Heftiger Knall: Diebe sprengen Geldautomat mitten in Aachener Altstadt

Aachen - Mitten in der Nacht zu Montag sind Bewohner der Aachener Innenstadt durch einen lauten Knall geweckt worden. Dreiste Automatendiebe hatten einen Geldautomaten gesprengt!

Die Bankfiliale wurde erheblich beschädigt.
Die Bankfiliale wurde erheblich beschädigt.  © Polizei Aachen

Die riskante Tat mitten in der Aachener Innenstadt forderte zum Glück keine Opfer: Gegen 3.40 Uhr peitschte laut Polizei ein lauter Knall durch die Innenstadt. Anwohner wachten erschrocken auf und riefen die Polizei.

In der Straße Pontdriesch hatten die Täter zugeschlagen: In einem Vorraum der Postbank hatten sie einen Geldautomaten in die Luft gesprengt.

Sie richteten dabei massiven Schaden an. Das Gebäude wurde erheblich beschädigt, so die Polizei Aachen.

Die Täter entkamen laut Augenzeugen in einem dunklen Auto. Sie verwendeten dabei kurz zuvor geklaute Nummernschilder. Trotz einer Großfahndung der Polizei, verschwanden die Täter unerkannt.

Wie hoch die Beute ist, war am Morgen noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise unter der Rufnummer 0241/9577-31401.

Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen.  © 123RF

Titelfoto: Polizei Aachen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0