Trainer von Lauf-Ass sorgt mit Doping-Chat für Verwirrung! 2.253
Suff-Fahrer tötet Frau und verbarrikadiert sich dann mit Gewehr Top
Mutter geht mit Sohn (8) nachts ins Watt und verschwindet spurlos Neu
Kurz vor der Hochzeit: GNTM-Model Vanessa Stanat hat starke Schmerzen Neu
Seltenes Baby ohne Augen sucht ein neues Zuhause Neu
2.253

Trainer von Lauf-Ass sorgt mit Doping-Chat für Verwirrung!

Wolfgang Heinig, Trainer von Gesa Krause, sorgt mit Frage nach Dopingkontrollen für Unruhe in der Laufszene

Mit einer Frage nach Dopingkontrollen in einer Chatgruppe hat Wolfgang Heinig als Trainer von Europameisterin Gesa Krause für Unruhe in der Laufszene gesorgt.

Frankfurt am Main - Mit einer Frage nach Dopingkontrollen in einer Chatgruppe hat Wolfgang Heinig als Trainer von Europameisterin Gesa Krause für Unverständnis und Unruhe in der Laufszene gesorgt.

Gesa Krause und ihr Trainer Wolfgang Heinig.
Gesa Krause und ihr Trainer Wolfgang Heinig.

"Wir nehmen die Irritationen ernst und werden im Bereich der Aufklärung und Schulung weiter intensiv mit dem Betreuerstab arbeiten", sagt Idriss Gonschinska, Generaldirektor Sport im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV).

Heinig bestätigte, die Kurznachricht geschrieben zu haben. "Allgemeine Frage: dürfen am Wettkampftag, Dopingkontrollen durchgeführt werden?", fragte er in der Chatgruppe EM Lauf/Gehen. Der Chat-Verlauf liegt der Deutschen Presse-Agentur vor. Er ging an einen größeren Verteiler mit Läufern und Trainern des EM-Teams.

Heinigs Frage muss zumindest verwundern. Der 68 Jahre alte ehemalige Bundestrainer zählt zu den erfahrensten Trainern hierzulande im Ausdauerbereich.

In den überall zugänglichen Informationen der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) über Trainingskontrollen heißt es gleich zu Beginn: "Athletinnen und Athleten werden entsprechend ihrer Sportart, dem Kaderstatus und nicht zuletzt aufgrund ihrer Leistung gezielt und unangemeldet kontrolliert (...) Hierzu kann die NADA an 365 Tagen des Jahres Sportlerinnen und Sportler zu jeder Tages- und Nachtzeit an den von den Athletinnen und Athleten gemeldeten Aufenthaltsorten im In- und Ausland kontrollieren."

Gonschinska ist der Vorgang nach eigenen Angaben erst seit der dpa-Anfrage bekannt - der DLV reagierte angesichts der brisanten Chat-Nachrichten prompt. "Daraufhin habe ich den Kommunikationsprozess zu Thomas Dreißigacker und Wolfgang Heinig aufgenommen", erklärt Gonschinska.

Gesa Kraus (vorne Mitte) führt das Feld bei der Deutschen Hallenmeisterschaft in Leipzig an.
Gesa Kraus (vorne Mitte) führt das Feld bei der Deutschen Hallenmeisterschaft in Leipzig an.

Lauf-Bundestrainer Dreißigacker, Krauses Heimcoach und die Athletin befinden sich derzeit in den USA. Krause gewann bei der EM Gold über 3000 Meter Hindernis.

Die 26-Jährige trainiert meist in Frankfurt am Main, startet für den Verein Silvesterlauf Trier und ist die erfolgreichste deutsche Läuferin der vergangenen Jahre.

Sie war 2015 WM-Dritte, zwischen 2015 und 2017 jeweils "Leichtathletin des Jahres" und wurde 2017 beim Sportpresseball als "Sportlerin mit Herz" und bei der Sportlerwahl des Jahres mit dem Sparkassenpreis ausgezeichnet, nachdem sie bei der WM unglücklich gestürzt war, sich aber beherzt bis ins Ziel gekämpft hatte.

"Die Frage nach möglichen Dopingkontrollen entstand aus rein organisatorischen Gründen. Gesa hatte mich gebeten, hier nachzufragen", erklärt nun Heinig. "Bei internationalen Meisterschaften ist die spezifische Ablaufplanung ein wichtiger Bestandteil auf die Vorbereitung der Wettkämpfe (...)."

Krause formuliert es ähnlich: "Ich wollte mich vergewissern, ob mein Erholungsschlaf durch eine mögliche Dopingkontrolle verkürzt werden könnte." Das Duo erklärt auf Nachfrage wortgleich, wie oft die Hindernisläuferin zwischen November 2017 und der EM auf verbotene Mittel kontrolliert worden sei: Sie habe allein sieben zeit- und ortsunabhängige NADA-Kontrollen gehabt.

Dazu seien die jeweiligen Kontrollen des Weltverbandes IAAF beziehungsweise der WADA sowie die Test bei den Titelkämpfen in Berlin - Blutprobe vor und Urinprobe direkt nach dem Finale - gekommen.

Auch Gonschinska bestätigt: "Die Trainer/Athleten sind grundsätzlich umfangreich in den Fragen der Dopingprävention informiert und aufgeklärt." Heinig und Dreißigacker seien direkt um eine Aufklärung des Vorgangs gebeten worden.

Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager, so kündigt der hauptamtliche DLV-Sportchef an, werde man "noch ein persönliches Gespräch mit ihnen im Leitungsteam führen und die Gesprächsergebnisse bewerten".

Fotos: DPA

MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.029 Anzeige
Auf dem Weg ins Krankenhaus: Rettungswagen kracht gegen Bauzaun! Neu
Alphonso Williams (†57): Familie und Freunde sammeln Geld für Beerdigung Neu
MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! Anzeige
Sido sorgt für "The Voice"-Novum: Das gab es noch nie in der Show Neu
Deutsche (21) soll Sklavenhalterin bei der Terrormiliz IS gewesen sein Neu
Möchtest Du mein neuer Kollege sein? Ich suche Reinigungskräfte in Berlin und Cottbus! 2.387 Anzeige
Mit Kuss und Nippel-Blitzer: Am Dienstag startet "Bachelor in Paradise" 2019 Neu
Horror-Verletzung: Torwart knickt übel weg Neu
Blutiger Streit am Görli! Aggressiver Mann wirft sein Fahrrad auf Touristen-Paar Neu
Google-Eklat! VfB-Boss Thomas Hitzlsperger schwulenfeindlich beleidigt Neu Update
Robert Geiss völlig bedient: Auf Autopanne folgt ein Shitstorm! Neu
Prozess um Gruppen-Vergewaltigung: Zeugen aus dem Täter-Umfeld sagen aus Neu
Zu teuer für den Steuerzahler: Darum soll diese Familie ausgewiesen werden 3.447
"Parasite": Dieser Film übt deutliche Gesellschaftskritik 476
DFB-Team: Schon wieder Ärger um Gündogan 2.086
Python frisst kleinen Hund: Besitzerin muss hilflos zuschauen 19.967
Frau bricht in TV-Show zusammen, nachdem sie ihre neue Frisur sieht 4.517
Mord-Prozess um tödlichen Horror-Crash: Jetzt sprechen die Eltern des Opfers 472
Kritiker haben Angst: Linke Moralisten bedrohen die Meinungsfreiheit 2.009
So lief Melanie Müllers erster Auftritt nach der Geburt von Matty 1.921
Influencerin mit klarem Statement: "Für Bauchspeck braucht man sich nicht schämen!" 786
Ex-GNTM-Model Shari zeigt Mann am Flughafen an: "Ich war so sauer!" 1.656
Maas nach Terror in Halle: "Da hat sich etwas entwickelt in Deutschland" 367
"Heiß, heißer, Bonnie Strange": Model lässt die Hüllen fallen 1.759
Bisswunden am ganzen Körper: Kind von über sechs Hunden zu Tode zerfleischt 2.176
Verschwundener Hund taucht nach 12 Jahren wieder auf! 35.266
Dieser Hund spürte, dass gleich was Schlimmes passiert, das rettete Shaunas Leben 8.070
DFB-Team triumphiert in Unterzahl dank Gündogan-Doppelpack in Estland! 900
Wahr oder falsch? Die meisten dieser 66 Weisheiten stimmen nicht 2.674
Überraschung! DFB-Torgarant Gnabry nicht in der Startaufstellung! 1.225
Anschlag in Halle: BKA erhält mehr als 600 Hinweise 2.617
Schock im Supermarkt: Mitarbeiterin findet IS-Bomben-Attrappe im Getränkeregal! 6.853
Nach Attentat in Halle: Seehofer greift Gamerszene an und kassiert Shitstorm 1.957
"Geile Zeit gehabt": Rafael van der Vaart mit emotionalem HSV-Abschied 1.841
Abdrücke auf dem Po: Welcher Promi zeigt hier sein knackiges Hinterteil? 3.738
Gefesselte Affen, blutverschmierte Hunde: Grausame Tierquälerei in Versuchslabor aufgedeckt! 11.208
Watzke über Götze-Abgang vom BVB zum FC Bayern: "Dann ging die ganze Scheiße los"! 2.133
Nicht wiederzuerkennen: Diese Frau ist heute schlank 16.344
Hund irrte 388 Tage durchs Erzgebirge, bis er seine Familie wiederfindet 24.348
Tragisches Unglück: VW-Fahrer übersieht Biker, 48-Jähriger stirbt neben Maschine 19.852
Anschlag in Halle: Hunderte bei Gedenken vor Synagoge 162
Brennpunkt Alexanderplatz: Mann (20) in Rücken gestochen und lebensgefährlich verletzt 4.540
Böse Blicke jeden Tag: "Meine beste Freundin hat das Down-Syndrom" 3.811
Telefonat mit Erdogan: Merkel fordert Stopp der türkischen Syrien-Offensive 731
Bundesverkehrs-Minister bringt Daimlers "Salamitaktik" im Dieselskandal auf die Palme 810
Riesenbaby geboren! Sechs Kilogramm bringt dieser Säugling auf die Waage 15.295
DSDS-Sieger Alphonso Williams gestorben 27.192
Nanu, was ist das denn? Polizei zieht kurioses Gefährt aus dem Verkehr 4.030
Nach der Turn-WM ist vor der Turn-WM: Stuttgart will sich wieder bewerben 52