Geldautomat in Köln-Ossendorf gesprengt: Täter flüchten mit Auto

Köln - Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen einen Geldautomaten in Köln-Ossendorf gesprengt.

Die Polizei informierte am Sonntag über die Geldautomaten-Sprengung in Köln-Ossendorf.
Die Polizei informierte am Sonntag über die Geldautomaten-Sprengung in Köln-Ossendorf.  © Udo Herrmann, 123rf

Ein Wachmann habe über eine Überwachungskamera beobachtet, wie ein Auto vor dem Automaten anhielt und zwei dunkel gekleidete und maskierte Männer ausstiegen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die Männer hätten sich an dem Automaten zu schaffen gemacht, dann habe es eine Explosion gegeben.

Laut Aussagen des Wachmanns hätten die Täter anschließend etwas am gesprengten Automaten zusammengerafft und seien zurück ins Auto gestiegen.

Schwerer Unfall in Köln-Sülz: Polizei macht in Peugeot unerwartete Entdeckung
Köln Unfall Schwerer Unfall in Köln-Sülz: Polizei macht in Peugeot unerwartete Entdeckung

Ein weiterer Komplize sei sofort losgefahren.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten dem Auto noch kurz folgen, bevor die Täter über die A57 in Richtung Krefeld entkamen. Wie viel Bargeld sie erbeuteten, war zunächst unklar.

Erst Ende Januar wurde ein Geldautomat am Rudolfplatz gesprengt.

Die Polizei ermittelt.
Die Polizei ermittelt.  © Udo Herrmann, 123rf

Titelfoto: Udo Herrmann, 123rf

Mehr zum Thema Köln Crime: