Angestellte einer Bar rufen Polizei, als sie morgens diese Person vorfinden

Georgetown - "Letzte Runde" tönt es einem in Bars oder Kneipen von den dort arbeitenden Angestellten zu später Stunde oft entgegen. Dass Gäste ein Lokal partout nicht verlassen wollen, wenn der Stundenzeiger vorrückt, ist man gewöhnt. Doch dass sich bereits jemand in der Bar befindet, wenn morgens die ersten Mitarbeiter kommen, ist so gar nicht die Norm.

Donna Martin ließ es sich in einer Bar gut schmecken.
Donna Martin ließ es sich in einer Bar gut schmecken.  © Georgetown Police Department

Genau dieser Fall ist jedoch kürzlich in der Stadt Georgetown im US-Bundesstaat Kentucky aufgetreten.

Dort trafen am Montagmorgen die Diensthabenden im Slainte Public House ein und alarmierten die Polizei.

Die Beamten, die wegen der Nachricht über Einbrecher anrückten, fanden eine Frau namens Donna Martin vor, die es sich an der Bar gemütlich gemacht, sich das ein oder andere Getränk einverleibt hatte und bei Weitem nicht mehr nüchtern war.

Wie das Nachrichten-Portal Lex18 schreibt, wurde die US-Amerikanerin festgenommen.

Sie muss sich nun wegen Einbruchs und öffentlicher Volltrunkenheit vorgeworfen.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0