Zwei Menschen verletzt! McDonald's geht in Flammen auf

Gera - Schnell um die Ecke zu McDonald's gehen wird in Gera erst einmal schwierig werden, denn hier hat ein Feuer das Schnellrestaurant erwischt.

Wie hoch der Schaden ist, ist noch nicht klar.
Wie hoch der Schaden ist, ist noch nicht klar.  © Arne Schein

In der Küche des Ladens war das Feuer am Dienstagabend gegen 19 Uhr ausgebrochen. Eine Fritteuse hatte wohl einen Kurzschluss verursacht und so den Brand in Gang gebracht.

Zunächst hatten die Mitarbeiter versucht, das Feuer selber zu löschen, das ging aber schief. Als die Feuerwehr eintraf, evakuierte sie acht Gäste und vier Mitarbeiter.

Bei dem Versuch das Feuer zu löschen, wurde ein Feuerwehrmann verletzt, ein Mitarbeiter erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Wie hoch der Schaden ist und wie lange das Restaurant geschlossen bleibt, ist noch nicht klar. Sicher ist nur, dass das Feuer einen nicht unerheblichen Schaden angerichtet hat.

Im ganzen Restaurant breitete sich dichter Rauch aus.
Im ganzen Restaurant breitete sich dichter Rauch aus.  © Arne Schein

Titelfoto: Arne Schein