Was 'n Scheiss-Job! Hiddensee sucht Pferdeäpfel-Sammler

Hiddensee - Ihr seid auf der Suche nach 'nem neuen Job an der idyllischen Ostsee? Und Ihr liebt Pferde? Dann könnte dieser Job genau das Richtige für Euch sein. Man sollte jedoch keine empfindliche Nase haben und nicht zimperlich sein.

Kein Job für Feingeister: Auf Hiddensee wird jemand für den Pferdekot gesucht. (Symbolbild)
Kein Job für Feingeister: Auf Hiddensee wird jemand für den Pferdekot gesucht. (Symbolbild)  © DPA (Bildmontage)

Denn auf der autofreien Urlauber-Insel Hiddensee sucht der Hafen- und Kurbetrieb ab sofort einen fleißigen Helfer für die Straßenreinigung.

Laut Stellenausschreibung ist die einzige Aufgabe die "tägliche Beräumung von Pferdekot auf den öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen".

Doch da die Pferde vor den Gespannen und Kutschen auch an Sonn- und Feiertagen etwas 'verlieren', sollte beim Bewerber die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten da sein – bei einer 40-Stunden-Woche.

Wofür genau "technisches Verständnis und gute handwerkliche Fähigkeiten" beim Pferdekacke aufheben vonnöten sind, ist uns jedoch nicht so ganz klar.

Der "leistungsgerecht" bezahlte Job ist bis zum 31. Oktober 2018 begrenzt.

Titelfoto: DPA (Bildmontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0