Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot Top Fußgänger in Krefeld angefahren und getötet 93 Nur noch heute: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Sie überzeugte Guido Maria! Karo ist Darmstadts "Shopping Queen" 104 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.523 Anzeige
15.805

Streifen am Himmel: Gibt es Chemtrails also doch?

Sachsen/Wien - Künstliche Wolken, geimpfte Ozeane oder verdunkelte Sonnen: Wie gefährlich ist "Geo-Engineering" wirklich? Im Netz wird entfesselt diskutiert. Dürfen Klimaforscher wirklich Gott spielen?
In Dresden wundern sich die Einwohner über die Streifen am Himmel.
In Dresden wundern sich die Einwohner über die Streifen am Himmel.

Dresden/Berlin - Künstliche Wolken, geimpfte Ozeane oder eine verdunkelte Sonne: Wie gefährlich ist "Geo-Engineering" wirklich? Im Netz wird entfesselt diskutiert. Dürfen Klimaforscher wirklich Gott spielen?

Sollte das Weltklima manipuliert werden, um die Erderwärmung zu stoppen? Diese Frage spaltet derzeit die Meinungen.

Ein Ausbruch des Vulkans Pinatubo auf der philippinieschen Insel Luzon im Jahr 1991 brachte den Forschern eine entscheidende Erkenntnis: Durch die Eruption von Schwefelverbindungen gab es damals eine weltweite Abkühlung von einem halben Grad Celcius, der sog. "Pinatubo-Effekt".

Die Wissenschaftler entwickelten danach die Idee, dass durch das gezielte Ausbringen von Aerosolen in der Stratosphäre die Erderwärmung gebremst werden könnte, wie die "Kronezeitung" in Österreich berichtet. Die Idee zum "Klimatuning" war geboren.

Das Foto zeigt die Alge "Haematococcus" unter dem Mikroskop. Diese und andere Algenarten sollen in einer Pilotanlage in Hamburg Kohlendioxid aus dem Abgas eines Kraftwerkes filtern und in Biomasse umwandeln.
Das Foto zeigt die Alge "Haematococcus" unter dem Mikroskop. Diese und andere Algenarten sollen in einer Pilotanlage in Hamburg Kohlendioxid aus dem Abgas eines Kraftwerkes filtern und in Biomasse umwandeln.

Seit der Weltklimarat (IPPC) "Geo-Engineering" in sein Programm aufgenommen hat, gibt es ständig neue Ideen.

Neben dem Versprühen von Schwefelsäuretröpfchen oder anderen künstlichen Partikeln von fliegenden Jets aus gibt es den Vorschlag, riesige Spiegel im All anzubringen, die das Sonnenlicht reflektieren sollen.

Ozeane sollen mit Eisen gedüngt werden, um das Wachstum von Algen zu fördern. Die abgestorbenen Algen auf dem Meeresgrund entziehen der Atmosphäre sehr viel Treibhausgase.

Ein erster Versuch von deutschen Forschern mit sechs Tonnen im Südatlantik blieb allerdings erfolglos. Vermutlich müsste man diesen Trick auf das gesamte Meer ausweiten, um einen Effekt zu erzielen.

Doch genau davor warnen die Umweltorganisationen.

Sind das normale Kondensstreifen - oder ist da Chemie im Spiel?
Sind das normale Kondensstreifen - oder ist da Chemie im Spiel?

Die Gefahr von gravierenden Ungleichgewichten im Weltklima sei groß. Schon jetzt zeigen Einzelfälle, wie gefährlich "Geo-Engineering" tatsächlich ist.

Das britische Militär habe laut "Kronenzeitung" in Zypern Regen abgeschöpft, um von den Basen auf der Mittelmeerinsel besser in den Nahen Osten lauschen zu können (der Regen störte die Lauschwellen). Mit schlimmen Folgen: Die Methode führte zu einer verheerenden Dürre. Mit dem Ende des "Wettermachens" fand die Dürre ein Ende. Doch danach kam die Flut, es regnete so viel in Zypern wie nie zuvor.

Dennoch: Die Universitäten Leeds, Bristol und Oxford kommen in einer Studie zu einem erschreckenden Ergebnis. Demnach gäbe wegen des sich schnell verschlechternden Weltklimas "keine Alternative zu "Geo-Engineering".

Sehen wir nun auch in Sachsen die Spuren des "Klima-Tunings"? Hier wundern sich immer mehr Menschen über die sich lange haltenden Kondensstreifen. Sind das schon Chemtrails?

Doch wie der Wissenschaftler Dr. Viktor Bruckmann von der Akademie der Wissenschaften in Wien gegenüber der "Kronenzeitung" sagte, gäbe es die "Chemtrails" gar nicht.

"Das sind Kondensstreifen, deren aktuelle Ausprägung sich leicht durch atmosphärische Messungen erklären lässt", so Bruckmann. Der Wissenschaftler ist sich sicher: "Eine chemische Manipulation der Menschheit zu koordinieren und alle Airlines ins Boot zu holen, wäre kaum möglich."

Dennoch sind die Meinungen gespalten. Egal ob Gen-Technologie, "Geo-Engineering" oder geklontes Leben - die Eingriffe des Menschen in die Natur gehen immer weiter - mit unvorhersehbaren Folgen.

Ein MOPO24-Leser schoss dieses Bild am Dienstag und wunderte sich über die Kondensstreifen am Sachsen-Himmel.
Ein MOPO24-Leser schoss dieses Bild am Dienstag und wunderte sich über die Kondensstreifen am Sachsen-Himmel.

Fotos: dpa, privat

TAG24 vor Ort in Ostritz: So lief der Anreisetag beim Neonazi-Festival 5.197 Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! 2.637 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 27.741 Anzeige Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister 407 Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? 1.371 Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole 2.833 David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel 5.319
Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht 2.621 Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln 2.909 Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer 202
BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! 252 Machen Schmerzmittel schwul? 1.786 Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer 6.850 Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben 3.120 Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen 289 Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! 3.544 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.085 Anzeige Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen 721 Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück 1.658 Was macht Daniela Katzenberger mit dem XXL-BH am Hintern? 837 20 Tonnen Fisch auf Acker gekippt 2.881 Datenschutz-Skandal: Muss Facebook 300.000 Euro an Hamburg zahlen? 331 Während Strip-Show: Tourist bricht in Nackt-Club tot zusammen 1.864 Seit über zehn Jahren vermisst: Suche nach Georgine beendet 3.157 Biker kracht als Geisterfahrer gegen Toyota: Fahrer schwer verletzt 574 Transformator ausgefallen! Zwischenfall in Atomkraftwerk 2.357 33 Mal Sohn und Nichte missbraucht - Mittäter guckte per Skype zu! 1.353 Was treibt diese Frau mit Joko und Schweighöfer? 566 Mann irrt blutend und schreiend in der Stadt umher 2.514 Sorge um einbeinigen Storch: Hat er eine Überlebens-Chance? 782 Horror-Crash: 19-jähriger Citroen-Fahrer verstirbt an Unfallstelle 2.218 Gefälschte Papiere, Drogen und ein Messer: Mann nach irrer Flucht gefasst 1.199 Neues Rewe-Produkt sorgt für Ekel bei vielen Kunden 2.343 Frau in Wedding erstochen: Lebensgefährte unter Mordverdacht 352 Betrug bei Deutschprüfung? Ermittlungen wegen Straftat laufen 165 Schulbus kracht gegen Auto: Mehrere Verletzte! 1.191 Nach Tod im Güterbahnhof: Gerüchte über grausame Details 9.009 Flüchtlingshotel-Skandal: Neue Details, aber keine Antworten 1.881 Binnenschiffer drohen Köln erneut mit Hup-Protest 112 "So wie Gott mich schuf": Schwesta Ewa zeigt sich nackt 4.202 Tragisches Unglück: Fallschirmspringer stürzt in den Tod 1.818 Traurige Gewissheit: Vermisste 29-Jährige ist tot 6.812 Brüder vermisst! Diese kleinen Jungen kamen nie an ihrer Schule an 5.587 Dieb klaut Goldbarren aus Bank und erlebt böse Überraschung 375 500-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft! Berlin kann aufatmen 981 Update Kommt der kleine Sohn von Oana und Erich durch "Let's Dance" zu kurz? 3.869 Stark verweste Leiche gefunden: Wer kennt diese Ferrari-Jacke? 3.168 Söhne Mannheims trauern um Mitglied 6.248 Waldbrandgefahr in Brandenburg: Sechs Regionen erreichen kritischen Zustand 61 Meghan Markles Bruder rechnet ab: Sie wird nie die neue Diana! 3.271