Räuber bedroht Opfer in Gera mit Messer

Mit einem Messer bedrohte der Unbekannte das Opfer. (Symbolbild)
Mit einem Messer bedrohte der Unbekannte das Opfer. (Symbolbild)  © 123RF

Gera - Nach einem Raubüberfall auf einen Mann in Gera sucht die Polizei nun nach Zeugen. Der Unbekannte drohte mit einem Messer.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sei ein Mann am Montagabend zwischen 19 und 19.15 Uhr in der Altenburger Straße überfallen worden. Zuvor hob er mehrere hundert Euro von einem Geldautomaten ab.

Plötzlich sei er von einer unbekannten Person angesprochen und zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert worden. Das Opfer verweigerte dies.

Daraufhin zog der Täter ein Messer und bedrohte den 28-Jährigen mit Nachdruck. Daraufhin übergab er das Geld an den mutmaßlichen Räuber. Dieser flüchtete.

Die Polizei beschreibt den unbekannten Täter wie folgt:

  • Männlich
  • circa 1,85 Meter groß
  • dunkle Oberbekleidung
  • dunkler Schal über dem Gesicht
  • sportliche figurbetonte Hose
Aufgrund des Akzents und der Hautfarbe könnte es sich bei dem Mann um einen Südländer handeln.

Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden. Diese können Hinweise in jeder Polizeidienststelle abgeben.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0