Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg: Mutmaßlicher Attentäter noch immer auf der Flucht! Top Darf Flixbus Gebühren für Paypal-Zahlungen erheben? Top Heute wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 7.025 Anzeige Unglück in der Türkei! Schnellzug entgleist und rast in Überführung Top Update Geniale Angebote für Zocker bei den Media Märkten Berlin und Brandenburg Anzeige
1.760

Nach tödlichem Autorennen: Ku'damm-Raser verweigern Aussage

Neuer Prozess nach tödlichem Autorennen: Angeklagte schweigen

Im neu aufgelegten Mordprozess um ein illegales Autorennen auf dem Berliner Kudamm mit einem unbeteiligten Todesopfer haben beide Raser die Aussage verweigert.

Berlin – Im neu aufgelegten Mordprozess um ein illegales Autorennen auf dem Berliner Kudamm mit einem unbeteiligten Todesopfer haben beide Raser die Aussage verweigert.

Die Raser vom Kurfürstendamm verweigern ihre Aussage vor Gericht (Archivbilder).
Die Raser vom Kurfürstendamm verweigern ihre Aussage vor Gericht (Archivbilder).

Die 27 und 29 Jahre alten Männer ließen am ersten Verhandlungstag am Landgericht der Hauptstadt am Montag über ihre Verteidiger erklären, sie würden sich nicht äußern.

Eine andere Strafkammer das Landgericht hatte im Februar 2017 gegen die Angeklagten deutschlandweit zum ersten Mal in einem Raser-Fall lebenslange Haftstrafen wegen Mordes verhängt. Der Bundesgerichtshof (BGH) hob das Urteil im März 2018 aber auf und ordnete eine neue Verhandlung an. Ein zweiter Berliner Prozess war im August geplatzt. Verteidiger hatten die damaligen Richter erfolgreich wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt.

Die Angeklagten sollen sich in der Nacht zum 1. Februar 2016 ein "Stechen" auf dem Kurfürstendamm geliefert und bei der Raserei mit bis zu 170 Kilometern in der Stunde tödliche Folgen billigend in Kauf genommen haben. An einer Kreuzung war es zu einem Zusammenstoß mit einem Jeep gekommen. Der 69-jährige Fahrer starb in seinem Wagen. Die Staatsanwaltschaft geht von einem gemeinschaftlichen Mord aus.

Ein Sohn des Getöteten saß wie bei früheren Prozessen als Nebenkläger mit im Gerichtssaal. Aus seiner Sicht sei es Mord, sagte der 37-Jährige am Rande der Verhandlung. Er hoffe auf ein Urteil mit Signalwirkung - "dass nicht wieder Leute auf die Idee kommen, mit Tempo 170 über den Kudamm zu rasen".

Ein Sohn des Getöteten saß wie bei früheren Prozessen als Nebenkläger mit im Gerichtssaal.
Ein Sohn des Getöteten saß wie bei früheren Prozessen als Nebenkläger mit im Gerichtssaal.

Fotos: DPA

Topmodel-Kandidatin Darya ätzt gegen Heidi und Tom: "Immer noch ein PR-Joke!" Top Polizei sucht weiter nach Krawallmachern vom G20-Gipfel Neu MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.815 Anzeige Schock am Abend: Buttersäure tritt aus und verletzt Kinder und Erwachsene Neu Vergewaltigte er mehrere Frauen? Ermittlungen gegen Star-Regisseur Dieter Wedel gehen 2019 weiter Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 6.185 Anzeige Ernsthaft? Wer hier Frauen länger als 14 Sekunden ansieht, muss eine Strafe zahlen Neu Frau stürzt bei 1. Date von Motorrad und wird von mehreren Autos überrollt Neu Schlager und Provokation: Kult-Sänger Heino wird 80 Jahre alt Neu "Sieg heil" im Zug gerufen und Fahrgäste mit Messer bedroht Neu Mord an Peggy (†9): Festgenommener nimmt Teilgeständnis zurück Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.956 Anzeige Verkohlte Leiche auf Kompost: Zündete Mann seine Ex im Streit um den gemeinsamen Sohn an? Neu Zwei Mädchen (8,9) in Schwimmbad mehrfach missbraucht Neu
Brandanschlag auf türkische Moschee in Ulm: Sechs Männer vor Gericht Neu Bachelor 2019: Cecilia will einen Mann, der sie zur Ruhe bringen kann Neu
Gibt's sonntags bald keine frischen Brötchen mehr? Neu Wird ein "Hells Angels"-Rockerclub endgültig verboten? Neu Sex bei Köln 50667: Chico "treibt" es als Stripper zu weit! Neu AfD macht sich bei Bürgerschaftssitzung in Hamburg zum Gespött Neu Frauen-Morde in Hamburg verharmlost? Angehörige gedenken Juliet H. (†42) Neu Schrecklich! Kälte fordert schon jetzt Todesopfer in Hamburg Neu Hat diese Kandidatin jetzt schon keine Chance beim Bachelor? Neu Skandal! Eishockeyspieler schlägt Schiri mitten ins Gesicht Neu Hexenarzt (76) wollte Frauen durch Vergewaltigung von Depressionen heilen Neu Offizier wird zum Held, als er eine Mutter und ihr krankes Baby aus Schneesturm rettet Neu Seltenes Sex-Video: Nashorn-Bulle gibt alles! Neu Nach bewegendem TAG24-Aufruf: Alle wollen der kleinen Elena helfen Neu Mutige TSG Hoffenheim verliert gegen Sané 36 Zwei Rote, zwei Elfer: Bayern kämpft sich gegen Ajax zum Gruppensieg 2.109 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! 435 Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? 1.856 Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet 13.679 Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland 14.482 Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! 3.518 Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann 4.835 Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 1.036 Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 1.643 Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 1.166 Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter 1.064 Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung 2.251 Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 722 Im Fall des getöteten Jägers: 42-Jähriger festgenommen 1.771 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 3.276 Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 3.038 AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen 1.323 Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus 7.090 Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 1.047 Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 4.184