Zwei Frauen erstochen: Polizei schnappt mutmaßlichen Killer

Seit Anfang November wurde der 39-Jährige gesucht.
Seit Anfang November wurde der 39-Jährige gesucht.  © DPA/Polizei

Gelsenkirchen/Surberg - Ende Oktober wurden zwei Frauenleichen in einem asiatischen Massagesalon in Gelsenkirchen gefunden (TAG24 berichtete).

Mit der Hilfe eines Fahndungsbilds suchten die Beamten seit Anfang November nach einem Verdächtigen. Nun wurde der mutmaßliche Killer offenbar gefunden.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in einer Pressemeldung berichtet, konnten sie den Mann nach einem Hinweis im Landkreis Traunstein in Bayern festnehmen. Eine Überprüfung ergab, dass es sich zweifelsfrei um den gesuchten 39-jährigen Chinesen handelte.

Bereits im Laufe des Tages soll der Mann einem Richter vorgeführt werden. Zudem wird er der zuständigen Strafverfolgungsbehörde in Nordrhein-Westfalen überstellt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0