Wird das Rodgauer Geruchs-Rätsel noch geklärt?

Rodgau - Die Ursache für die Geruchsbelästigung rund um eine Grundschule in Rodgau (TAG24 berichtete) bleibt rätselhaft.

Die Feuerwehr führte Messungen durch, die keine Ergebnisse brachten. (Symbolbild)
Die Feuerwehr führte Messungen durch, die keine Ergebnisse brachten. (Symbolbild)  © DPA

Zehn Schüler hatten am Mittwochmorgen über Kopfschmerzen geklagt und waren deshalb von einem Arzt untersucht worden.

Messungen in der Luft hatten aber keinen gesundheitsgefährdenden Stoff feststellen können. Auch Kanäle wurden untersucht und Firmen im angrenzenden Gewerbegebiet befragt, allerdings ohne Ergebnis.

Es werde nun keine weiteren Nachforschungen dazu mehr geben, sagte eine Sprecherin der Stadt im Kreis Offenbach am Donnerstag.

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0