Keine Apps mehr? Damit müssen Besitzer von Huawei-Geräten jetzt rechnen Top Offiziell: Tim Walter wird neuer VfB-Cheftrainer Neu SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 5.413 Anzeige Schiedsrichter bricht während Erstliga-Spiel zusammen und stirbt Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 2.930 Anzeige
1.081

55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen!

Ehemann durch Messerstiche getötet - 55-Jährige gesteht vor Gericht

Nach dem gewaltsamen Tod ihres 65-jährigen Ehemannes hat eine 55 Jahre alte Frau am Dienstag vor dem Berliner Landgericht die Tat gestanden.

Berlin - Nach dem gewaltsamen Tod ihres Ehemannes hat eine 55 Jahre alte Frau vor dem Berliner Landgericht gestanden.

Eine 55 Jahre alte Frau hat vor Gericht zugegeben, ihren Ehemann im Schlaf erstochen zu haben (Symbolbild).
Eine 55 Jahre alte Frau hat vor Gericht zugegeben, ihren Ehemann im Schlaf erstochen zu haben (Symbolbild).

Sie habe auf den 65-Jährigen in der gemeinsamen Wohnung im Stadtteil Neukölln eingestochen, erklärte die Beschuldigte zu Beginn des Mordprozesses am Dienstag. Eine "innere Stimme" habe ihr die Anweisung gegeben.

Die Frau wurde kurz nach der Tat im Mai 2018 verhaftet und befindet sich seitdem im Krankenhaus des Maßregelvollzug. Sie gilt als psychisch krank.

Die Anklage geht von einem heimtückischen Mord aus. Die aus Thailand stammende Frau habe auf ihren deutschen Ehemann eingestochen, als er eingeschlafen war. Mit einem Hackmesser und einem Küchenmesser habe sie ihm etwa 40 Verletzungen zugefügt. Der Mann verblutete.

Die Frau habe in der wahnhaften Idee gehandelt, "dass ihr Mann sie vergiften will, damit er sich wieder seiner vorherigen Ehefrau zuwenden kann", heißt es in der Anklage. Die Staatsanwaltschaft strebt eine dauerhafte Unterbringung der Frau in einem psychiatrischen Krankenhaus an.

Die Beschuldigte gab zu, den Mann von hinten niedergestochen zu haben. "Er schlief aber noch nicht", erklärte sie. Er sei "kein normaler Mensch" gewesen und habe sie mit Rattengift töten wollen. Sie habe sich selbst geholfen.

Nach einem Hinweis der Thailänderin hatte die Polizei die Leiche entdeckt. Für den Prozess sind vier weitere Verhandlungstage bis zum 17. Januar geplant.

Das Berliner Landgericht hat noch vier weitere Verhandlungstage angesetzt (Symbolbild).
Das Berliner Landgericht hat noch vier weitere Verhandlungstage angesetzt (Symbolbild).

Fotos: 123RF, DPA

Beluga XL im Anflug: Airbus-Riese landet erstmals in Hamburg Neu Leroy Sané zum FC Bayern? Transfer wohl "gut möglich" Neu Große Neueröffnung: Diese NORMA-Filiale rechnet heute mit Ansturm! 3.707 Anzeige Heiß! Welcher Star zeigt uns hier sein Wahnsinns-Dekolleté? Neu 22-Jähriger stirbt fast im McDonald's, weil Mitarbeiter fatalen Fehler machten Neu Für nur 1 Euro: So günstig kannst Du jetzt durch ganz Hessen reisen! 4.415 Anzeige Keine Zeit zu weinen: Union geht als klarer Außenseiter in die Relegation! Neu Frau sitzt seit 17 Monaten im Knast und ist hochschwanger: Wurde sie vergewaltigt? Neu Schlecht eingeparkt: Rentnerin (83) kracht mit Auto in Geschäft Neu "Private Peepshow": Tatort-Schauspielerin spricht über Nacktszene Neu Kölns jüngste Sterneköchin verrät, was die Todsünde beim Kochen ist Neu Frau und Hund liegen tot in Wohnung: Tatverdächtiger noch auf der Flucht! Neu Motorblock reißt bei Crash aus Verankerung: Fahrer stirbt an der Unfallstelle Neu
Ultrabrutal: Reeves metzelt in "John Wick 3" Gegnermassen nieder! Neu Nach Bayern-Klatsche: So überrascht der Frankfurt-Keeper seine heiße Verlobte Neu
Peinlich! Heidi Klum will mit Bayern-Stars feiern und erhält Abfuhr Neu Polizei ratlos: Segelboot "Mrs Binky" schippert herrenlos auf der Elbe Neu Bares für Rares: Diesen Traum hat sich Horst Lichter nie erfüllt Neu Bluttat auf Usedom: Wann kommt es zur Anklage im Mordfall Maria K. (†18)? Neu Weil er sie bedrohte: Frau (27) soll ihren Freund erstochen haben Neu Update Darum scheiterten Union und Cottbus kurz vorm Ziel Neu Auto nimmt Bus die Vorfahrt: Busfahrerin stirbt noch am Unfallort Neu Leiche im Treptower Park gefunden: Obduktion soll Umstände klären Neu Wer steckt hinter dem Strache-Video? Wallraff lobt den Coup! 129 Höchste Unwetter-Warnstufe! Extreme Regenfälle und Überschwemmungen in Bayern erwartet 1.634 Fiese Läster-Attacke auf Sara Kulka im Urlaub: "Die Arme hat immer ein Kind im Schlepptau!" 2.892 Horror beim Angelausflug: Plötzlich taucht riesiges Monster neben dem Boot auf 3.383 Kinderleiche nach Explosion in Wohnhaus gefunden! 2.378 Familie ist geschockt, als sie erfährt, was sich seit Monaten im Magen ihres Hundes befindet 3.332 Anfänge einer Fußball-Legende: Diego Maradona mit Doku geehrt, seine Fans sind begeistert 176 "Wusste nicht mehr weiter:" Schockierend, was Anne Wünsche enthüllt 1.320 "Ganz schlechter Stil": VfB-Sportvorstand Hitzlsperger ist mächtig sauer 5.115 Unerklärlicher Tod: Tochter (†22) von Slipknot-Star verstorben 9.604 Mercedes-Fahrer hat bei Frontal-Crash keine Überlebenschance 3.394 Tödliches Flixbus-Drama auf der A9: Fahrer wohl am Steuer eingeschlafen 12.001 Blutiges Massaker: Elf Menschen in Bar erschossen 2.741 Ex-GNTM-Kandidatin Julia Wulf sicher: Deshalb ist Vanessa ausgestiegen! 5.965 "Harte Arbeit!" Stefanie Giesinger über stressigen Influencer-Job 776 Bohlen-Sohn stiehlt dem Vater im Netz die Show! 6.543 Ausschreitungen bei Jena-Spiel: 26-Jähriger soll massives Holzstück auf Polizisten geworfen haben 1.087 Toter Wal am Strand war voll mit Plastik 1.521 Budapest in Flammen! Neonazi-Ultras setzen Brücke in Brand! 6.396 Hat sich Roman Weidenfeller dieses heiße Model geangelt? 3.365 Leiche einer vermissten Frau (†33) im Rhein gefunden 1.229 Sarah Lombardi wirft Sylvie Meis aus der "Supertalent"-Jury 7.026 Mann behauptet seine Familie getötet zu haben, Polizei schießt ihn nieder 6.747 Erschreckende Ergebnisse bei NRW-Umfrage zu Kindesmissbrauch 581 Tragödie bei Festumzug: Kutsche rast gegen Mauer, Mann lebensgefährlich verletzt 3.701 Meine Meinung zur TSG-Saison: Risse in Nagelsmanns Andenken? Mitnichten! 1.039