu Zugunglück mit 50 Verletzten: Geldstrafen für Fahrdienst-Leiterinnen Neu Handball-WM: Emotionale Botschaft! Verletzter Martin Strobel meldet sich aus Krankenhaus Neu
Autofahrer geraten in Streit, plötzlich zieht einer eine Waffe Neu Gruppen-Vergewaltigung in Velbert: 15-Jähriger muss in den Knast Neu Gerichtsvollzieher rettet mehr als 160 Tiere aus Wohnung Neu Frau Waffe ins Gesicht gedrückt und in Schritt gepackt: Polizei fahndet nach Sexualtäter Neu Flughafen Frankfurt: Syrischer Flüchtling droht, sich in Flugzeug umzubringen Neu Darum rollt demnächst die US-Armee durch ganz NRW Neu Lena Meyer-Landrut: Das soll der Grund für die Trennung von ihrem Max sein Neu Im 24. Stock! Familie flieht über Balkon eines Hochhauses vor dem Feuer Neu Kritik von Lungenfachärzten an Grenzwerten der EU: ADAC will Überprüfung Neu Supersprinter Usain Bolt gibt auf: "Sport-Leben ist vorüber!" 855 Nach Bandidos-Auflösung: Polizei will Rocker-Banden weiter unter Druck setzen 327 Eklat bei Gedenkfeier für NS-Opfer: AfD-Abgeordnete verlassen Saal 168 Mega-Dekolletee und eine Mass: Verona Pooth macht Männer-Träume wahr 1.078 Gefesselt auf dem Friedhof: Täuschte der Ex-Schulleiter seine Entführung nur vor? 832 HSV-Kante Papadopoulos schuftet für sein Comeback 32 Schweighöfer muss pausieren: Konzert in Zwickau abgesagt! 1.587 Ist Weizenbrot "Teufelszeug" oder nicht? 1.873 Big Bounce bei RTL: Dieser Sportlehrer will am Freitag hoch hinaus 184 Sorge um Sibylle Rauch! Ex-Dschungelcamperin braucht seelische Betreuung 1.143 Alles Fake? Entlarvt dieses Detail Liebesbekenntnis an Domenico als Fälschung? 1.655 Trotz Minusgraden: Obdachlose bleiben Notunterkünften fern 81 Horror-Fund: 22 Jahre alte Frau liegt tot in Wohnung 10.783 187 Strassenbande: Mit diesen Weisheiten bereichern die Rapper Euer Leben 538 Jetzt ist klar: Vater tötete sein eigenes Baby im Bauch der Mutter mit Messerstichen 2.696 Pastewka auf Amazon Prime: Nicht alle Promis haben Bock auf Selbstironie 478 Babygeschlecht enthüllt: Das bekommen Meghan und Harry! 2.701 Doppelhaushälfte in Flammen: Frau kommt ums Leben 240 Liebes-Aufruf auf Instagram: So sucht die Polizei Berlin nach der Traumfrau eines Beamten 1.447 Vater soll eigenes Kind und Stiefsohn jahrelang geschlagen und missbraucht haben 1.019 Update Stewardess begleitet Fluggast auf die Toilette und weiß nicht, wie ihr geschieht 9.118 Entführung von Bushidos Kindern geplant? Bruder von Clan-Boss Abou-Chaker geschnappt 2.969 Religion? Studie zeigt Ausmaß von Entfremdung und Verbundenheit 478 Tod vor Vertragsende: Was passiert eigentlich mit dem Urlaub verstorbener Arbeiter? 1.760 Plötzlich kein Strom mehr! 200 Reisende sitzen im ICE fest 1.863 Schimmel-Schock bei "Die Wollnys": London-Trip mit böser Überraschung 1.382 Zu wenig Sex von der Sex-Expertin: So fies lästert das Netz über "Leila Sparflamme" 5.130 Horror: 18-Jährige wird wochenlang in Wohnung festgehalten 6.393 Giftige Chemikalien im Meer! Diese Golfbälle sind eine Gefahr für uns alle 1.104