Hund misshandelt und von Brücke geworfen

Gera - Am Freitagabend fiel der Polizei in Gera ein betrunkener Mann auf.

Der Chihuahua wurde misshandelt und von einer Brücke geworfen (Symbolbild).
Der Chihuahua wurde misshandelt und von einer Brücke geworfen (Symbolbild).  © Tatiana Chekryzhova/123rf

Die Beamten bemerkten, dass er 50-Jährige einen schwer verletzten Hund mit sich führte.

"Bei Kontrolle des Hundehalters stellte sich heraus, dass der Chihuahua zuvor von diesem erheblich misshandelt und zudem von einer Brücke geworfen wurde", teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der Vierbeiner wurde sichergestellt und der Tierrettung übergeben.

Gegen den 50-Jährigen Tierquäler wird nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen (Symbolbild).
Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen (Symbolbild).  © 123RF/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0