Geschmacklos! Hakenkreuz- und Feuer-Attacke auf Hasen

Die Hasengruppe in Großpösna wurde mit Hakenkreuzen beschmiert und angezündet.
Die Hasengruppe in Großpösna wurde mit Hakenkreuzen beschmiert und angezündet.  © DPA

Großpösna - Geschmackloser "Streich" kurz vor Ostern: Eine Hasengruppe wurde auf der Hauptstraße Opfer einer Hakenkreuz- und Feuer-Attacke.

Die Tat soll sich in der Zeit von Montag 11 Uhr bis Dienstagmorgen 1 Uhr ereignet haben, teilte die Leipziger Polizei mit.

Gegenüber des Soziokulturellen Zentrums hatte eine Großpösnaer Familie in feinster Handarbeit eine Hasengruppe - bestehend aus Lehrer und Schülern - aufgestellt.

Die drei Figuren waren in einer Schulszene drapiert. Das Fell in deren Gesichtern war nach dem Angriff angesengt, einige Hinter- und Vorderbeine herausgerissen.

Zu allem Überfluss war auch ein in Kreide geschmiertes Hakenkreuz in einer Größe von 40 x 40 Zentimeter auf der Schultafel zu sehen.

Nun ermittelt die Polizei wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung. Den Schaden bezifferten die Eigentümer der Hasengruppe auf ca. 300 Euro.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0