Geschenke und Co.: So viel lassen sich die Deutschen Weihnachten kosten 25
Kampf gegen Krebs verloren: Schauspielerin Anna Karina ist tot Top
Kein Platz im ICE? Greta Thunberg saß bei Zugfahrt in der Ersten Klasse Top Update
Alle wollen diese Woche zu Saturn in Magdeburg. Wir sagen, warum Anzeige
Frau nach Diät und Makeover nicht mehr wiederzuerkennen Neu
25

Geschenke und Co.: So viel lassen sich die Deutschen Weihnachten kosten

So viel geben die Deutschen für Weihnachtsgeschenke aus

Wie viel die Deutschen so für Weihnachten und die Geschenke ausgeben, erfahrt Ihr hier im ARTIKEL.

Deutschland – Die Weihnachtszeit steht wieder vor der Tür. Ruhige Feiertage, gutes Essen und Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, sind wichtige Konstanten am Ende jeden Jahres. Gerade zum Weihnachtsfest selbst gehört noch eine weitere Grundfeste, auf die sich viele freuen.

Zum Fest der Liebe beschenken wir uns gegenseitig. Viele der Geschenke sind persönlicher Natur und stellen eine schöne Geste dar, doch das Verschenken teurer Konsumgüter ist mindestens ebenso beliebt. Zudem stehen an den Feiertagen noch festliche Abendessen im Kreis der Familie und die ein oder andere Weihnachtsfeier an.

Das alles kostet natürlich Geld, wodurch diese Art, das Fest zu feiern, hin und wieder wegen der zunehmenden Kommerzialisierung in der Kritik steht. Wie viel Geld im Durchschnitt zu Weihnachten umgesetzt wird, welche Auswirkungen das auf uns hat und welche Wege es gibt, um es wieder feierlicher und persönlicher zu gestalten, lesen Sie in diesem Artikel.

Weihnachten und die Geschenke

Geschenke gehören zum Weihnachtsfest mindestens so fest dazu, wie ein geschmückter Baum und die ständigen Wiederholungen von Wham!s „Last Christmas“ im Radio. Besonders für Familien mit Kindern ist das Thema Geschenke alljährlich der wichtigste Aspekt im Dezember.

Das ist natürlich nicht überraschend – jeder mag es, beschenkt zu werden, die Päckchen mit den Überraschungen zu öffnen oder auch, den Liebsten eine Freude damit zu machen. Schenken und beschenkt werden ist eine der schönsten kleinen Freuden des Lebens.

Die Tradition geht dabei bis ins 18. Jahrhundert zurück. Zu dieser Zeit bildete sich die Kultur um das Weihnachtsfest heraus, so wie wir sie heute kennen. Davor waren Geschenke zwar in einigen Kulturkreisen schon verbreitet, wurden jedoch zumeist zum Anlass des Jahresendes ausgetauscht.

Im christlichen Kulturkreis ist der Nikolaustag mit seinen kleinen Aufmerksamkeiten sogar die ältere Schenktradition – doch bis heute hat sich Weihnachten zu einem immer wichtigeren Fest entwickelt, was sich auch an der Anzahl und Qualität der Geschenke messen lässt.

Das Budget zu Weihnachten schonen

Gerade durch die Erwartungshaltung, dass man den Nächsten teure Geschenke kauft – nicht zuletzt, da man selbst wiederum beschenkt wird – oder einfach, weil es Spaß macht, anderen eine Freude zu machen, ist es äußerst verlockend, zu dieser Jahreszeit etwas spendabler zu sein.

Besonders, wenn das Weihnachtsgeld überwiesen wurde, sitzt die EC-Karte häufig etwas lockerer.

Doch im Sinne der eigenen finanziellen Situation und der Nachhaltigkeit wünschen sich viele sicherlich, einmal weniger Geld auszugeben. Eine Möglichkeit ist dann, die Geschenke etwas konzentrierter zu kaufen.

Sich auf einen engen Personenkreis zu konzentrieren und diesen Menschen jeweils ein genau passendes Geschenk zu besorgen, kann viel Geld sparen. Besonders, wenn präzise Wünsche ausgesprochen wurden, macht es auch Sinn, so früh wie möglich nach guten Angeboten Ausschau zu halten, um den ein oder anderen zusätzlichen Euro zu sparen.

Preisvergleiche im Internet, wie beispielsweise Preispiraten, zeigen aus allen verfügbaren Shops die besten Angebote für bestimmte Artikel an. So können beispielsweise größere Summen gespart werden. Nur muss man dafür eben genau wissen, nach was man sucht.

Die andere Alternative sind beispielsweise selbst gebastelte Geschenke oder solche mit einem sentimentalen Wert, wie etwa großformatig entwickelte Fotos mit besonderen Erinnerungen. Um innerhalb der Familie günstige Weihnachten zu erreichen, kann man vorher vereinbaren, sich darauf zu beschränken.

Das zahlen Deutsche für Weihnachten

Außer, wenn beispielsweise vereinbart wird, nur selbstgebastelte Geschenke auszutauschen, hat es sich flächendeckend etabliert, dass sie für andere gekauft werden.

Daher hat sich auch das Konzept der Weihnachtswünsche entwickelt – nicht nur Kinder informieren Freunde und Familienmitglieder, welchen Päckcheninhalt sie sich für unter den Weihnachtsbaum zur Bescherung wünschen.

Somit ist es ein großer Teil von Weihnachten, den Liebsten Dinge zu kaufen, über die sie sich freuen, aber bisher noch nicht selbst gekauft haben beziehungsweise im alltäglichen Leben nicht kaufen würden, beispielsweise aus Gründen der Sparsamkeit.

Bei mehreren Geschenken, die man für Kinder, Partner, Freunde, Eltern und Verwandte kaufen muss, kommen insgesamt durchaus größere Geldbeträge zusammen, die zur Weihnachtszeit ausgegeben werden.

Laut Erhebungen des ifes Institutes für Statistik geben dieses Jahr Menschen in Deutschland durchschnittlich 475 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. Dabei liegt knapp mehr als die Hälfte der Geschenkkäufer bei Beträgen von insgesamt über 300 Euro.

Dieser Wert ist das Ergebnis rasanter Entwicklungen – noch im Jahr 2011 lagen die durchschnittlichen Ausgaben bei lediglich 338,90 Euro. Der Fokus auf teure Weihnachtsgeschenke scheint also in jüngster Vergangenheit größer geworden zu sein.

Die wachsende Relevanz teurer Elektronik, auch für immer jüngere Kinder, könnte dafür eine Erklärung sein. Die Zahlungsbereitschaft für diese Warengruppe liegt etwa doppelt so hoch wie etwa für Schuhe oder Hobbyartikel.

Zu den Ausgaben für die Geschenke gesellen sich dann noch weitere Kostenpunkte, die direkt mit dem Fest in Verbindung stehen. Ein schicker Weihnachtsbaum muss her und obendrein ein wahres Festmahl wahlweise an Heiligabend, den Weihnachtsfeiertagen oder gar mehrmals.

Der Weihnachtsbaum kostet etwa 25 bis 50 Euro, während für das Familienessen, beispielsweise mit Weihnachtsgans oder Raclette ergänzt mit feinem Wein oder Champagner, häufig auch größere Beträge gezahlt werden.

Zusätzlich zu diesen festlichen Ausgaben kommen noch soziale Gelegenheiten, die über die Feiertage vermehrt stattfinden und üblicherweise auch Geld kosten. Weihnachtsfeiern, Treffen mit Freunden in Restaurants oder Bars vor Silvester, um der Familie zu entfliehen – all das verschlingt nicht selten direkt wieder die Geldgeschenke, die es zur Bescherung gab.

Zunehmende Kommerzialisierung: Black Friday und Co

Mit dem Fokus auf Luxus, Genuss, feines Essen und eben die Geschenke sind die Feiertage um Weihnachten eher schon zu einer Zeit des Konsums geworden. Dass der Handel einen großen Nutzen aus der erhöhten Kaufbereitschaft der Menschen zu dieser Jahreszeit geschlagen hat, ist offensichtlich.

So hat sich die Weihnachtszeit – zumindest, wenn man der Einrichtung von Supermärkten Glauben schenken möchte – weit ausgedehnt. Anstatt nur während der zwei Wochen vor dem Fest, oder etwa der gesamten Adventszeit, finden sich häufig bereits Anfang November typische Weihnachtsartikel in den Regalen, mit dem passenden Schmuck.

Auch Sonderangebote, die Kunden dazu bringen sollen, Geschenke als vermeintliche Schnäppchen zu kaufen, beginnt bereits so früh. Obwohl es diese Tradition hierzulande eigentlich nicht gibt, hat sich im Handel der Black Friday als Einkaufstag mit Bestpreisen ebenfalls unlängst etabliert.

Bildquellen:

Bild 1: unsplash.com © Eugene Zhyvchik

Bild 2: unsplash.com © Rob Laughter

Bild 3: unsplash.com © freestocks

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 94.404 Anzeige
Auto rutscht wegen Glätte in Teich, Beifahrer ertrinkt Neu
30 Tote nach Erdrutsch: Arbeiter in Goldmine verschüttet Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.499 Anzeige
Tennis-Skandal! Auch deutscher Spieler soll betrogen haben Neu
Alles ganz groß: Neue Moschino-Kollektion ein Reinfall? Neu
Typ fälscht reihenweise McDonald's-Sammelkarten und fällt dann aus dummem Grund auf Neu
Rapper Afrob ist enttäuscht vom Umgang mit Immigranten Neu
Hunde fressen verletzten Mann (†): Zeugen hören ihn noch schreien Neu
Fans aus dem Häuschen: Sonya Kraus macht Knutsch-Angebot Neu
Renault kracht frontal in BMW: 32-Jährige stirbt an Unfallstelle Neu
Thees Uhlmann live: Zum Singen und Begeistern trat der Tomte-Mann in Berlin auf Neu
Wegen Mesut Özil: Chinesisches Fernsehen zieht heftige Konsequenzen Neu
Mutter fällt mehrere Male durch Fahrschul-Prüfung, da kommt ihr Sohn auf eine dumme Idee 1.404
Clea-Lacy Juhn hat einen Neuen und der ist kein Unbekannter 3.689
Über 3,5 Millionen Euro: Beliebtes Instagram-Haus steht zum Verkauf! 396
Trauriger Grund: Darum fehlte Gisa Zach bei GZSZ 2.711
Erdbebenserie erschüttert Urlaubsparadies: Mehrere Tote und Verletzte 2.283
VfB-Stuttgart-Mitgliederversammlung im Live-Ticker: Der neue Präsident wurde gewählt! 3.004 Live
Jenny Frankhauser gesteht: "Ich bin echt der schlimmste Mensch" 4.645
Riverboat: Kultmoderator Heinz Quermann (†82) hatte ein großes Geheimnis 9.204
Rebecca Reusch seit fast zehn Monaten vermisst: "Gib uns die Leiche" 9.030
Nach Shitstorm: "Schwiegertochter gesucht"-Pärchen überrascht mit Spendenaktion! 1.761
Fans verwirrt: Plant Klitschko nun doch ein Comeback? 633
"Ich liebe Dich": Superstar macht Helene Fischer Liebeserklärung 8.634
Herzstillstand-Drama mitten auf Weihnachtsmarkt, junger Mann wird zum Lebensretter 19.026
Bachelor-Babe Jennifer Lange verpasst Flug: Schuld ist ein Gegenstand im Handgepäck 3.197
S-Bahn mit 200 Menschen an Bord mit Steinen beworfen, Scheibe zersplittert: Notbremsung! 6.663
"Bachelor in Paradise": Ist Sam nach ihrem Ausstieg schon wieder vergeben? 2.507
Wunder-Faser aus Kunststoff sorgt für Aufsehen: Diese Erfindung ist einzigartig! 1.432
Horror-Sturz wegen kleiner Schraube: Mann fällt sechs Meter in die Tiefe 2.819
"Hexen-Folter"! Sex-Bloggerin leidet an Folgen von Schönheits-Operation 3.240
Rechtzeitig zur Wintersportsaison: Hier zahlt Ihr in Österreich keine Autobahn-Maut! 1.019
Intercity bleibt auf Strecke liegen: 192 Fahrgäste befreit 3.866
Er wollte seinen Bus erwischen! 19-Jähriger von Kia-Fahrerin erfasst und verletzt 5.765 Update
WM-Aus in Runde eins! Darts-Ikone van Barneveld beendet Karriere 2.387
Horror-Fund! 50 Leichen auf Farm entdeckt 4.776
Wahnsinn! An diesem Weihnachts-Haus hängen 145.000 LEDs! 3.405
Lebloser Mann liegt in brennender Wohnung: "Anzeichen für ein Gewaltdelikt" 2.604 Update
Dagmar Berghoff: "Miss Tagesschau" hat Beerdigung schon geplant! 1.147
6:1-Galasieg des FC Bayern gegen Bremen: Plädoyer für Hansi Flick? 1.003
Tödliche Plattenbau-Explosion: Wie geht es so kurz vor Weihnachten für die Mieter weiter? 2.452
Kieler Tatort bewegt sich am Abgrund des Menschlichen 3.698
Bröckel-Alarm! Deutschlands größte Dorfkirche wird "gut vernetzt" 2.221
Promis verraten, was ihnen an Weihnachten so wichtig ist 1.027
Bei der Geburt: Kind erleidet Schlaganfall! So hilft die Mutter jetzt anderen 6.421
Typ glaubt, er sei ein vor 25 Jahren entführtes Kind: Festnahme! 4.598
Deutschlands größte Schnaps-Idee? Dieser Tannenbaum besteht aus über 5000 Flaschen Korn! 1.879