Gemeinsames Konzert: Inka Bause und Jürgen Drews feiern 30 Jahre Mauerfall

Berlin - 30 Jahre Mauerfall: Das muss gefeiert werden! Deshalb planen Inka Bause (50) und Jürgen Drews (73) am 3. Oktober ein Konzert der besonderen Art.

Inka Bause und Jürgen Drews stehen an der East Side Gallery. Drews und Bause warben für ihre für den 03.10. geplante Show “1989 - 2019: 30 Jahre Mauerfall - Die große Feier".
Inka Bause und Jürgen Drews stehen an der East Side Gallery. Drews und Bause warben für ihre für den 03.10. geplante Show “1989 - 2019: 30 Jahre Mauerfall - Die große Feier".  © Annette Riedl/dpa

Die Location: eine Bühne in der Nähe der East Side Gallery, die als längstes noch erhaltene Stück der Berliner Mauer gilt. Die Gäste: Dieter Bohlen (65), DJ Ötzi (48), Olaf Berger (55) und Roberto Blanco (81)! Eigentlich fehlt nur noch David Hasselhoff (66) ...

Ob der "Looking for Freedom"-Interpret noch eine Einladung bekommt, haben die beiden Gastgeber gestern bei der Konzertankündigung zwar nicht verraten. Dafür haben sie sich aber an den Tag des Mauerfalls erinnert.

Drews sei mit dem Auto auf dem Weg zu einem Auftritt nach Berlin gewesen, als die Beamten an der Grenze plötzlich nicht mehr nach seinen Papieren, sondern nach einem Autogramm fragten.

Und auch Moderatorin Inka Bause erinnert sich ganz genau: "Wir sind aus Ostberlin gleich rüber nach Wedding zum Bruder meines Mannes. Wir hatten dreißig Pfennig Westgeld zum Telefonieren dabei und totale Angst, nicht mehr zurückzukommen."

Geschichten, von denen es am 3. Oktober neben viel Musik sicherlich reichlich zu hören gibt.

Inka Bause und Jürgen Drews sitzen und lachen im Restaurant Pirates Berlin an der East Side Gallery.
Inka Bause und Jürgen Drews sitzen und lachen im Restaurant Pirates Berlin an der East Side Gallery.  © Annette Riedl/dpa

Titelfoto: Annette Riedl/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0