Kinder missbraucht? Verteidiger kritisieren Staatsanwältin mit drastischen Worten 699
Sex-Urlaub! Diese Firma hat eine echt schräge Idee für seine Mitarbeiter Neu
Hasenpest erneut nachgewiesen! Tödliche Tier-Krankheit kann auch Menschen befallen Neu
MediaMarkt: Fünf Tage bekommt Ihr das MacBook zum mega Preis 153.592 Anzeige
Eklat beim CFC: Sobotzik rassistisch beleidigt! Frahn klagt gegen Kündigung Neu
699

Kinder missbraucht? Verteidiger kritisieren Staatsanwältin mit drastischen Worten

Prozess gegen 46-Jährigen wegen Kindesmissbrauch beginnt scharfer Kritik

Der Prozess gegen einen 46-Jährigen wegen mehrfachen Kindesmissbrauch hat in Kiel begonnen. Die Verteidiger griffen die Staatsanwältin scharf an.

Kiel - Er sollte Kinder und Jugendliche beschützen - doch nun steht ein 46-Jähriger wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs in Kiel vor Gericht.

Justizbeamte stehen im Gerichtssaal. (Archivbild)
Justizbeamte stehen im Gerichtssaal. (Archivbild)

Die Vorwürfe sind erschreckend und empörend: Schwerer Kindesmissbrauch und Vergewaltigung in mindestens 17 Fällen.

Doch der ehemalige Leiter einer Cuxhavener Jugendeinrichtung will gleich zu Prozessbeginn deutlich machen: Er sitzt zu Unrecht auf der Anklagebank.

Das verkündet er jedenfalls am Dienstag zu Prozessbeginn in Großbuchstaben auf Aktendeckeln, die er vor sein Gesicht hält: "ICH BIN UNSCHULDIG!".

Die Jugendkammer des Kieler Landgerichts hat die Anklage aber zugelassen und das Hauptverfahren gegen den 46-Jährigen eröffnet. Das geschieht nur, wenn das Gericht von einem hinreichenden Tatverdacht ausgeht.

Zudem sitzt der Arbeits- und Sozialpädagoge aus dem Kreis Segeberg seit Anfang des Jahres in Untersuchungshaft. Die Leitung einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen wurde ihm bereits im Februar 2018 entzogen - aufgrund von Strafanzeigen. Im Falle einer Verurteilung drohen dem Mann mehrere Jahre Haft.

Seine beiden Verteidiger fahren daher schweres Geschütz auf: Auf ihren Antrag hin wird die Anklage nicht verlesen.

Stattdessen hält die Verteidigung der Staatsanwältin schwerwiegende Versäumnisse und einseitige Ermittlungen zum Nachteil ihres Mandanten "mit teils abenteuerlichen Ergebnissen" vor.

Verteidigung nennt Vorwürfe absurd und hanebüchen

Vor dem Landgericht Kiel wird der Fall verhandelt. (Archivbild)
Vor dem Landgericht Kiel wird der Fall verhandelt. (Archivbild)

Das Ermittlungsverfahren sei "fern von objektiven Erkenntnissen rein inquisitorisch" geführt und entlastende Momente zu wenig berücksichtigt worden. Sie verlangten eine dienstliche Erklärung, dass ihnen alle Akten vorlägen.

Aus den Einwänden der Verteidigung geht auch hervor, dass sich in den Akten Aussagen eines Jungen aus der Jugendeinrichtung befinden sollen, nach der ihn der Angeklagte anderthalb Jahre lang fast jeden Tag schwer missbraucht habe. Das wären rund 500 Fälle und zeige, wie hanebüchen und absurd die Vorwürfe seien, sagte ein Verteidiger.

Gegenstand des Prozesses sind aber nur die 17 Fälle der Anklage, die das Gericht zugelassen hat, stellte eine Sprecherin klar. Nach den Einwänden der Verteidigung werde die Jugendkammer aber nun bis zum nächsten Verhandlungstag am kommenden Montag erneut darüber befinden, ob die Anklage den Anforderungen genüge.

13 der 17 angeklagten Fälle von Kindesmissbrauch wertet die Staatsanwaltschaft als schwer, zwei zugleich als Vergewaltigung. Betroffen von den jahrelangen Übergriffen sind demnach die beiden Kinder der Lebensgefährtin des Angeklagten sowie ein Junge aus der Jugendeinrichtung. Als Tatorte nennen die Ermittler vor allem den Wohnort des Angeklagten im Kreis Segeberg und die Jugendhilfeeinrichtung in Cuxhaven.

Die Mutter der beiden Geschwister soll nichts von den Übergriffen gewusst haben. Die Vorwürfe der Anklage reichen vom Anfassen im Intimbereich bis zum erzwungenen Oralverkehr. Die Einrichtung in Cuxhaven soll der Mann mehrere Jahre lang bis Anfang 2018 geleitet haben.

Die Jugendkammer des Landgerichts hat 13 Verhandlungstage und etliche Zeugen vorgesehen. Auch zwei Psychologinnen sind als Sachverständige hinzugezogen.

Das Urteil könnte demnach Ende Oktober fallen. Da der Mann die Vorwürfe bestreitet, müssen die betroffenen Kinder wahrscheinlich vor Gericht vernommen werden.

Fotos: dpa/Christian Charisius, dpa/Carsten Rehder

MediaMarkt: Diesen Sonntag gibt's die Apple AirPods zum mega Preis 9.606 Anzeige
Er ist zu gut! Lewandowski-Dreierpack sichert dem FC Bayern den Sieg auf Schalke Neu
Männer prügeln angeblichen Kinderschänder auf Spielplatz in Holland zu Tode 8.218
Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! Anzeige
Extrem starke Drogen! Jugendliche (17) stirbt auf Festival 2.988
Was ist denn hier los? Spielerfrau ist ganz vernarrt in spitze Ohren 1.432
Cottbuser Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt 1.733 Anzeige
Mann dreht durch, als er sieht, was in diesem Auto abgeht und postet Video 5.587
Staatsanwaltschaft erlässt Haftbefehl für mutmaßlichen Fahrrad-Mörder 198 Update
In den "Hinterkopf geschossen"! Junge Frau (22) auf Reiterhof hingerichtet? 3.312
Jetzt steht's fest: Das ist Deutschlands schönster Wanderweg 4.447
Android 10: Google trägt süße Tradition zu Grabe 1.434
"Promi Big Brother": Das hat Theresia am meisten gefehlt 825
Als Tierpfleger diesen Kater sehen, können sie sich vor Lachen nicht halten 7.344
Friedliche Sitzblockaden am Tagebau: Polizei greift ein 172 Update
Neuer Rekord: So viele Besucher kamen auf die Gamescom 2019 115
Mit sexy Dekolleté: Reality-Sternchen posiert auf Instagram 1.353
Rund 150 Hessen als Unterstützer in IS-Kalifat ausgereist, 40 wohl ums Leben gekommen 2.503
"Lifeline"-Kapitän mit neuem Schiff wieder im Mittelmeer unterwegs 2.824
Betrunkener will Strafanzeige stellen, doch der Schuss geht nach hinten los! 747
Die Kicker dieses Fußballklubs haben die heißesten Freundinnen 2.192
Feuerwehr löscht Waldbrand und entdeckt Männerleiche 4.842
Brille oder Augen lasern lassen? Sonya Kraus fragt ihre Fans um Rat 998
Till Lindemann verabschiedet sich: Rammstein macht Pause! 23.385
Traumjob ergattert! Hanna (25) ist Norderneys neue Insel-Bloggerin 300
Schlaganfall: Wäre diese Jugendliche durch die Einnahme der Pille fast gestorben? 2.824
Rabiater Autofahrer (70) droht mit Schreckschuss-Waffe 1.063
Kinder-Tinder: "Dating"-App aus München mit ungewöhnlicher Zielgruppe 1.605
Metallica in München: Und Plötzlich singen alle "Schickeria" 9.524
Polizei entdeckt zerstörtes Cabrio am Waldrand, für den Fahrer kommt jede Hilfe zu spät 12.190
Karl-May-Festspiele steuern dank Promis auf Rekordsaison zu 1.721
Geburtstagsfeier eskaliert: Zwei Jugendliche festgenommen! 2.554
Kölner Band AnnenMayKantereit kündigt Pause an 5.494
Auto kracht in Wohnmobil: Junge (12) schwebt in Lebensgefahr 5.647
Nicht zu fassen, wer hier ein Paket von der Veranda klaut! 2.154
"Unteilbar"-Demo in Dresden: 35.000 Menschen in der Stadt unterwegs 24.814 Update
Völlig irre: Frau fährt auf Autobahn, da trifft ein Laptop ihren Wagen! 1.841
Tragischer Unfall: Kleinkind (3) wird von Traktor überrollt und getötet 30.006
Krawalle beim G7-Gipfel? Drei junge Deutsche in Frankreich verurteilt 896
Unfall in Weimar: "Tatort"-Schauspieler Dominique Horwitz schwer verunglückt 35.699
Radfahrer erschießt Mann in Berlin: Zeugin spricht von "Hinrichtung" 3.454
Uschi Glas verrät Geheimrezept für ein langes und glückliches Leben 2.661
Erlkönig in Chemnitz entdeckt! Was fährt denn hier durch die City? 4.757
Tokio Hotels "Summercamp 2019" in Ferropolis: Das macht die Tickets so teuer 6.849
Horror-Crash: Jugendliche fragt im Krankenhaus wiederholt nach totem Freund 12.121
Horror-Mutter: Drogenabhängige Frau bringt Baby zur Welt, unfassbar, was sie dann tut 10.121
Shirin David posiert splitternackt und bekommt üblen Shitstorm! 3.700
Immer mehr Bürger in NRW besitzen eine Waffe 677
Darum sammelt dieser Musiker Zigaretten-Kippen in einer Flasche 1.091