Rauchwolke über Autobahn: A72 nach Brand gesperrt!

Geithain - Ein brennendes Auto hat am Freitagnachmittag für Behinderungen auf der A72 gesorgt.

Auf der A72 ist am Freitag ein Auto in Brand geraten.
Auf der A72 ist am Freitag ein Auto in Brand geraten.  © privat

Wie die Polizei am Samstag mitteilt, war ein Daewoo auf der Autobahn auf Höhe von Geithain in Brand geraten.

"Bei Eintreffen der Polizei befand sich der Daewoo auf dem Seitenstreifen und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Es war zu einem Brand im Motorraum gekommen, in dessen Folge Sachschaden am Fahrzeug und an der Fahrbahn entstanden war", so ein Sprecher der Polizei Chemnitz.

Die Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, es gab keine Verletzten.

Die A72 musste in Richtung Leipzig für eine knappe halbe Stunde gesperrt werden.

Der entstandene Schaden wird auf 9000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr musste zu einem brennenden Auto auf der A72 ausrücken. (Symbolbild)
Die Feuerwehr musste zu einem brennenden Auto auf der A72 ausrücken. (Symbolbild)  © 123rf.com/kelifamily

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0