Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

TOP

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

NEU

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

NEU

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
3.812

Drei Lagerhallen vernichtet: Millionenbrand in Geithain

Leipzig - Ein schwerer Brand hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen Millionenschaden angerichtet. In Geithain bei Leipzig brannten drei Lagerhallen des Sägewerkes Ladenburger komplett ab. Vier Männer mussten ins Krankenhaus.
Über 180 Kameraden waren allein in der ersten Nacht in Geithein im Einsatz.
Über 180 Kameraden waren allein in der ersten Nacht in Geithein im Einsatz.

Von Tina Hofmann

Geithein - Millionenschaden und vier Verletzte: Das ist die Bilanz eines schweren Brandes in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Geithain.

Laut einer Polizeisprecherin waren gegen 22.45 Uhr aus noch völlig ungerklärter Ursache Flammen in den Produktionshallen im Sägewerk Ladenburger ausgebrochen.

Nach Bekanntwerden des Brandes eilten die Freiwillige Feuerwehr Geithain und das Technische Hilfswerk (THW) zur Brandstelle. Zu diesem Zeitpunkt war bereits eine dicke und helle Rauchsäule über dem Ort zu sehen.

Die Mitarbeiter der Nachtschicht konnten sich ins Freie retten, allerdings mussten vier von ihnen (36, 37, 51 und 53 Jahre alt) mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Flammen waren unterdessen nicht aufzuhalten und breiteten sich in Windeseile auf zwei weitere Hallen aus, die ebenfalls völlig niederbrannten.

Ein Bild von oben zeigt ein erstes Ausmaß des verheerenden Brandes.
Ein Bild von oben zeigt ein erstes Ausmaß des verheerenden Brandes.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von circa 180 Kameraden im Einsatz und konnte den Brand zunächst unter Kontrolle bringen.

So konnte das Ausbreiten auf sieben weiteten Produktionsstätten der Firma verhindert werden. Allerdings werden die Löscharbeiten noch zwei bis drei Tage andauern.

Während des Feuers wurden zudem einige Lkw in Mitleidenschaft gezogen, die zwischen den Produktionshallen abgestellt waren. Einige konnten gerettet werden.

Auf der Bahnstrecke zwischen Leipzig und Chemnitz kam es durch die starke Rauchentwicklung im gesamtem Umfeld zu starken Einschränkungen. "Die Züge mussten in Sichtfahrgeschwindigkeit verkehren, da die Sicht extrem eingeschränkt war. Zu Sperrungen kam es allerdings nicht", erklärte eine Polizeisprecherin.

Erst wenn die Brandstelle in den kommenden Tagen abgekühlt sein wird, können die Brandursachenermittler ihre Arbeit aufnehmen. Auch wenn der Schaden noch nicht genau beziffert werden kann, geht er laut Polizei in die Millionenhöhe.

Die Hallen brannten lichterloh.
Die Hallen brannten lichterloh.
Auch am Vormittag war der Brand noch nicht gelöscht.
Auch am Vormittag war der Brand noch nicht gelöscht.
Drei Produktionshallen brannten vollständig nieder.
Drei Produktionshallen brannten vollständig nieder.
Übersicht über das Sägewerk. Der einkreiste Bereicht ist betroffen.
Übersicht über das Sägewerk. Der einkreiste Bereicht ist betroffen.

Fotos: Frank Schmidt; TNN

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

NEU
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelben Karten?

NEU

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

NEU

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regenburg verhaftet

NEU

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

NEU

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

NEU

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

NEU

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

3.806

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

651

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

2.653

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

599

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

5.782

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

2.188

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

1.603

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

3.046

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

4.740

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

7.439

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

1.930

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

3.668

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

6.412

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.060

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

47.714
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

6.217

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.440

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.368

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

5.631

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

5.921

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

9.426

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.692

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.632

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

8.415

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.723

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.149

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

6.077

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.673

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

3.205

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.240

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

9.498

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

5.316

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

8.560

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

11.466

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

4.133

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.189