Drei Männer und zwei Frauen sollen mehrere Prostituierte entführt haben

Berlin – Weil sie mehrere Prostituierte aus Berlin entführt und an anderen Orten sexuell ausgebeutet haben sollen, kommen zwei Frauen und drei Männer ab Freitag (9.30 Uhr) vor das Landgericht.

Ein Berlin stehen fünf Personen vor dem Landgericht, weil sie mehrere Prostituierte entführt haben sollen (Symbolbild).
Ein Berlin stehen fünf Personen vor dem Landgericht, weil sie mehrere Prostituierte entführt haben sollen (Symbolbild).  © DPA

Laut Ermittlungen sollen fünf Opfer in der Zeit von November 2017 bis Februar 2018 unter einem Vorwand vom Straßenstrich in der Hauptstadt in ein Auto gelockt worden sein.

Eine weitere Frau sei aus Münster entführt worden. Die Prostituierten seien nach Bielefeld und in einem Fall nach Frankreich gebracht worden. Als Initiatoren gelten zwei 22- und 26-jährige Angeklagte, die in Bielefeld gewohnt hätten.

Die Anklage lautet unter anderem auf Menschenraub und Zuhälterei.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0