Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld Neu Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse Neu Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 3.942 Anzeige Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.119 Anzeige
2.128

Schock-Fund in Freizeitpark: Mädchen entdeckt toten Großvater

Echte Grabsteine im Freizeitpark in Geiselwind: Steinmetz soll aussagen

Nachdem ein Mädchen in einem Freizeitpark in Geiselwind den Grabstein ihres Opas entdeckte, äußert sich am Freitag der Steinmetz vor Gericht.

Kitzingen - Ein Freizeitpark-Betreiber steht in Unterfranken vor Gericht, weil er zu Dekorationszwecken echte Grabsteine vor dem sogenannten Horrorhaus aufgestellt hatte.

Bei einem Ministranten-Ausflug machte das Kind die grausige Entdeckung (Symbolfoto).
Bei einem Ministranten-Ausflug machte das Kind die grausige Entdeckung (Symbolfoto).

Am Freitag (9.00 Uhr) soll der Steinmetz vor dem Amtsgericht Kitzingen aussagen, der dem Mann die Grabsteine verkauft hatte.

Er hatte der Staatsanwaltschaft zufolge die Inschriften auf den Steinen nicht entfernt. Gleichzeitig soll er seinen Neffen bei der Übergabe aber darauf hingewiesen haben, dass er die Namen unkenntlich machen muss. Das ist nicht passiert.

Der Parkbetreiber muss sich deshalb wegen Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener verantworten.

Die Enkelin eines Verstorbenen hatte bei einem Ministranten-Ausflug in den Freizeitpark im Landkreis Kitzingen im Sommer 2017 auf einem Grabstein den Namen ihres Opas erkannt.

Ihre Großmutter erstattete Anzeige. Möglicherweise wird am Freitag das Urteil gesprochen.

Update, 25.09.2018: Erste Schritte vor Gericht

Weil in seinem Freizeitpark vor dem sogenannten Horrorhaus echte Grabsteine standen, muss sich der Betreiber am Dienstag vor dem Amtsgericht in Kitzingen verantworten.

Dem 34-Jährigen wird Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener vorgeworfen. Der Mann hatte der Staatsanwaltschaft zufolge die echten Grabsteine zu Dekorationszwecken bei einem Steinmetz gekauft.

Dabei habe er zugesichert, die Inschriften unkenntlich zu machen. Das sei allerdings nicht geschehen. Stattdessen standen im Sommer 2017 vor dem "Horrorhaus" acht Grabsteine mit vollständig lesbaren Inschriften der Gestorbenen.

Ein Mädchen hatte im Freizeit-Land Geiselwind (Landkreis Kitzingen) den Grabstein ihres 1996 gestorbenen Opas wiedererkannt und so die Ermittlungen ausgelöst.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten vor, jegliche Grenzen des Anstands verletzt zu haben. Ihm sei es nur um die Vermarktung der Freizeitpark-Attraktion gegangen.

Im Falle einer Verurteilung droht dem Mann eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren. Gegen einen Strafbefehl mit einer Geldstrafe im mittleren vierstelligen Bereich hatte der Beschuldigte Einspruch eingelegt.

Update, 10.12.2017: Enkelin macht grausame Entdeckung

Beim Besuch des "Freizeit-Land" im bayrischen Geiselwind hat ein 13-jähriges Mädchen den echten Grabstein mit Namen und Lebensdaten seines Großvaters entdeckt. Allerdings ohne Grab und ohne Großvater.

Wie kann das sein? Ist der Verstorbene inzwischen umgezogen, weil der Freizeitpark mehr Abwechslung bietet?

Der Grabstein befindet sich jetzt auf dem "Friedhof", der zur neuen Gruselabteilung des Freizeitparks gehört. Dort gibt es auch ein Horrorhaus, in dem sich das Horror-Lazarett vom fiktiven Gruseldoktor Lehmann befindet. Daneben ist der besagte Friedhof. Und dort ist mindestens Großvaters Grabstein echt, berichtet die "Süddeutsche Zeitung".

Deswegen hat der Parkbetreiber Matthias Mölter nun Ärger am Hals: Die Staatsanwaltschaft will ihn wegen der so genannten Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener rankriegen.

Fotos: 123RF/arnoaltix

Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt Neu Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? Neu Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" Neu Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 5.672 Anzeige Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt Neu Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.788 Anzeige Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus Neu Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz Neu "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? Neu Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich Neu Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt Neu
Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen Neu Tropical Islands wird verkauft! Neu
AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus Neu Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" Neu Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich Neu Du suchst noch Weihnachtsgeschenke? Das wäre eine tierisch gute Idee! 52 Nach Terroranschlag in Straßburg: Wie sicher ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt? 115 Nach Wahlpannen in Hessen: Elf Einsprüche gegen Landtagswahl 48 Uefa-Hammer! Findet die Champions League bald nur noch am Wochenende statt? 987 Frankfurterin in Dänemark niedergemetzelt: Der Grund macht sprachlos 3.803 Wie sicher sind Weihnachtsmärkte in NRW? 101 Nach schwerem Schicksalsschlag: Savchenko/Massot zeigen Gold-Kür in Chemnitz 2.887 Wald und Wild: Wenn sie so weiter fressen, werden sie abgeschossen! 1.592 Hunderttausende Lichter! Hier erstrahlt ein ganzes Haus im Weihnachts-Glanz 846 Bietet Airbnb illegale Ferienwohnungen in München an? 63 Aus dem nichts: Full Force Festival gibt Headliner bekannt 1.515 Für 4000 Dollar: Typ stellt meterhohen Stinkefinger auf 709 Durch Messerstiche getötet und im Teich versenkt: Ehemann gesteht 1.499 Hilfsaktion mit Star-Aufgebot: Nena und Rolando helfen kranken Kindern 136 Goldbarren per Post: Unbekannter macht Vereinen Weihnachtsgeschenk 1.275 Irre! Brummi-Fahrer baut Unfall und fährt 100 km weiter, obwohl er Fahrzeugteile verliert 2.260 Dieser Sänger gewinnt einen Audi-Preis, aber hat keinen Führerschein! 471 Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ist schwanger 1.965 Scientology-Organisation plant Mega-Haus in Düsseldorf! 148 Neuer Prozess gegen Nathalie Volks Mutter wegen Dschungelcamp-Reise 1.451 Nach Trennung Ehefrau gewürgt, bis sie bewusstlos wurde: Familienvater vor Gericht 659 Yvonne Catterfeld bei "The Voice": So hart war ihr Start 317 TV-Nonne kann es nicht lassen! Nackttanz wird neu verhandelt 1.354 20 Jahre nach Nickys (†11) Tod: Mutmaßlicher Täter beteuert Unschuld 1.454 Update Diese Damen wollen den Bachelor erobern 1.443 Festnahme im Fall Peggy (†9): Nachbarn glauben noch nicht an Aufklärung des Mordes 976 Rohstoff für Elektroautos: Erstmals darf deutsche Firma direkt Lithium abbauen 741 Hoffnung Europa League: Heute trifft Nagelsmann auf Guardiola! 183 Amoklauf von München: Prozess gegen Informatiker auf der Zielgeraden 588 Persönlichkeitsrechte verletzt: Muss Google Eure Daten löschen? 472 Familie in Klinik: Auto, Bus und Straßenbahn krachen zusammen! 199