Gerda Lewis und Tim Stammberger turteln in Straßburg

Köln/Straßburg - Bachelorette Gerda Lewis suchte im TV nach der Großen Liebe und fand sie mit Keno Rüst dann doch nicht. Schnappt sie sich jetzt den Mann, der sie eigentlich nicht wollte? Gerda Lewis soll nach der Trennung von Keno wieder mit Tim anbandeln.

Gerda Lewis vergab ihre letzte Rose an Keno, doch nur wenige Wochen später war Schluss.
Gerda Lewis vergab ihre letzte Rose an Keno, doch nur wenige Wochen später war Schluss.  © Arya Shirazi/TVNOW/RTL/dpa

Wir erinnern uns: Bei der diesjährigen Bachelorette-Staffel verabschiedete sich Tim Stammberger vor dem Finale selbst. Der einzige Finalist Keno Rüst bekam letztlich von der 26-jährigen Influencerin die entscheidende Rose.

Ein paar Wochen waren die beiden zusammen, vor ein paar Tagen folgte dann die Nachricht, dass sich beide getrennt haben (TAG24 berichtete).

Hat Gerda nun schon wieder einen Neuen? Bilder, die Promiflash vorliegen, zeigen eindeutige Beweise. Denn da turtelt die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin mit Tim. Die beiden haben offenbar den Tag gemeinsam in Straßburg verbracht, das ist nur unweit von Tims Heimat Kirchheim unter Teck.

In Frankreich hatten die beiden scheinbar gehofft, nicht erkannt zu werden. Gerda postete zudem vor einigen Stunden in ihrer Instagram-Story ein Bild von sich mit einem Koffer, das vermuten lässt, dass sie sich auf Riesen befindet.

Auf den Turtel-Fotos halten der Polizist und das Model Händchen. Ein Augenzeuge erzählt Promiflash: "Sie haben schüchtern Händchen gehalten, sich innig in die Augen geschaut und angelächelt."

Am Ende gab's noch ein Küsschen auf die Wange. Ob sich da tatsächlich etwas Ernstes zwischen den beiden anbahnt, oder die "Bachelorette" nur etwas Ablenkung nach der Trennung von Keno sucht, bleibt abzuwarten.

Dieses Foto zeigt Gerda Lewis und Tim Stammberger beim Händchenhalten in Straßburg

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0