Trio klaut Quad, fährt betrunken umher und verletzt Freund lebensgefährlich

Georgenthal - Ein 19-Jähriger ist bei einem Unfall mit einem gestohlenen Quad in Georgenthal (Landkreis Gotha) lebensbedrohlich verletzt worden.

Der Rettungshubschrauber musste den Junge in ein Krankenhaus bringen.
Der Rettungshubschrauber musste den Junge in ein Krankenhaus bringen.  © NEWS5/Schuchardt

Der junge Mann habe das Quad gemeinsam mit einem 18-Jährigen und einer gleichaltrigen Begleiterin am frühen Mittwochmorgen an einer Jugendherberge geklaut, teilte die Polizei mit.

Das Trio brach anschließend zu einer Spritztour auf. Aus noch ungeklärter Ursache prallte das Quad an einer Einmündung gegen eine Bordsteinkante. Die Heranwachsenden fielen dabei von dem Fahrzeug.

Der 19-Jährige kam mit schwersten Verletzungen per Hubschrauber in ein Krankenhaus. Die beiden 18-Jährigen wurden ebenfalls in eine Klinik gebracht. Nach Polizeiangaben war der 18 Jahre alte Fahrer betrunken. Zudem wurde er per Haftbefehl gesucht.

Titelfoto: NEWS5/Schuchardt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0