Schon wieder! Geisterfahrerin bei Zwickau unterwegs

Zwickau - Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag eine Geisterfahrerin (76) auf der B93 gestoppt.

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, war die 76-Jährige kurz vor Mitternacht auf der Bundesstraße unterwegs.

Sie fuhr mit ihrem Fiat Panda in Richtung Meerane auf die B93 auf, allerdings auf der Fahrbahn in Richtung Zwickau.

"Die Polizeibeamten konnten die Fahrerin schließlich unbeschadet kurz vor der Anschlussstelle Crossen stoppen", so ein Polizeisprecher. Gegen die Frau wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Die Polizei sucht nun nach anderen Fahrern, die durch die Geisterfahrerin gefährdet oder geschädigt wurden. Betroffene sollen sich bei der Polizei Zwickau unter Telefon 0375/44580 melden.

Erst am vergangenen Wochenende war eine 72 Jahre alte Geisterfahrerin auf der A72 zwischen Stollberg und Chemnitz unterwegs. Sie konnte von einem anderen Autofahrer gestoppt werden (TAG24 berichtete).

Die Polizei konnte die Geisterfahrerin kurz vor Crossen stoppen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte die Geisterfahrerin kurz vor Crossen stoppen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0