Horror-Unfall bei Überholmanöver: Auto rast gegen mehrere Bäume, 13-Jähriger stirbt

Geisenfeld - In Bayern ist es am späten Mittwoch zu einem schrecklichen Zwischenfall gekommen: Ein 13 Jahre alter Beifahrer aus Geisenfeld im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm ist bei einem schweren Autounfall gestorben.

In Bayern ist es auf der B300 zu einem schweren Unfall gekommen. (Symbolbild)
In Bayern ist es auf der B300 zu einem schweren Unfall gekommen. (Symbolbild)

Er saß im Wagen eines 21-Jährigen, der auf der Bundesstraße 300 in Richtung A9 fuhr.

Zwischen Geisenfeld und Autobahnauffahrt überholte der 21-Jährige ein anderes Auto, kam beim Einscheren jedoch nach rechts von der Straße ab und prallte in der direkten Folge mit hoher Geschwindigkeit mit seinem Wagen gegen Bäume.

Der 13 Jahre alte Jugendliche verletzte sich so schwer, dass er noch am Unfallort starb.

"So wie es aussieht, ist dem Fahrer wohl ein Fahrfehler beim Einscheren passiert", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Der Fahrer wurde leicht verletzt, andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.