"Nicht die hellste Leuchte": So reagiert DSDS-Pietro auf diese Beleidigung! Top Er spielte Hitler in "Der Untergang": Schauspieler Bruno Ganz (†77) ist tot Top Update Heller-Fans müssen stark sein! So sehr hat sich die ZDF-Kommissarin verändert Top Werder-Fluch geht weiter: Pizarro schockt Hertha in der Nachspielzeit Neu 5-Stunden-Ansturm am Sonntag auf Berliner Media Märkte erwartet 3.822 Anzeige
445

Germania insolvent: Maschinen in Düsseldorf und Münster stehen still

Germania pleite: Flüge in Düsseldorf und Münster gestrichen

Die Germania-Insolvenz trifft auch die Flughäfen Düsseldorf und Münster. Germania-Flüge ab Düsseldorf und Münster wurden am Dienstag gestrichen.

Düsseldorf / Münster - Bittere Nachricht für Reisende der Fluggesellschaft Germania ab Düsseldorf und Münster am Dienstagmorgen: Das Unternehmen hat am Vortag Insolvenz angemeldet. In Düsseldorf standen die Germania-Flieger still, parkten auf dem Vorfeld. Die Fluggesellschaft hat ihren Betrieb eingestellt.

Zwei Maschinen der insolventen Germania-Gesellschaft stehen am Dienstagmorgen am Flughafen Düsseldorf auf dem Vorfeld.
Zwei Maschinen der insolventen Germania-Gesellschaft stehen am Dienstagmorgen am Flughafen Düsseldorf auf dem Vorfeld.

20 Kilo Freigepäck, Snacks und Softdrinks sowie Zeitschriften? Was als Service bei Germania galt, ist Geschichte. Am Montag meldete die Berliner Fluggesellschaft Insolvenz an.

Noch gab es die Hoffnung, das Unternehmen könnte durch ein Konsortium aus NRW gerettet werden. Doch alle Rechnerei brachte nichts. Seit Dienstag stehen die weiß-grünen Flieger still.

In Düsseldorf standen am Morgen mindestens zwei Germania-Maschinen auf dem Vorfeld. Der Flug ST 2938 nach Tel Aviv in Israel um 7.40 Uhr wurde kurzerhand gestrichen.

Die geplanten Flüge von und nach Tel Aviv in Israel, Hurghada (Ägypten) und Kayseri (Türkei) wurden am Morgen auf der Internetseite des Flughafens abgesagt.

Reisende mussten sich eine Alternative suchen.

Auch die Flüge am Mittwoch nach Paphos auf Zypern (ST 3302), Erbil im Irak (ST 5290) sowie Pristina im Kosovo (ST 6052) sind gestrichen.

Alle weiteren Flüge der Fluggesellschaft sind ebenfalls gestrichen. Dies betrifft am Mittwoch die Flüge nach Adana in der Türkei (ST 2960), Hurghada in Ägypten (ST 4994), Tel Aviv (ST 2938), Kittilä in Finnland (ST 3192) und Beirut im Libanon (ST 2994).

Am Flughafen Münster ist am Dienstag der Flug nach Arrecife auf Lanzarote (ST 3253) von der Germania-Pleite betroffen. Er wurde annulliert. Am Mittwoch wurden die Flüge nach Gran Canaria (ST 4302) sowie nach Hurghada (ST 4192) gestrichen.

Der letzte Germania-Flieger von Düsseldorf hob am Montagmorgen nach Sharm El-Sheikh (Ägypten) ab.

Etliche Flughäfen von Germania-Insolvenz betroffen

Germania hatte die Insolvenz am Dienstagmorgen öffentlich gemacht. "Leider ist es uns schlussendlich nicht gelungen, unsere Finanzierungsbemühungen zur Deckung eines kurzzeitigen Liquiditätsbedarfs erfolgreich zum Abschluss zu bringen", erklärte Geschäftsführer Karsten Balke laut Mitteilung. Und weiter hieß es: "Wir bedauern sehr, dass uns als Konsequenz daraus keine andere Möglichkeit als die der Insolvenzantragstellung blieb."

Von der Insolvenz sind etliche Flughäfen in Deutschland betroffen. Darunter Hamburg, Dresden, Stuttgart und Frankfurt.

Reisende, die direkt bei Germania gebucht haben, haben kaum Chancen auf Ersatz für ihre gebuchten Tickets. Reisende, die bei einem Reiseveranstalter gebucht haben, sollten sich an diesen wenden.

Update, 9.01 Uhr: Germania mit 26 Prozent Marktanteil in Münster

Wie der Flughafen Münster / Osnabrück am Morgen mitteilte, beförderte Germania im vergangenen Jahr insgesamt 269.000 Fluggäste am FMO. Das entspreche einem Marktanteil von 26 Prozent am dortigen Gesamtaufkommen.

"Wir werden nun alles daran setzen, gemeinsam mit den touristischen Partnern schnellstmöglich das Touristikprogramm am FMO zu sichern", wird FMO-Geschäftsführer Rainer Schwarz in der Mitteilung zitiert.

Er äußerte sich zudem verwundert darüber, dass Germania noch am 19. Januar die Lösung der Finanzfragen bekanntgegeben habe und nur zwei Wochen später eine Insolvenz verkünde.

Update, 11.20 Uhr: Eurowings mit Rabatt-Angebot für gestrandete Germania-Urlauber

Die Fluggesellschaft Eurowings reagiert mit einem Sonderrabatt für gestrandete Germania-Passagiere auf die Insolvenz des Konkurrenten.

Eurowings bietet insgesamt 50 Prozent Rabatt für Germania-Reisende, die die Billigflieger für die Rückreise nutzen.

Das Eurowings-Angebot gilt nur für ausgefallene Flüge aus dem Ausland nach Deutschland, die vom 5. Februar bis Ende Februar erfolgen sollten.

Die Buchung muss über Eurowings erfolgen. Genaue Infos zu den Buchungsdetails findet Ihr hier: Eurowings.com

Die Abflug-Tafel am Flughafen Düsseldorf am Dienstagmorgen. Germania wird nicht mehr abheben.
Die Abflug-Tafel am Flughafen Düsseldorf am Dienstagmorgen. Germania wird nicht mehr abheben.

Fotos: Patrick Schüller

Frau stirbt bei Zusammenstoß mit Radler Neu Gefährliche Schatzsuche: Kinder angeln Handgranate aus der Alster! Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 1.395 Anzeige Rechtsextreme sollen in KZ-Gedenkstätten gearbeitet haben! Neu Baby monatelang nicht besucht: Denisé Kappès schießt gegen Ex! 575 Nur am Sonntag bekommt Ihr die Xbox bei MediaMarkt zum Megapreis 4.758 Anzeige Waffen-Alarm! ICE am Flughafen evakuiert 2.138 Menschen unter Trümmern befürchtet! Teile von Universität eingestürzt 1.635 Auf dieser Webseite gewinnst Du so einfach wie noch nie 7.057 Anzeige Nach Premiere auf der Berlinale: Kinotrailer zum "Toten Hosen"-Film ist raus! 514 Mit 36 Jahren! Sportlerin gesteht, dass sie noch Jungfrau ist 2.523 Grausam! Toter Hundewelpe mitten auf Feld entsorgt 720 Pferd sinkt komplett im Schlamm ein: Bei Bergung machen Helfer kuriosen Fund 2.865 Motorradausflug endet tödlich! Fahrer übersieht entgegenkommendes Auto 6.041
Nach Ulrike Frank: Geht auch GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi zu "Let's Dance"? 444 "Gelbwesten" protestieren wieder in Frankreich 278
Touristin wartet auf E-Mail mit ihren Urlaubsbildern, dann erlebt sie eine Überraschung 1.044 Ihr glaubt nie, wer diesem Model in den Po beißt 1.450 Auch Menschen sind gefährdet: Neue "Zombie"-Krankheit in Amerika auf dem Vormarsch 5.370 Flammenhölle! Wagen brennt lichterloh auf der Autobahn 227 Heißer Winter! Wie lange bleibt es noch SO warm? 6.452 "Dietrich raus!": VfB-Fans demonstrieren vor Heimspiel gegen Präsidenten 952 Große Veränderungen bei Vapiano angekündigt 1.473 Wegen drei Ponys, einem Alpaka und zehn Rindern: Gericht gibt Wolf zum Abschuss frei 1.794 Nach Berlin-Attacke: CDU lädt Grünen Palmer in die Hauptstadt ein 453 Für verstorbenen Vater: Modeste mit emotionaler Botschaft nach Tor 229 Deutsche Autos als Gefahr für die US-Sicherheit? Merkel rechnet mit Trump ab 890 Sorge um den "King": Fällt Coman für FC Bayern gegen Liverpool aus? 244 Polizistin stirbt bei Fahndung nach betrunkenem Autofahrer 3.547 Schwerverletzter in Magdeburg aufgefunden: Polizei entdeckt Munition, Rucksack mit Bargeld geklaut 1.460 Rettungswagen im Einsatz wird mit Laserpointer attackiert 117 Vergessene Bodycam dokumentiert Blutbad: Gericht erlaubt Beweismittel 2.945 Rauch steigt aus Wahrzeichen auf: Feuerwehr kämpft gegen Brand 171 Hochzeit mit Verspätung: Polizei stoppt Bräutigam im Rausch 601 Dramatisch! Junger Mann (†16) wird beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst 5.129 Deutsches Mädchen (14) auf Berliner Straße verprügelt und fremdenfeindlich beleidigt 4.973 Schock für Jennifer Aniston: Notlandung im Privatjet 666 KMN-Rapper Azet und Zuna legen Straße lahm, Polizei muss anrücken 2.695 Sportlich und sexy: Heiße Verlobte von Bundesliga-Star zeigt ihr Workout 1.348 Fan beschimpft Fußballer Toni Leistner aufs Übelste, die Reaktion ist überragend! 4.291 Paukenschlag! Handball-Star Mimi Kraus wechselt sofort von Stuttgart zu Liga-Konkurrent 671 Mehrfacher Missbrauch auf Campingplatz: Mitarbeiter von Jugendamt manipulierte Akten 2.331 Dreamhack Leipzig 2019: Die Cosplayer sind da! 812 Außergewöhnliche Fotos: Baby wird in Fruchtblase geboren 6.668 Mit Axt in der Hand: Mann droht Polizisten mit dem Tod, verbunkert sich in Wohnung und zündet diese an 2.241 Was ist Artikel 13? Warum deutsche YouTube-Stars heute in Köln auf die Barrikaden gehen 27.740 Update Nach brutalem Mord: Asylbewerber will vor Gericht plötzlich deutlich jünger sein 4.712 "Hurra, hurra": Pumuckl kommt wieder im Fernsehen 1.833 4 Männer bedrohen Händler mit Waffe und fesseln ihn! Polizei sucht mit Boot und Hubschrauber 2.248 Frau (25) bringt sieben Kinder auf natürliche Weise zur Welt 13.411