Säugling tot in Wohnung gefunden: Mordkommission ermittelt

Gelsenkirchen - Bei einem Polizei-Einsatz sind Beamte am Montagabend auf eine Babyleiche gestoßen. Jetzt ermittelt die Mordkommission.

Bei einem routinemäßigen Einsatz wurde die Polizei auf den Kinderleichnam aufmerksam.
Bei einem routinemäßigen Einsatz wurde die Polizei auf den Kinderleichnam aufmerksam.  © dpa (Symbolbild)

Gegen 21.50 Uhr verschafften sich die Polizisten Zutritt zu der Wohnung eines 49-jährigen Mannes in der Grothusstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Heßler.

Dort befand sich der Leichnam eines etwa drei Monate alten Säuglings.

Das tote Baby wies bei seinem Auffinden Verletzungen, die auf ein Tötungsdelikt hindeuten, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Verletzungen des Babys deuteten auf ein Verbrechen hin.
Verletzungen des Babys deuteten auf ein Verbrechen hin.  © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0