Im Krankenhaus oder bei der Polizei: Früherer Formel-1-Star erzählt aus seinem Leben 1.577
Wie übel kann diese GZSZ-Intrige noch werden? Top
Diese Stars aus "Game of Thrones" spielen jetzt in der Erfolgsserie "Das Boot" mit Top
MediaMarkt verschickt aktuell ein Heft mit 60 krassen Angeboten 6.846 Anzeige
Tödlicher SUV-Unfall in Berlin: Anwalt gibt Stellungnahme ab Top
1.577

Im Krankenhaus oder bei der Polizei: Früherer Formel-1-Star erzählt aus seinem Leben

Früherer Formel-1-Star Berger wird 60: "Habe Risiko genossen"

Der ehemalige Formel-1-Pilot und aktuelle DTM-Boss Gerhard Berger wird am 27. August 60 Jahre alt.

Wörgl - Langeweile kennt Gerhard Berger nicht. Der ehemalige Formel-1-Star ist fünffacher Vater, führt eine Spedition und leitet auch noch das Deutsche Tourenwagen Masters. Zu seinem 60. Geburtstag hat der Tiroler einen großen Wunsch.

Der ehemalige Formel-1-Pilot und aktuelle DTM-Boss Gerhard Berger wird am 27. August 60 Jahre alt.
Der ehemalige Formel-1-Pilot und aktuelle DTM-Boss Gerhard Berger wird am 27. August 60 Jahre alt.

"Mein größter Wunsch zum 60. wäre es, alle meine Kinder um mich zu haben. Das habe ich bisher noch nicht geschafft, das beschäftigt mich aber am meisten", sagte Berger, der auch Chef des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) ist der Deutschen Presse-Agentur vor seinem runden Geburtstag am Dienstag.

Mit seiner Lebensgefährtin Helene hat er die beiden kleinen Kinder Ella und Johann. Aus früheren Beziehungen stammen die erwachsenen Töchter Sara und Heidi, zu denen das Verhältnis nicht unbelastet ist, sowie Christina.

Sara und Heidi sind in der Glitzerwelt Monaco groß geworden, ihr Vater nach eigener Erinnerung in Tirol "fast ein bisschen wie im Wilden Westen". Schon im Kindesalter saß Berger am Steuer, sehr zur Sorge seiner Mutter Olga.

"Meine Eltern haben mich alle zwei Tage entweder aus dem Krankenhaus oder von der Polizei abgeholt", erzählte er lachend. "Es ist für mich ein reines Wunder, wie ich meine Kindheit überlebt habe, dagegen war der Rennsport heilig."

Kurz vor seinem Formel-1-Einstieg brach sich Berger bei einem Verkehrsunfall das Genick, eine Narbe an seinem Hals zeugt noch von der Operation im Alter von 24 Jahren.

In seiner dritten Saison bei Ferrari überlebte er 1989 nur durch das schnelle Eingreifen der Streckenposten einen fürchterlichen Feuerunfall in Imola.

Er brach sich das Genick und überlebte einen Feuerunfall: Motorsport war hart und gefährlich

DTM-Boss Gerhard Berger im Büro seiner Spedition.
DTM-Boss Gerhard Berger im Büro seiner Spedition.

"Im ersten Teil meiner Karriere hatte ich eine grenzenlose Risikobereitschaft. Ich habe das Risiko genossen und es auch gesucht", erinnerte sich Berger, der in Söll direkt an der Skipiste lebt.

"Nach meinem Unfall in Imola hat sich das schlagartig geändert und mir wurde klar: Das Spiel mit dem Tod bringt nichts. Ich habe dann versucht, das Risiko so zu dosieren, dass der Erfolg darunter nicht leidet."

Zehn Formel-1-Rennen hat Berger gewonnen, für einen WM-Titel reichte es trotz seines immensen Talents nicht. Der heutige Red-Bull-Motorsportdirektor Helmut Marko war sein "engster Mitstreiter, nur irgendwann ist er mir auf die Nerven gegangen, weil er mich immer auf meine Fehler hingewiesen hat", sagte Berger amüsiert.

"Wenn du irgendwann bei Ferrari fährst, findest du auf einmal 100 Leute, die dir jeden Tag sagen, wie toll du bist, das ist irgendwie angenehmer."

Im Verhandeln hatte Berger Talent - und auch im Blödsinn machen. "Gerhard ist der gefährlichste Mann in der Formel 1", sagte die 1994 gestorbene Motorsport-Legende Ayrton Senna einmal über Berger, mit dem er befreundet war. "Du bist keine Sekunde vor ihm sicher." Berger war berühmt-berüchtigt.

"Wir haben viel Blödsinn gemacht. Ich rede aber nicht irrsinnig gerne darüber, weil wir zu der Zeit so harten und gefährlichen Motorsport betrieben haben", erzählte Berger. "Die Streiche waren ein Ventil, um etwas lockerer zu werden und zu lachen. Ich glaube schon, dass wir alle im Hinterkopf hatten, dass eine Karriere in der Formel 1 ein Ablaufdatum hat - nicht selten mit dem plötzlichen Ende des Lebens."

Vergänglichkeit - darüber denkt Berger durchaus nach. Auch daran, beruflich etwas kürzer zutreten, oder zumindest anlässlich seines Geburtstags mal ein paar Wochen das Handy auszuschalten und keine Mails zu lesen; stattdessen mehr Zeit mit der Familie zu verbringen, die Berge zu genießen und Motorrad zu fahren.

Fotos: Peter Kneffel/dpa

Dieses Bremer Möbelhaus startet großen Ausverkauf wegen Umbau 3.120 Anzeige
Bahn-Panne bei Hannover! ICE auf offener Strecke evakuiert Neu
GNTM: Tatjana erklärt, was mit Model-Mario wirklich lief Neu
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's ab heute Technik so günstig wie nie 6.216 Anzeige
Wegen Geld! Mann schwimmt 152 km durch offenen Ozean Neu
Warum eine Mutter bei diesem Bild scheinbar völlig die Fassung verlor Neu
Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's hier Technik so günstig wie noch nie! 6.186 Anzeige
"Köln 50667"-Schauspieler Ingo Kantorek(†): Wie sehr er den Kollegen am Set fehlt Neu
"Borderlands 3" im Test: Darf's noch eine Extra-Portion Irrsinn sein? Neu
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 4.968 Anzeige
Blogger Riccardo Simonetti macht Schluss Neu
Unliebsame Entdeckung auf Scheibe: Pilot stoppt Flugzeug sofort! Neu
Keine Urlaube oder Geschenke: Dafür gibt diese Mutter all ihr Geld aus Neu
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch zum Alice Cooper-Konzert 3.324 Anzeige
So sexy schenkt Daniela Katzenberger ihren Hatern ein Neu
Gefährliche Phosphorgranate unter Brücke: Wer hat sie dort hingelegt? Neu
Wer einen Job sucht, sollte nächsten Donnerstag ins Dynamo-Stadion gehen! 9.861 Anzeige
"IaF": Kris Haas hat sich in Jasmin verliebt, doch haben ihre Gefühle eine Chance? Neu
Michael Wendler über neues Auto: "Das ist der totale Abstieg" Neu
Sattelzug rast ungebremst in Stauende, ein Toter Neu
Unglaublich, was diese Frau während des Schlafs verschluckt Neu
"Derrick"-Regisseur Helmuth Ashley wird 100: Was wünscht man sich da? Neu
Höllenqualen! Grausam, was diesem Hund angetan wurde Neu
"Wird mich hassen": Cathy Hummels begeht Todsünde auf Instagram Neu
Krise bei Janni und Peer? So sehr hat sich ihre Liebe verändert! Neu
Karel Gott nach Krebs-Schock: Diese "Infusion" gibt ihm Kraft Neu
Punkte in Flensburg: Diese Stadt hat die meisten Verkehrssünder! Neu
St. Pauli gewinnt Pyro-Derby gegen den HSV! 276
Pyro-Wahnsinn am Millerntor: Stadtderby unterbrochen! 8.068 Update
Insolvenzverfahren beendet: Lila Bäcker ist gerettet! 312
Philippe Coutinho: Das gefällt ihm beim FC Bayern besser als in Liverpool 1.385
Umfrage in Thüringen: AfD auf Allzeithoch, Grüne und SPD schwächeln! 4.339
Paar aus den USA verliert Handy in Dresden: Polizei spielt Detektiv 12.902
Mach den Test: Welches Haustier passt zu mir? 2.577
Covic unter Druck: Darum steckt Hertha in der Krise 517
Natascha Ochsenknecht postet Klinik-Essen und wird angefeindet! 15.121
Nach Pfefferspray-Attacke: Youtuber "Drachenlord" verurteilt! 3.220
Sprengkörper in Studentenwohnheim gebunkert: Das erwartet Bekannten von Franco A. 109
Rassismus-Eklat in Live-Sendung: TV-Experte mit schockierender Aussage 3.650
Peinlich! Helena Fürst rappt und die Reime könnten schlimmer nicht sein 5.236
Weil er nicht kontrolliert werden wollte! ICE-Fahrgast zückt Klappmesser 701
Model Gigi Hadid hat Ärger mit Fotografen am Hals 9.332
Twitter-User hetzt gegen Ausländer, Polizei serviert ihn eiskalt ab 3.345
Vierjähriger kämpft ums Überleben und muss sich von anderen fiese Kommentare gefallen lassen 8.103
Sex pur! Was diese Frau mit ihrer Zunge macht, bringt viele um den Verstand 6.715
ARD setzt weiter auf Top-Duo Berkel/Sawatzki: "Sportabzeichen für Anfänger" 770
Lkw kracht beim Abbiegen frontal in Auto mit Frau und zwei Kindern an Bord 5.584 Update
"Love Island 2019": Julia sorgt für Eifersucht, bis am Ende jemand weint 1.746
Hausbesitzer ärgert Bauarbeiter mit Fahne des Rivalen, dieser rächt sich köstlich 3.608
Als es um seinen Vater geht, bricht Ronaldo in Tränen aus 871
Drama im Wald! Junge Frau fällt beim Ausritt vom Pferd und stirbt! 9.601