"Unreife Göre": Shitstorm für "GNTM"-Leticia

Im Internet kamen Leticias Lästereien überhaupt nicht gut an.
Im Internet kamen Leticias Lästereien überhaupt nicht gut an.  © Screenshot/Instagram

Los Angeles - Das war ganz bestimmt nicht ihr bester Auftritt. Am Donnerstagabend fragten sich viele Zuschauer von "Germany's Next Topmodel": "Was ist das denn für eine Lästerschwester?"

Gemeint war damit Kandidatin Leticia (18) aus Ingolstadt. Sie lästerte in einer Tour über ihre Mitstreiterinnen. Freude bei ihr? Fehlanzeige!

Ob es am fehlenden Besuch aus Deutschland lag? Jede andere Kandidatin hatte entweder ihren Freund oder einen Verwandten bei sich. Topmodel-Mama Heidi Klum (43) überlegte sich für jedes der Mädchen ein Highlight, um gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten zu verbringen.

Auf Leticia wartete am beliebten "Walk of Fame" Juror Michael Michalsky (50). Gemeinsam mit ihm sollte es auf eine Sightseeing-Tour durch die Hollywood Hills gehen. Und was macht die 18-Jährige? Meckern, Nörgeln und Rumzicken.

Sie hatte nämlich kein Bock auf die "Touri-Scheiße". Mitgefahren ist sie dann trotzdem, denn Michalsky hatte die Tickets schließlich schon bezahlt. Am Ende konnte man dann doch ein klitzekleines Lächeln in ihrem Gesicht erkennen.

Das hielt aber nicht lange an und so verdarb sie Konkurrentin Lynn ihr Date mit ihrem Freund, indem sie den beiden einfach ihren Wein wegnahm. Und als wäre das nicht schon genug, packte sie auch noch die fiese Lästerkeule gegen die Mädchen aus.

Mittlerweile entschuldigte sich die 18-Jährige auf Instagram für ihr Verhalten.
Mittlerweile entschuldigte sich die 18-Jährige auf Instagram für ihr Verhalten.  © Screenshot/Instagram

Bei den Zuschauern kam das natürlich überhaupt nicht an. Auf Twitter regten sich die User über die undankbare 18-Jährige auf. Eine Userin schreibt: "Leticia würde ich schon wegen Unverschämtheit rausschmeißen, ganz ehrlich. Die bekommt da alles gratis und ist 0 dankbar."

Ein anderer sieht es ähnlich: "Warum so eine verzogene & unreife Göre wie Leticia da immer noch dabei ist, erschließt sich mir auch nicht." Denn Leticia kam eine Runde weiter. Rausgeflogen ist dagegen ihr größtes Läster-Opfer: Sabine.

Auf Instagram verteidigte sich das Model jetzt und schiebt die Schuld auf Pro7. "Ich denke mal, dass ihr die Szene gerade eben mit der Weinflasche mitbekommen habt [...]. Aber was natürlich nicht reingeschnitten wurde ist, dass Lynn davor noch meinte 'Ihr könnt euch ruhig bedienen' und ich dann als erstes gleich die Weinflasche genommen hab."

Ihr Verhalten soll also dem Schnitt von Pro7 zum Opfer gefallen sein. Trotzdem hat sie offenbar ein Einsehen mit ihrem Verhalten. "Auf jeden Fall tut es mir aufrichtig Leid [...], dass wir Ihre Weinflasche zu Ende getrunken haben! Dafür hast du noch eine Weinflasche offen bei mir!"

Auch für Céline fand die 18-Jährige noch nette Worte. Denn über sie lästerte Leticia, als sie den begehrten Gillette-Job absahnte. "Es tut mir wirklich leid, ich habe mich durch falsche Gerüchte im Haus verleiten lassen sowas zu sagen."

Vielleicht überdenkt die Schülerin ja ihr Verhalten nochmal. Nächsten Donnerstag werden wir es wissen.

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0