Gelbe Zähne? Diese Frucht soll sie wieder weiß machen

Ratgeber - Jeder will sie und kaum einer hat sie: Strahlend weiße Zähne. Vor allem durch Kaffee, Alkohol, Zigaretten und Medikamente kann es sein, dass die wertvollen Beißerchen von Zeit zu Zeit an Glanz und Farbe verlieren. Und mit gelben Zähnen mag niemand gern auf die Straße gehen.

Strahlend weiße Zähne hat nicht jeder. (Symbolbild).
Strahlend weiße Zähne hat nicht jeder. (Symbolbild).  © 123RF

Natürlich gibt es zahlreiche Zahnbleaching-Methoden, die versprechen, gelbe Zähne wieder weißer zu machen. Lässt man sie professionell vom Zahnarzt reinigen, kann das in den meisten Fällen richtig viel Geld kosten. Zudem ist die Aufhellung meist schädlich für unser zartes Gebiss.

Da die meisten sowieso das typische "Zahnarzt-Lächeln" zu künstlich finden und deshalb nur kleine Nuancen aufhellen wollen, bieten sich auch natürliche Varianten, um die Zähne etwas weißer zu machen.

Zwar gibt es zahlreiche Lebensmittel, die das strahlende Weiß der Kauwerkzeuge zerstören. Einige können aber auch genau das Gegenteil bewirken. Und diese sind nicht nur wesentlich günstiger, sondern schonen auch noch den natürlichen Zahnschmelz. Eins dieser Wundermittel ist die Banane - genauer gesagt ihre Schale.

Denn wie unter anderem die "Bunte" berichtet, enthalten Bananenschalen wertvolle Mineralien wie Magnesium und Kalium, welche von den Zähnen aufgenommen werden und zugleich eine bleichende Wirkung haben.

Mit einer Bananenschale sollen die Zähne heller werden. (Symbolbild)
Mit einer Bananenschale sollen die Zähne heller werden. (Symbolbild)  © 123RF

So geht's: Die Innenseite der Schale an den Zähnen reiben, bis die Beißerchen mit einer richtigen "Bananenpaste" bedeckt sind. Diese sollte man dann zehn Minuten einwirken lassen. Wichtig: Währenddessen sollte man seinen Mund am besten offen lassen und die Zähne möglichst nicht mit der Zunge oder den Lippen berühren.

Danach die Paste mit einer trockenen (!) Zahnbürste gründlich auf den Beißerchen verteilen und anschließend mit Wasser abspülen. Nach Bedarf kann man seine Zähne mit Zahnpasta putzen, um ein angenehmeres Gefühl im Mund zu bekommen.

Um tatsächlich einen Effekt zu erzielen, sollte die Prozedur laut Experten zwei Wochen lang täglich durchgeführt werden.

Auch Mittel wie Backnatron, Kurkuma, Kohl oder Orangenschale sollen die Zähne heller machen.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Gesundheit:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0